5 Bücher | Frauen im Mittelpunkt der griechisch-römischen Mythologie

5 Bücher | Frauen im Mittelpunkt der griechisch-römischen Mythologie Lesezeit: 4 Minuten

Das Thema griechische Mythologie gehört seit langer Zeit zu meinen liebsten Motiven in Büchern. Sei es Sachbuch, Klassik oder Belletristik, ich hab schon vieles verschlungen und es bleibt eines meiner liebsten Themen.
So ist mir in letzter Zeit aufgefallen, dass es vermehrt Bücher gibt, wo Frauen im Mittelpunkt der Geschehnisse stehen gepaart mit griechisch-römischen Mythologie. Sie sind die Heldinnen, ihr Aspekt das Zentrum und ihre Stimme meldet sich nun nach vielen Jahre zu Wort.

Gerne möchte ich euch fünf Bücher vorstellen, wo das der Fall ist.
Ein bisschen habe ich dabei geschummelt, denn bei den ersten drei Büchern handelt es sich um eine Reihe. Doch die beschäftigt sich immer mit unterschiedlichen Personen, ist also gut ohne Reihenfolge lesbar.

Die Frauen von Troja: Tochter des Sturms (1) von Emily Hauser

Vor dreitausend Jahren tobte ein Krieg, der die damalige Welt in ihren Grundfesten erschütterte: Der Trojanische Krieg hat viele Helden hervorgebracht. Hier erzählen die Frauen von Troja die Legende aus ihrer Sicht. 
Dies ist die Geschichte von Chryseis, der Tochter des Hohepriesters von Troja, und Briseis, der Prinzessin von Pedasos. Chryseis und Briseis sind stolze junge Frauen, die ihr Leben genießen und sich leidenschaftlichen Lieben hingeben. Doch bei Ausbruch des Krieges werden sie entführt und müssen fortan ein Leben als Liebessklavinnen führen. Die mutigen Frauen ergeben sich jedoch nicht in ihr Schicksal, sondern kämpfen für ihr Freiheit und ihre Gefühle …

Die Frauen von Troja: Tochter des Meeres (2) von Emily Hauser

Dies ist die Geschichte von Atalante. Das junge selbstbewusste Mädchen ist eine geschickte Jägerin und schnelle Läuferin. Als Mann verkleidet gelingt es ihr, sich Jason und den Argonauten anzuschließen. Gemeinsam mit ihnen begibt sie sich auf eine lange Reise auf der Suche nach dem Goldenen Vlies, dem magische Kräfte nachgesagt werden. Als Jason jedoch hinter Atalantes Täuschung kommt, will er sie töten lassen.

Die Frauen von Troja: Tochter des Himmels (3) von Emily Hauser – 18. März

Dies ist die Geschichte der Griechin Admete und der Amazonenkönigin Hippolyta. Um ein Heilmittel für ihren kranken Bruder zu finden, begibt Admete sich mit Herkules, der als letzte seiner zwölf Aufgaben den Kampfgurt der Hippolyta erringen soll, zu den Amazonen. Die Kultur der Griechen und die der Amazonen prallen aufeinander, es kommt zur bewaffneten Auseinandersetzung. Und Admete und Hippolyta, die emotional mit beiden Kulturen verbunden sind, müssen sich entscheiden, auf wessen Seite sie stehen …

Circe by Madeline Miller

In the house of Helios, god of the sun and mightiest of the Titans, a daughter is born. But Circe is a strange child–not powerful, like her father, nor viciously alluring like her mother. Turning to the world of mortals for companionship, she discovers that she does possess power–the power of witchcraft, which can transform rivals into monsters and menace the gods themselves. 
Threatened, Zeus banishes her to a deserted island, where she hones her occult craft, tames wild beasts and crosses paths with many of the most famous figures in all of mythology, including the Minotaur, Daedalus and his doomed son Icarus, the murderous Medea, and, of course, wily Odysseus. 

The Silence of the Girls by Pat Barker

When her city falls to the Greeks, led to victory by the god-like warrior Achilles, Briseis’s old life is shattered. Abducted and shipped to the Greek camp on the battleground at Troy, she goes from queen to captive, from free woman to slave, awarded to Achilles as a prize of honour. She’s not alone. On the same day, and on many others in the course of a long, bitter war, innumerable women have been wrested from their homes and flung to the fighters.

