Neuerscheinungen im Februar | Teil 2 : Fantasy, Sci-Fi

Neuerscheinungen im Februar | Teil 2 : Fantasy, Sci-Fi Lesezeit: 4 Minuten

Weil es diesen Monat eine Masse an Neuerscheinungen (besonders bei der zeitgenössischen Literatur kommt im Februar einiges raus) doch ganz üppig geworden ist, habe ich es etwas geteilt, damit es übersichtlicher bleibt. Ich selber weiß gar nicht, wo ich diesen Monat anfangen soll!

Der Dreizehnte Stamm: Die Legenden der Bernsteinstadt von Bradley Beaulieu

Im Kampf um die Freiheit der exotischen Wüstenmetropole Sharakhei mussten die Rebellen einen herben Rückschlag hinnehmen. Viele sind aus der Stadt geflohen, unter ihnen auch Çeda. Nun fasst sie einen verzweifelten Plan, um die tyrannischen Zwölf Könige doch noch zu stürzen: Heimlich wird sie nach Sharakhei zurückkehren und die Asirim freisetzen, jene ebenso gefährlichen wie mächtigen Sklaven der Könige.
Diese versuchen alles, um Çeda aufzuhalten, doch ihre Einigkeit bröckelt. Mehr als ein Verrat wird geplant, und in der flimmernden Hitze der Wüste ziehen sich die Fäden des Schicksals immer enger zusammen.

Erscheint am 3. Februar | Hier vorbestellen!


Der Garten der schwarzen Lilien von Katharina V. Haderer

Obwohl sie einander noch immer nicht vertrauen, sind die Alchemistin Mirage und der Gardist Zejn aufeinander angewiesen, um endlich »Nifs Rückgrat« sicherzustellen. Das Schwert der Totengöttin Nif verleiht seinem Träger Macht über die Toten, und nach wie vor werden mit seiner Hilfe Verstorbene aus ihren Gräbern erweckt; in den Straßen des prächtigen Stadtstaats Tradea herrscht blutiges Chaos.
Einige Hinweise führen Zejn und Mirage schließlich zum »Skorpion«, dem Oberhaupt einer mächtigen Diebesgilde. Tatsächlich hat der Dieb »Nifs Rückgrat« an sich gebracht – doch er ist keineswegs der Einzige, der das Schwert der Totengöttin für seine ganz persönlichen Zwecke nutzen will. Weder Mirage noch Zejn ahnen das Ausmaß der Verschwörung, der sie sich gegenübersehen – und welchen persönlichen Preis sie werden zahlen müssen, um die verderbte Macht der Waffe endgültig zu bezwingen.

Erscheint am 3. Februar 2020 | Hier vorbestellen!


Das Buch der verborgenen Dinge von Franesco Dimitri

Fabio, Mauro, Tony und Arturo sind schon seit ihrer Schulzeit befreundet, und obwohl das Leben sie inzwischen in alle Himmelsrichtungen verstreut hat, treffen sie sich einmal im Jahr in ihrem apulischen Heimatdorf Casalfranco. Das haben sie sich versprochen, das ist der Pakt. Doch in diesem Jahr ist alles anders, denn Arturo taucht nicht auf. Ausgerechnet er, der sie einst auf den Pakt eingeschworen hat. Beunruhigt fahren die drei Freunde zu Arturos abgelegenem Bauernhof – nur um das Anwesen völlig verlassen vorzufinden. Sofort ist ihnen klar, dass ihrem Freund etwas zugestoßen sein muss, und sie machen sich auf die Suche nach ihm. Eine Suche, die sie nicht nur in ihre eigene Vergangenheit führt, sondern auch zu einem magischen Geheimnis …

Erscheint am 10. Februar 2020 | Hier vorbestellen!


Die glorreichen Sechs von Royce Buchkingham

Prinz Caspars Leben ist hart. Anstelle eines ehrenvollen Botschafterpostens hat seine Tante, die Königin, ihn zum Steuereintreiber ernannt. Nun ist er mit einer Bande ehrloser Halsabschneider ohne jede Kultur unterwegs und macht sich – typisch für so einen Beruf – auch noch bei der Bevölkerung unbeliebt. Darüber hinaus erkennt er, dass seine Tante keine Friedensbringerin ist, wie er immer dachte, sondern eine brutale Eroberin. Prinz Caspar bleibt kaum eine Wahl: Er muss eine Rebellion anführen!

Erscheint am 17. Februar 2020 | Hier vorbestellen!


Rheanne – Mord am Kaiserhof von Anne Troja

Ritterin Rheanne ist nach ihrer Seereise auf der Adlerschwinge an ihrem Ziel angekommen: dem Hof des Kaisers. Dort soll sie dem Regenten höchstpersönlich eine geheimnisvolle Truhe überreichen – doch als dieser sie öffnet, ist die Kiste leer und Rheanne selbst die Hauptverdächtigte. Als sich auch noch entsetzliche Morde im Palast ereignen, muss Rheanne herausfinden, welche Mächte am Kaiserhof entfesselt wurden und den Mörder zur Strecke bringen … Fantasy meets Agatha Christie von einer hoch talentierten deutschen Autorin.

Erscheint am 17. Februar | Hier vorbestellen!


Tales from the Loop von Simon Stalenhag

Das Original zur Amazon-Prime-Serie: Simon Stålenhags Bilder wecken Erinnerungen an eine futuristische Vergangenheit, die wir nie hatten Der Loop: ein unterirdisches Forschungslabor für Experimentalphysik. Ein Wunder der modernen Technik, der Stolz der schwedischen Regierung in den 80er Jahren. Doch oberhalb des Loops leben die Familien der Physiker und Techniker. Hier spielen die Kinder im Schatten von Kühltürmen, klettern in ausrangierte Echokugeln und finden merkwürdige Roboter. Und es gibt Gerüchte … Gerüchte über die unheimlichen Dinge, die der stärkste Teilchenbeschleuniger der Welt aus einer anderen Dimension zu uns geholt hat.

Erscheint am 26. Februar 2020 | Hier vorbestellen!


Die letzte Dichterin von Katharina Seck

Die Magie in Phantopien ist verschwunden. Nur in der Stadt Fernab gibt es immer noch Magie. Einmal hier aufzutreten – davon hat die Dichterin Minna Fabelreich immer schon geträumt. Aber Fernab darf nur betreten, wer eine Einladung besitzt. Minna kann ihr Glück daher kaum fassen, als sie eines Tages eine Einladung zu einem Dichterwettstreit bekommt. Zusammen mit dem Schatzsucher Finn macht sie sich auf den Weg. Doch in Fernab entdecken die beiden, dass ausgerechnet die Königin hinter der kunstvollen Fassade der Stadt eine dunkle Kraft verbirgt, die ganz Phantopien bedroht. Und Minna und Finn sind die einzigen, die sich der Gefahr entgegenstellen können.

Erscheint am 28. Februar 2020 | Hier vorbestellen!


Das waren nun meine zwei Beiträge zu den Neuerscheinungen im Februar! Schreibt mir was auf eure Liste kommt, egal ob Wunschzettel oder Einkaufskorb!

1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.