Wochenrückblick | Neues Jahr!

Wochenrückblick | Neues Jahr! Lesezeit: 3 Minuten

Herzlich Willkommen zum Wochenrückblick / Leselaune.
Die Aktion “Leselaunen” wird von Trallafittibooks geführt und es geht um einen buchigen Rückblick auf die vergangene Woche.
Somit schreibe ich hier über meine gelesenen Büchern, meine “currently reads”, was bei mir einziehen durfte und wie es mit der Leseplanung aussieht.

Aktuelle Bücher

Vorsätze hin oder her, das Jahr habe ich mit einer kleinen Leseflaute angefangen und nachdem ich zu dem Buch CRAZY RICH GIRLFRIEND von Kevin Kwan gegeriffen hatte, ging sie vorbei. Als ich sah, dass das dritte und letzte Buch der Reihe schon draußen sein sollte, bin ich am nächsten Tag natürlich gleich in den Laden gegangen….das Erscheinungsdatum wurde verschoben auf nächsten Monat. Leseflaute ist wieder da.
Also habe ich ein einziges Buch beendet, trotz Urlaub und viel Zeit, die ich aber mit einem neuen Spiel verbracht habe, unten mehr dazu!

Leseupdate

Starten wir das Jahr mal ganz frisch und mit den Büchern, die gerade auf dem Nachttisch liegen.

  • Die Siliziuminsel von Quifen Chen
  • Die Zeit der Verachtung von Andrzej Sapkowski

Mit ersterem bin ich fast durch, da fehlen nur noch rund 100 Seiten und mit dem zweiten Band der Geralt-Saga habe ich erst angefangen, nachdem ich es geschafft hatte kurz vorm Jahreswechsel den ersten Band noch einmal zu lesen.
DIE SILIZIUMINSEL gefällt mir richtig gut, den größten Teil des Buches konnte ich mich schwer losreisen, jetzt gerade geht die Spannung etwas runter und mir scheint es so, dass der Autor das Ende etwas überhastet angeht, aber warten wir mal ab.

Also ich habe der Buchreihe rund um den Hexer Geralt noch eine Chance gegeben, es ist gut….auf der einen Seite, aber sprachlich finde ich es hin und wieder nicht überragend (ob es an der Übersetzung liegt?). Es reißt mich oftmals nicht so sehr mit, obwohl ich die Handlung wirklich mag, fehlt mir etwas. Ich habe trotzdem vor die Reihe dieses Jahr komplett zu lesen.

Leselaune

Wie oben schon erzählt, hatte ich es gerade so aus der Leseflaute geschafft um dann nur wieder in eine zu rutschen. Es ist jetzt nicht so schlimm, ein paar Seiten lese ich immer wieder, aber es ist gerade einfach nicht das richtige Buch für die Stimmung dabei.
Ich schaue jetzt nach ein paar Comics und versuche es so zu überbrücken.

UND SONST SO?

Mein letzter Wochenrückblick ist nun etwas her, da ich versucht habe mich aus Social Media & Co rauszuhalten für ein paar Tage und so mehr die freien Tage, Weihnachten und Neujahr zu genießen und um Energie zu tanken für 2020.
Ich denke, dass muss ich jetzt weniger erläutern, ich hab nämlich gemerkt, dass viele gerade über die Weihnachtszeit ihren Blog pausiert hatten und untergetaucht sind.

Seid meinen letzten Wochenrückblick sind auch ein paar Beiträge erschienen:

Viel los war bei mir auch nicht, abgesehen von einem kurzen Spa-Wochenende mit meinem Freund und ein ruhiges Silvesterfest mit Hund. Es war unser erstes Silvester mit Akira, wir hatten auch wirklich Angst wie er reagiert und er hat uns total überrascht.
Er hat nämlich geschlafen.
Ich habe so viele Horrorgeschichten gehört, wie es den Tieren an Silvester geht, wegen den ganzen Kracher und dann schläft er?! Manchmal hat er natürlich hochgeschaut, aber wirklich gejuckt hat es ihn nicht. Dieser Hund überrascht uns immer wieder …
So hatte ich letztendlich sehr entspannte Feiertage mit der Familie und Spieleabende mit Freunden. Besser hätte ich nicht ins neue Jahr starten können.
Morgen geht es für mich auch wieder auf die Arbeit nach zwei Wochen Urlaub und mal sehen, wie viel sich auf meinem Schreibtisch angesammelt hat.

Ich hoffe, bei euch ist auch alles glatt gelaufen und wünsche allen noch ein schönes neues Jahr!

1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.