Wochenrückblick | Leselaune: Der Dezember kommt mit schnellen Schritten!

Wochenrückblick | Leselaune: Der Dezember kommt mit schnellen Schritten! Lesezeit: 4 Minuten

Herzlich Willkommen zum wöchentlichen Beitrag über meine Woche.
Die Aktion “Leselaunen” wird von Trallafittibooks geführt und es geht um einen buchigen Rückblick auf die vergangene Woche.
Somit schreibe ich hier über meine gelesenen Büchern, was bei mir an einziehen durfte und wie es mit der Leseplanung aussieht. Dazu kommt mein Lieblingszitat der Woche und was eben noch so reinpasst.

AKTUELLE BÜCHER
  • Der Report der Magd (Graphic Novel) von Margaret Atwood und Renée Nault
  • Das goldene Zeitalter (1) von Roxanne Moreil und Cyril Pedrosa
  • Der Store von Rob Hart

Endlich mal wieder ein paar Sachen beendet…die ersten beiden Titel sind beeindruckende Comics, die mir sehr gefallen haben und letzteres ist ein Buch, dass ich schon länger lese.
DER STORE von Rob Hart ist eine Zukunftsgeschichte über einen riesigen Versandhandel, der mehr oder weniger herrscht und seine eigenen Regeln hat. Mir hat die Mischung in dem Buch wirklich gut gefallen zwischen Thriller, Zukunftsroman und Gesellschaftsbild. Wobei ich mir teilweise an manchen Stellen etwas mehr Spannung gewünscht hatte.

Da ich immer noch das Buch DIE ZEUGINNEN von Atwood vor mir herschiebe (ich brauche dafür mindestens zwei freie Tage um es am Stück zu lesen – sehe das schon kommen) habe ich mir den Graphic Novel zu DER REPORT DER MAGD geholt und ich muss sagen, er ist wirklich gut. Dass die Geschichte gut ist, weiß ich schon länger, aber die Umsetzung als Comic ist wirklich gelungen! Kann es auf jeden Fall empfehlen!

Dann habe ich noch einen weiteren tollen Comic gefunden mit DAS GOLDENE ZEITALTER und die mittelalterliche Geschichte über Königreiche und Macht ist nicht nur wunderbar illustriert, sondern auch feministisch, wenn man das so sagen kann. Es geht mitunter um eine sehr starke Frau, die zweifelt und kämpft.


LESEUPDATE

Zu aller erst, diese Monat gibt es keine Leseliste, weil ich noch an der Liste vom letzten Monat “arbeite” und mir die letzten Tage im Jahr auch keinen Druck machen möchte. Ich werde im Januar dann frisch starten mit einer WANT TO READ – Liste für den Monat, als auch eine für das Jahr.

  • Tagebuch eines Killerbots von Martha Wells – Seite 215
  • Das Erbe der Elfen von Andrzej Sapkowski – Seite 50 (Reread)
  • Crazy Rich Girlfriend von Kevin Kwan – Seite 125

Abgesehen davon, dass ich das von Buch von Rob Hart endlich fertig habe und zwei Comics gelesen hatte, bin ich sonst nicht weit voran gekommen mit den restlichen Büchern.
Ich habe mir auch den ersten Band von der Geralt-Saga (The Witcher) nun als Hörbuch geholt um wenigstens da besser voranzukommen, weil mir bei dem Buch aktuell immer die Augen zufallen!


Leselaune

Aktuell würde ich gerne mehr lesen, aber mir fehlt die Zeit und da greife ich einfach mal eher zu einem Comic, als zu einem Buch. Irgendwie fühle ich mich gestresst in den letzten Wochen, da der Monat und das Ende des Jahres so schnell auf uns zugeht und freue mich schon auf meinem Urlaub (Weihnachten & Neujahr)!


Und sonst so?

Die letzten zwei Wochen ging bei mir online …

Also die letzten zwei Wochen sind wieder ein paar Sachen online gegangen und es freut mich, dass meine Hörbuch-Tipps so gut bei euch ankommen, daher habe ich nochmal einen Beitrag zu den Fantasy-Hörbüchern auf Spotify geschrieben.

Sonst hat mir noch gut der Fantasy-Gourmet-Manga DELICIOUS IN DUNGEON gefallen, weil er einfach mal wieder was anderes ist und locker, leichtes für Zwischendurch. Die Geschichte ist spannend, Action ist ebenfalls drinnen, wobei der Fokus eben auf das Kochen von Monstern in Dungeons gelegt wurde.

Der neue Beitrag zu der Grisha-Trilogie entstand so, dass ich mir dachte, das liest sich besser als eine Rezension zu jedem einzelnen Band (was wahrscheinlich trotzdem kommt) und fast die Dinge, die mir an der Reihe gefallen haben, auch am besten zusammen!

Die Woche

Die letzte Woche habe ich etwas mehr gemacht, als nur zur Arbeit zu gehen und zum Hundetraining…ich war nämlich auf einer “Ugly Christmas Pullover”-Party bei einer guten Freundin, die gerade frisch umgezogen ist und es war ein lustiger Abend. Akira durfte ebenfalls mit, weil die Freundin einige Stunden von uns weg wohnt und wir den Hund nicht so lange hätten alleine lassen können. Zuerst war er etwas verunsichert in der neuen Wohnung, aber er hatte sich dann schnell beruhigt und lag die meiste Zeit herum. Es war jetzt auch keine Tanz-Party, sondern eher ein gemütlicher Abend mit Unterhaltungen.

Kommendes Wochenende kommt auch meine “weihnachtliche Empfehlunglsite” online, an der ich aktuell noch sitze. Ich möchte nämlich zu (fast) allen Genres was anbieten und hoffe, dass sie am Freitag oder Samstag fertig wird!

Wünsche euch allen noch eine schöne restliche Woche!

1

3 Kommentare

  1. 10. Dezember 2019 / 0:31

    Hallo Ani,
    Der Store höre ich gerade als Hörbuch. Mir gefällt es ebenfalls ganz gut. Habe eher durch Zufall danach gegriffen (weil Simon Jäger da mit spricht)
    Ich habe jetzt Urlaub und will die Zeit auch zum lesen nutzen. Oder Hörbuch hören

    Liebe Grüße
    Jasmin

    • Ani
      Autor
      14. Dezember 2019 / 17:11

      Hi Jasmin,

      der Sprecher sagt mir noch gar nichts, werde da auch mal reinschauen. Ich mag es Hörbücher anzuhören, wo ich das Buch schon kenne.
      Was stehen so für Bücher bei dir oder Hörbücher? Bin immer auf der Suche nach was Neuem!

      Viele Grüße
      Ani

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.