Rezension | Delicious in Dungeon (1) von Ryouko Kui

Letztens hatte ich Lust auf eine bestimmte Sorte von Manga und wurde auch gleich im Laden fündig! Drei Geschichten rund ums Leben in einer Fantasy-Welt durften mit, darunter DELICIOUS IN DUNGEON, den ich euch heute vorstellen werde.

Von einem Drachen in die Flucht geschlagen und komplett pleite stehen Laios und seine Abenteurer kurz vor dem Aus. Sie wissen nicht mal, wo ihre nächste Mahlzeit herbekommen soll. Da hat Laios eine geniale Idee:Wenn schon überall Monster lauern, könnte man doch ein paar von denen essen.

Stellt euch vor, es gibt eine phantastische mittelalterliche Welt, wo es sogenannte Dungeons gibt. Ruinen und unentdeckte Orte an denen man nicht nur Schätze finden kann, sondern auch einige Gefahren und Monster. Sobald man in einem Dungeon ist, wird Essen zu einen der wichtigsten Dingen und so kommt Laios mal auf die Idee, dass die Monstern auch essbar sein könnten…

Ab da beginnt ein umwerfender Gourmet-Manga mit Rezepten und Ideen, wie man doch die Monster und phantastischen Pflanzen im Dungeon nutzen kann um was essbares daraus zu kreieren. Laios ist nämlich fest davon überzeugt, dass das geht, wobei seine Teamkollegen da skeptisch gegenüber stehen.

Der Manga ist ein guter Mix zwischen einem Dungeon & Dragon – Spiel und der japanischen Küche, denn beides verschwimmt hier problemlos ineinander. So gehen sie z.B. einem bestimmten Monster hinterher um es dann zu einem leckeren Essen zu verarbeiten. Zwischen Kämpfen und Kochen kommt es zu Gesprächen am Lagerfeuer und man lernt die Gruppe mehr und mehr kennen.
Auch gibt es einen Hintergrund, warum sie alle gerade im Dungeon sind, also einen roten Faden für die Geschichte, aber den möchte ich mal nicht verraten.

Es sind leichte und lockere Charaktere, alles ist etwas humorvoll und der Manga war super für Zwischendurch. Total entspannend zu lesen und an den richtigen Stellen spannend, wodurch er nie wirklich langweilig wurde. Ich hatte auch zu dem Zeitpunkt genau sowas gesucht, ein interessanter Slice of Life – Manga in einer Fantasywelt und bekamt einen Gourmet-Manga in einer Fantasywelt!

Wenn ihr abenteuerliche Storys mögt mit Dungeons, Monstern und Freunde, die durch Dick und Dünn gehen UND euch auch das Thema “Kochen” interessiert – dann habt ihr hier genau den richtigen Manga, der mit leichtem Witz euch zum schmunzeln bringt und mit genügend Action-Szenen auch spannend sein kann!

Titel: Delicious in Dungeon | Band: 1 von 8 (Serie läuft noch) | Originaltitel: Dungeon Meshi | Mangaka: Ryouko Kui | Seiten: 192 Seiten | Verlag: Egmont Manga | ISBN: 978-3-7704-5835-6 | Link zum Verlag hier!

2

4 Kommentare

  1. 5. Dezember 2019 / 18:27

    Ok, ich muss ihn holen – hör bisher nur gute Worte über diesen Auftakt 😀

    • Ani
      Autor
      14. Dezember 2019 / 17:13

      Hey Christin,

      da gibt es einfach nichts schlechtes dran 😀
      Wenn man nichts gegen Slice of Life hat (hat ein bisschen was davon, weil es so Dungeon-Alltag ist) und das Thema Kochen ansprechend findet, wird er dir auf jeden Fall gefallen.
      Sag mir dann Bescheid. 😉

      Viele Grüße
      Ani

      • 18. Januar 2020 / 13:51

        Er ist gekauft und verschlungen *hehe*
        Bin anfangs über das “typische” RPG Verhalten gestolpert (ist nicht so meins) aber die sind alle so verdammt sympathisch, man muss einfach weiterlesen!

        • Ani
          Autor
          22. Januar 2020 / 16:19

          Hey Christin,

          das freut mich arg. 😀
          Bei mir liegt mittlerweile schon der zweite Band hier, den ich in kleinen Happen lese. Wird spannend. 😉

          Viele Grüße
          Ani

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.