As told in The Iliad, the Trojan War was a quarrel between men – over Helen, stolen from her home and spirited to Troy, a voiceless female icon of male desire. But what of the women in this story, silenced by their fates? What words did they speak when alone with each other, in the laundry, at the loom, when laying out the dead?


Derzeit lese ich den zweiten Band von Emily Hauser’s Reihe, die ich sehr empfehlen kann. Es ist ein leichtes, unterhaltsames Buch, dass wunderbar die Mythologie aufgreift und Circe, als auch das Buch von Pat Barker liegen schon auf dem Nachttisch bereit.

Wenn ihr noch Empfehlungen habt zu Bücher mit griechisch-römischer Mythologie, schreibt sie in die Kommentare! Darüber würde ich mich freuen!

6

6 Kommentare

  1. Lisa Meinold
    10. Februar 2019 / 18:23

    Ich liebe sowohl die griechische als auch die römische Mythologie! Deswegen freue ich mich gerade sehr über deinen Blogbeitrag und werde mir bestimmt bald das ein oder andere Buch aus deinen Vorschlägen kaufen🙈

    • Ani
      Autor
      16. Februar 2019 / 11:26

      Hi Lisa,

      das freut mich! Ich könnte auch immer andauernd Bücher mit dem Thema lesen. 😀
      Wünsche dir dann mal viel Spaß beim Lesen 😉

      Viele liebe Grüße
      Ani

  2. 10. Februar 2019 / 22:31

    Danke für diese tollen Empfehlungen, Ani! Von der ‘Die Frauen von Troja’-Reihe hatte ich noch gar nichts gehört, dabei klingen alle drei Bände so toll. Die müssen unbedingt auf die Merkliste! ‘Circe’ und ‘The Silence of the Girls’ habe ich ebenfalls noch auf den SuB. Ich schätze mal, dass du ‘Song of Achilles’ von Madeline Miller bereits kennst? Dann fällt mir auf jeden Fall noch ‘The Penelopiad’ von Margaret Atwood ein, welches sich um Penelope, die Frau von Odysseus, dreht.

    Liebe Grüße,
    Janine

    • Ani
      Autor
      16. Februar 2019 / 11:29

      Hi Janine,

      freu mich, dass du was Neues entdecken konntest!
      Also ich kenne das andere Buch von Matleine Miller, aber hab es leider noch nicht gelesen, hatte zuerst eher Lust auf Circe gehabt.
      Das von Atwood klingt ja spitze! Vielen lieben Dank für den Tipp, bin ja auch noch ein Atwood Fan, da passt das wirklich gut! 😉

      Viele liebe Grüße
      Ani

  3. 15. Februar 2019 / 13:40

    Das finde ich ein unfassbar spannender Bereich und würde gerne in der Zukunft mehr über die griechische Mythologie lesen. Aktuell beschränkt sich das noch auf Percy Jackson, eine Reihe die ich ja etwas später für mich entdeckt habe und die ich unbedingt beenden möchte, um mir da dann auch die Spin-Offs anzuschauen bzw. auch die Begleitbücher mit den Göttersagen. Aus deinem Beitrag finde ich aber “Die Frauen von Troja” Bände sehr interessant. Die setzte ich mir gleich mal auf die Wunschliste. Circe müsste da sogar schon drauf stehen. Bei der Länge verliere ich da ab und an den Überblick.

    übrigens tippe ich gerade auch wieder meine Lieblingsklicks und werde deinen Beitrag da auch erwähnen :).

    Lg Nicole

    • Ani
      Autor
      16. Februar 2019 / 10:27

      Hi Nicole,

      das schöne daran ist, in dem Bereich kommt immer wieder was!
      Ich muss zugeben, die habe ich bis jetzt noch nicht gelesen und reizt mich nicht so sehr. Werde sie schon irgendwann lesen, aber das schiebe ich noch vor mir her, wenn ich im Jugendbuchfieber bin. 😉
      “Die Frauen von Troja” ist ein tolles Wochenendbuch, wenn man was schnell lesen will. Einfach weil es unterhaltsam ist und locker geschrieben.
      Das mit der Wunschliste kenne ich nur zu gut, ich hab schon lange aufgehört sie zu schreiben, weil es sich immer gedoppelt hat…

      Viele liebe Grüße
      Ani

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.