Fangirl Moment #6 Rat Queens

Fangirl Moment #6 Rat Queens

Hallo meine Lieben,

diesen Mittwoch gibt es wieder Frauenpower (!!!) und das in einem Comic.
Früher habe ich meine Comics hauptsächlich auf Englisch gelesen, weil mich das Angebot an deutschen Comics nicht so gelockt hat und ich war immer auf der Suche nach was Bestimmten. In diesem Fall nach heldenhaften Frauen, die ich in RAT QUEENS gefunden habe.

Den ersten Band (Volume) habe ich angehimmelt und als es schließlich übersetzt wurde, kaufte ich mir die Limited Edition. Seitdem ist bei Dani Books nichts mehr rausgekommen und ich zweifle daran, dass es weiter gehen wird. Aber es lässt sich gut in der Originalsprache lesen!

Es gibt ja viele mittelalterliche und phantastische Geschichten, wo derbe Krieger die Hauptrolle spielen und gerne ein Saufgelage veranstalten. Bei “Rat Queens” sind es die Frauen, bzw. die vier Söldnerinnen, die gerne über die Stränge schlagen und für wirklich viele Probleme sorgen.

Die Sölderntruppe “Rat Queens” wird nicht gerne engagiert, obwohl sie aus vier entzückenden Frauen besteht. Zu groß ist die Gefahr, dass die Stadt zerstört wird, aber sie feiern die besten Partys der Stadt.

Hannah Vizari ist die Leiterin der Truppe, immer in einem Rockabilly Outfit und eine Elfenmagierin.
Dee ist die Priesterin der Gruppe, wobei sie sich als Atheist sieht. Violet Blackforge ist ein Zwerg, eine begnadete Kämpferin und hat ein Problem damit, dass ihr Bart immer so schnell nachwächst (als Zwerg ist es eben so). Betty ist, wenn ich mich nicht ganz täusche, ein nach Süßigkeiten verrückter Kobold.

Die vier Damen haben ihre eigenen Geschichten und Vergangenheiten, die nach und nach aufgegriffen werden in den Bänden. Dazu kommen noch ihre Aufträge und gewisse Männerprobleme/Frauenprobleme, mit denen sie sich herumplagen.

Es ist ein ziemlicher Spaß und bietet, wenn es um Fantasy geht, einfach alles an Monstern und Feinden. Eine kleine Auflistung, was alles drin ist und WARUM ihr es lesen solltet:

  • zwei Hände voll an kämpfenden, badass Frauen (es gibt noch weitere Söldnergruppen)
  • alle möglichen Arten an phantastische Wesen (auch Orks und Dämonen)
  • unverblümte Sprache (Hannah, nach einem Kampf:””Dee, I’d seriously give up sex for healing spells.” ODER Violet auf der Party:”I want to get drunk. I want to get high. I want to have sex with Orc Dave. They can happen in any order or all at once. Any objections?”
  • heftige, blutige Kämpfe und Raufereien!
  • ein heißer Kerl mit dunkler Vergangenheit
  • nominiert für den Eisner-Award
Was Männer können, können Frauen schon lange. So sagt man doch?! Die Rat Queens beweisen dies auf ihre eigene chaotische, zerstörerische Weise. Der Comic ist auch nicht oberflächlich, es dreht sich oft um die Themen Rassismus, Familienprobleme (Erwartungen, Enttäuschungen) und Freundschaft. Die Serie hat vieles zu bieten und auch die Zeichnungen haben was an sich, dass mir sehr gefällt.
Und da ich mich nicht zwischen den beiden letzten Bildern entscheiden konnte…hier noch ein Bild!
Die deutsche Ausgabe des ersten Bandes ist bei Dani Books (drauf klicken) erschienen.
In der Originalsprache sind mittlerweile vier Bände (Volumes) draußen, wobei der dritte Teil nicht der Beste ist, meiner Meinung (leichte Vorwarnung) und der aktuelle vierte Teil beginnt mit einem Zeitsprung.
Kanntet ihr die Serie? Oder habt ihr schon was davon gelesen?
 
 
0
Teilen:

2 Kommentare

  1. 28. Februar 2018 / 13:50

    Hey Nicci, jetzt hab ich deinen Kommentar fast übersehen!
    Also ich freue mich, dass der Comic anklang bei dir findet und hoffentlich hast du genauso viel Spaß mit den Rat Queens, wie ich. 😉

    Viele liebe Grüße
    Ani

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.