Hörbuch-Tipps auf Spotify #1 | Fantasy-Hörbucher

Hörbuch-Tipps auf Spotify #1 | Fantasy-Hörbucher Lesezeit: 5 Minuten

Es gibt mittlerweile nicht wenig Apps, mit denen man Hörbücher anhören kann. Und was viele nicht wissen, Spotify gehört auch dazu! Natürlich haben die ein unglaubliches Musikangebot, dass auch international ist, aber habt ihr dort schon ein Hörbuch gehört?

In nächster Zeit werde ich hin und wieder mal ein paar Tipps raushauen, was ihr euch unbedingt anhören solltet, dabei geht es hier nicht “nur” um neue Hörbücher, sondern um persönliche Empfehlungen. Ich bin nämlich schon seit Jahren mit der App unterwegs und hab dort so einiges entdeckt!

Meine Liste ist eigentlich ganz schön lang und sehr fantasylastig, doch ich werde mich heute auf meine TOP 5 Lieblingshörbücher aus dem Bereich Fantasy konzentrieren.

Niemalsland von Neil Gaiman und gesprochen von Stefan Kaminski

Richard Mayhew führt ein unaufgeregtes Leben in London, bis ihm eines Tages ein verletztes Mädchen direkt vor die Füße fällt und ihn um Hilfe bittet. Richard willigt ein und gerät dadurch in ein Abenteuer, das er sich in seinen Träumen nicht hätte vorstellen können. Denn Door ist kein gewöhnliches Mädchen, sondern gehört zur verborgenen Welt von “Unter-London”. Ein fantastisches Reich, das sich unter dem London verbirgt, das wir kennen. Auf seiner Reise wird Richard dort vielen faszinierenden, skurrilen und gefährlichen Wesen begegnen…

Erschienen ist das Hörbuch 2016, das Buch wiederum gibt es bereits sehr lange. Es ist ein Einzelband von Neil Gaiman und war mein erster Roman von ihm. Seitdem liebe ich seine Werke und kann es nur wärmstens empfehlen! Der Mann versteht es einfach eine Geschichte phantastisch und leicht schaurig zu erzählen! Der Sprecher, Stefan Kaminski, kannte ich bis dato ebenfalls nicht, aber so viel kann ich sagen, ich hab das Hörbuch nun mehr als nur einmal gehört.


Die Lügen des Locke Lamora (Gentleman Bastards 1) von Scott Lynch und gesprochen von Matthias Lühn

Locke Lamora ist ein Held. Nein, eigentlich ist er das nicht: Er ist ein Dieb, ein Lügner und ein Ganove, wenn auch mit guten Manieren. Mit seiner Bande bewegt er sich in den Kanälen und engen Gassen des Herzogtums Camorr, um die Nobilität um ihre Schätze zu erleichtern. Und darin ist Locke unschlagbar, denkt er zumindest. Bis ein weiterer Verbrecher in Camorr auftaucht. Locke muss handeln – und das Abenteuer seines Lebens beginnt…

Fabelhaft! Es ist ein längeres Hörbuch, für was ich bekanntlich immer sehr lange brauche, aber es konnte mich wirklich gut packen und ich mochte den Charme vom alten (Nicht-)Venedig und die Diebe sind eine ganz eigene Klasse für sich. Mit einem gewissen Humor, spannenden Ideen und einfach tollen Charakteren, ist dieses Hörbuch ein MUSS für Fantasy-Fans! Auch der Sprecher hat es wirklich drauf jedem eine eigene Stimme zu verleihen!


Krieg der Städte (Mortal Engines 1) von Philip Reeve und gesprochen von Robert Frank

Niemand hatte mit einem Attentat gerechnet. Als das Mädchen mit dem Tuch vor dem Gesicht ein Messer zückt, um den Obersten Historiker Londons, Thaddeus Valentine, umzubringen, kann ihm der junge Gehilfe Tom in letzter Sekunde das Leben retten. Er verfolgt das Mädchen, das jedoch durch einen Entsorgungsschacht in die Außenlande entkommt. Dass Valentine, statt seinem Retter zu danken, den Jungen gleich mit hinausstößt, konnte ebenfalls beim besten Willen keiner ahnen…

Seit dem Film kennen bestimmt alle Mortal Engines. Es ist ein nicht allzu dickes oder großes Buch, dass aber viel Pepp hat und die Handlung überschlägt sich nahezu. Daher ist es als Hörbuch ein ziemlicher Spaß, weil einfach andauernd was passiert und diese Zukunftswelt gibt dem ganzen den Rest! Auch wenn ich mich am Anfang an den Sprecher erst (gut eine Stunde lang) gewöhnen musste, ist das Hörbuch dennoch ein toller Zeitvertreib.


Vier Farben der Magie (Weltenwanderer-Trilogie 1) von V.E. Schwab und gesprochen von Peter Lontzek

Es gibt vier Farben der Magie: Im Roten London befindet sie sich im Gleichgewicht mit dem Leben. Im Weißen wird die Magie versklavt, kontrolliert, unterdrückt. Dem Grauen London ist sie fast abhandengekommen. Und im Schwarzen London hat sie das Leben selbst vertilgt.

