Kurze Rezension | Schlaft gut, ihr fiesen Gedanken von John Green

Kurze Rezension | Schlaft gut, ihr fiesen Gedanken von John Green
 

Die 16-jährige Aza Holmes hatte ganz sicher nicht vor, sich an der Suche nach dem verschwundenen Milliardär Russell Pickett zu beteiligen. Sie hat genug mit ihren eigenen Sorgen und Ängsten zu kämpfen, die ihre Gedankenwelt zwanghaft beherrschen. Doch als eine Hunderttausend-Dollar-Belohnung auf dem Spiel steht und ihre furchtlose beste Freundin Daisy es kaum erwarten kann, das Geheimnis um Pickett aufzuklären, macht Aza mit. Sie versucht Mut zu beweisen und überwindet durch Daisy nicht nur kleine Hindernisse, sondern auch große Gegensätze, die sie von anderen Menschen trennen. Für Aza wird es ein großes Abenteuer und eine Reise ins Zentrum ihrer Gedankenspirale, der sie zu entkommen versucht.

 

Sie haben es nicht verstanden, Professor. Es sind Schildkröten bis untenhin.

In nur einen Tag hab ich das Buch fertig gelesen und ohne davor zu wissen, um was es geht.
Das war auch die richtige Entscheidung gewesen, denn es hat mich durch und durch überrascht. Es ist eine Geschichte über ein Mädchen mit einer psychischen Krankheit und ihrer ersten Liebe.
Es ist eine realistische Geschichte. Mit einem realistischen Happy End.
Auch geht es nicht allein um Aza, sondern auch um ihre Freunde, wie sie von ihnen und anderen Personen in der Umgebung wahrgenommen wird und wie andere auf sie reagieren.

Es hat mir auch eine andere und besondere Sicht auf Zwangsstörungen gezeigt und mich zu Tränen gerührt. Auf jeden Fall ein Roman, der sich von den anderen typischen John Green Bücher unterscheidet und ein lohnenswertes Buch ist. Ich glaube auch, dass das sein persönlichstes Werk ist bis jetzt.

Ruhig und zart mit gewichtigen Worten wird eine besondere Geschichte erzählt, die mir zum Ende hin, sehr nahe gegangen ist und ich jedem ans Herzen lege. Ihr solltet auch die Danksagung lesen!

 P.S.: Nur eines gefällt mir nicht. Im Nachhinein finde ich den deutschen Titel des Buches schwach und nicht so ganz passend, weil der Englische im Vergleich perfekt ist.

 
Das Buch bewerte ich mit:
Meine Kategorien findet ihr hier.
Link zum Verlag hier.
Link zu Amazon hier
 

LESEPROBE

* Amazon Affiliate Links sind mit einem Stern gekennzeichnet. Durch die Nutzung dieser Links ändert sich nichts an dem, was ihr kauft. Nur bekomme ich lediglich eine Provision von Amazon.

0
Teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.