Wochenrückblick | Leselaune: Guter Start in den März!

Herzlich Willkommen zum Wochenrückblick / Leselaune.
Die Aktion “Leselaunen” wird von Nici von Trallafittibooks geführt und es geht um einen buchigen Rückblick auf die vergangene Woche.
Somit schreibe ich hier über meine gelesenen Büchern, meine “currently reads”, was bei mir einziehen durfte und wie es mit der Leseplanung aussieht.

Aktuelle Bücher

Dieses Wochenende konnte ich gleich zwei Bücher lesen, bzw. beenden und einen Manga. Für mich ein super Start in den neuen Monat und ein guter Abschluss für den Februar.
Am Samstag hatte ich endlich nach viel hin und her Three Women – Drei Frauen von Lisa Taddeo beendet und der Schreibstil war nicht schlecht, manchmal provozierend, interessant und ein bisschen “twists” waren drin. Im Ganzen – echt nicht wert. Mehr pornographische Szenen, als ich es für nötig hielt (nichts romantisches dran) und das Thema finde ich, wurde nicht gänzlich erfasst, bzw. die Emanzipation der Frau geht hier nicht mit einem klaren, positiven und guten Statement heraus. Für mich war das nichts.

Dann habe ich noch All das zu verlieren von Leila Slimani gelesen und das in nur einem Tag. Mit der Protagonistin konnte ich gar nicht sympathisieren, klar, da sie sich dringend in Behandlung geben muss, aber das mal alles beiseite. Die Sprache, die Stimme, der Stil und die Wendungen haben mir gut gefallen und auch das Ende, das saß.
Es ist in dem Sinne gelungen, weil es einen doch so mitnimmt, auch wenn die Charaktere schwer sind und man fliegt durch die Seiten durch, als würde man heimlich ein Tagebuch lesen, dass niemand lesen sollte. Das Buch hat was!

Leseupdate

Nachdem ich dann so schnell mit dem Buch von Frau Slimani fertig war, habe ich mich an den zweiten Vorgeschichteband von The Witcher gesetzt und noch etwas darin gelesen, also ist das nun mein aktuellstes Buch.

Wobei ich wohl wieder einen neuen Beitrag schreiben muss über die Bücher auf meinem Nachttisch, der letzte und erste kam am 16. Februar raus! Da hat sich nun alles wieder verändert und ich bin ganz stolz auf mich, dass es mit dem Lesen gerade so gut klappt.

Leselaune

Eh ja, wie schon oben erwähnt, läuft es gut. Wahrscheinlich liegt es daran, dass ich mich so ziemlich von den Rezensionsexemplaren verabschiedet habe und sehr viel nach Lust und Laune spontan lese.
Die Bücherstapel um mich herum werde aber trotzdem nicht weniger, manchmal wundere ich mich woher das alles immer kommt!

Und sonst so?

Die letzte Woche ist nur ein Beitrag bei mir online gegangen, nämlich mein Monatsrückblick zum Februar. Ich habe ihn auch wieder etwas verändert und würde mich über euer Feedback freuen! Es ist nicht immer so leicht, das beste Format und Gliederung auf Anhieb zu finden, sodass es locker zu lesen und interessant ist.

Sonst habe ich das Wochenende nicht sehr viel machen können, denn am Samstag hatte ich Samstagsdienst und danach kamen Freunde in die Stadt mit denen wir Essen gegangen sind und anschließend zu uns für einen Anime-Tag.
Wenn ihr euch noch erinnert, hatte ich früher einen Anime-Tag jede Woche mit Freunden, wo wir die laufenden Folgen mehrerer Serien angeschaut haben, aber nun wo alle mittlerweile Arbeiten ist es ein monatliches Event geworden, dass diesen Samstag stattfand.
Selbstverständlich gab es viel nachzuholen, denn wir haben mehrere Serien und da ist jede Woche eine Folge erschienen…um Mitternacht sind dann alle heim und ich schnell ins Bett!
Sonntag gab es wieder das Hundetraining und den Nachmittag wurde nur noch gelesen… so schnell kann ein Wochenende wieder vorbeigehen!

Wünsche euch allen noch einen guten Start in die Woche!


Weitere Leselauen

Würde mich sehr über euren Link freuen, wenn ihr die Woche teilgenommen habt!

0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.