Als einer der wenigen Antari springt Kell zwischen den verschiedenen Welten hin und her. Doch er führt ein Doppelleben: Er ist Botschafter der Könige, aber auch ein Schmuggler. Eines Tages wird ihm ein schwarzer Stein zugesteckt, den er vom Weißen London ins Graue transportieren soll. Dass es sich um ein mächtiges magisches Artefakt handelt, merkt er erst, als er sich von einem gefährlichen Feind verfolgt sieht, der ihm das gute Stück abjagen möchte und dabei vor keinem Mittel zurückschreckt. Auf der Flucht trifft der Magier die gewitzte Diebin Delilah Bard, die Kell zunächst ausraubt, ihm dann aber hilft. Allerdings erwartet sie eine Gegenleistung von ihm…

Zu dem Buch, bzw. zu der Reihe, stehen viel zwiespaltig. Doch ich bin ein eindeutiger Verfechter und Fan von der Weltenwanderer-Trilogie, weil es für mich einfach eine abenteuerliche Fantasygeschichte ist, wo die Sache mit anderen Parallelwelten wirklich gut umgesetzt wurde. Ich muss nur leider zugeben, dass ich den Sprecher nicht mehr im Kopf habe, aber ich erinnere mich noch gut daran, dass auch er es geschafft hatte jedem eine sehr individuelle Stimme zu geben und wenn ich an das Hörbuch zurück denke, habe ich die Stimme von Kell und Delilah im Kopf!


Pakt der Diebe (Empire of Storms 1) von Jon Skovron und gesprochen von Matthias Lühn

Hope ist noch ein Mädchen, als ihr Dorf von den Magiern des Kaisers angegriffen und dem Erdboden gleich gemacht wird. Sie allein überlebt und findet in einem Kloster nicht nur Unterschlupf, sondern wird dort auch von den Kriegermönchen in den Kampfkünsten unterwiesen. Red ist ein Straßenjunge, der in den finsteren und überfüllten Gassen New Lavens zum besten Taschendieb heranwächst, den das Imperium je gesehen hat. Jahre vergehen – doch als Hope und Red einander auf schicksalhafte Weise begegnen, schließen sie einen Pakt, der die Zeit der Ungerechtigkeit beenden wird…

Wie hätte ich eine Liste machen können, ohne dieses Hörbuch zu erwähnen? Ich weiß, ich hab in letzter Zeit oft darüber geredet, aber das musste auch sein! So einen Spaß mit Piraten, Abenteuer, Seeschlachten, bösen Magiern, Verschwörungen, dunklen Zaubern und Steampunk, hat man einfach selten und das muss man sich einfach anhören!
Wie auch schon bei Gentleman Bastards, ist der Sprecher wirklich gut darin, alles richtig einzufangen und die Stimmung und den Charme des Romans gekonnt wiederzugeben!


Das war nun meine kleine feine Liste und es bleibt nicht die Letzte! Habt ihr einen bestimmten Wunsch mit was für einem Genre ich weitermachen soll? 😉

P.S.: Nein, daran ist nichts gesponsert!

21

5 Kommentare

  1. 19. Juni 2019 / 13:19

    Ich habe zwar kein Spotify, aber wie du schon geschrieben hast, es gibt ja langsam unzählige Apps und Möglichkeiten, neben der (mp3) CD (=

    “Vier Farben der Magie” habe ich vor längerem gelesen und “Niemalsland” will ich mir im CD-Format gönnen und unbedingt als Hörbuch, weil ich den Sprecher sehr mag!

    Hab einen mukkeligen Tag!

    • Ani
      Autor
      22. Juni 2019 / 15:37

      Hi Janna!
      Jaaa…ich switche manchmal auch zwischen den Apps. Jetzt gerade habe ich wieder Audible, weil ich ein bestimmtes Hörbuch haben wollte und sonst bin ich schon mit dem Angebot von Spotify zufrieden.

      Hoffe sehr, dass dir Niemalsland gefällt! Mir hat es seehr gut gefallen!

      Lieben Dank! 😉

      • 7. Juli 2019 / 15:44

        Huch, das Antwort von dir kam, wurde mir trotz Häkchen nicht gemailt 🙁

        Erstmal ist es nur auf der Wunschliste, aber das switchen kenne ich wie gesagt auch – jap, Audible ist bei dieser Sucht fast unumgänglich, auch wenn es Amazon ist, da es nur dort bestimmte Titel gibt …

        Liebe Grüße!

  2. 26. Juni 2019 / 8:09

    Ich wusel immer wieder gerne durch die Spotify-Hörbücher.
    “Mortal Engines” hör ich derzeit noch und ich weiß, was du mit dem Sprecher meinst. Hat bei mir auch ein bissl gedauert, aber die Story hat mich einfach zu sehr gereizt.

    Pakt der Diebe, hab ich mir bereits vorgemerkt und die Lügen des Locke Lamora pack ich gleich mal dazu 😀

    • Ani
      Autor
      30. Juni 2019 / 9:24

      Hi Christin,

      Mortal Engines hat klasse Ideen! Und kaum zu glauben, dass das Buch bereits so alt ist. Es ist ja eine Neuauflage aus den 80er? Oder noch älter? Auf jeden Fall ein reiches Abenteuer!

      Oh, freue mich, dass dir was gefallen hat und wünsche dir viel Spaß damit! 😉

      Viele Grüße
      Ani

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.