Media Monday #21 | I’m back!

Media Monday #21 | I’m back! Lesezeit: 3 Minuten

Herzlich Willkommen zum Media Monday!
Bei der Aktion entwirft Wulf von Medienjournal jeden Sonntag einen Lückentext, den man ausfüllen kann und am Montag posten. Man kann so recht frei seine Gedanken zu einer Serie, einer bestimmten Folge, einem Buch etc. teilen und ich habe seitdem sehr viele neue Serien, als auch Filme entdeckt!
Seinen aktuellen Beitrag findet ihr hier.

Die Beitragsreihe habe ich nun schon etwas länger NICHT geführt, hoffe aber dass ich nun wieder dran bleibe. Wenn ihr auch mitmacht, könnt ihr euren Link unten da lassen!

DER LÜCKENTEXT

  1. Bei Schauspieler*in Emma Watson werde ich ja regelmäßig schwach und schaue gar Produktionen, die mich von der Thematik her weniger interessieren, aber das sind zum Glück nur wenige Filme bei mir.
  2. Der Trend, alte Filme restauriert erneut ins Kino zu bringen ist ja schön und gut, aber mittlerweile habe ich das Gefühl, dass der Film nicht mal so alt sein muss um eine Restaurierung zu “verdienen” und sie einfach eine Begründung suchen für einen Film, der Geld einbringen wird.
  3. Kürzlich (BALD) feiert FRIENDS ihr 25 Jubiläum und führte mir wieder einmal vor Augen, dass eine gute Serie nicht unbedingt eine neue Serie sein muss. Ich kann mir schwer vorstellen, dass es so bald wieder eine Serie wie Friends geben wird, die ein wohliges Gefühl wiedergibt, lustig ist und nach 25 Jahren nicht an Charme oder Witz verliert.
  4. Die ewigen Diskussionen darüber, ob man zuerst das Buch lesen sollte oder den Film anschauen sollte ist Unsinn! Am Ende kommt es ganz darauf an auf was man Lust hat. Möchte ich jetzt die 1300 Seiten lesen? Oder doch lieber gemütlichen Filmabend machen?
  5. Charmed hätte nun wirklich kein Remake, eine Neuinterpretation oder Fortsetzung bedurft, schließlich sind die Folgen nicht nur eine Kult Serie, sondern die Hexengeschichte von früher in die jetzige Zeit setzen mit allem drum und dran, sodass es ein breites Publikum anspricht hat nichts mehr mit Charmed zu tun. Oder mit einer Hexengeschichte. Ich bevorzuge eher Neuinterpretationen, wie von Sabrina, wo man weiß, dass ist was anderes und versucht nichts besseres zu machen.
  6. Damals, als man Serien noch regulär wöchentlich im Fernsehen verfolgt hat gab es Tage, wo ich mich gezwungen hatte weiter zu schauen, obwohl ich keine Lust hatte. Mit Netflix und Co. habe ich jetzt nicht gerade mehr Zeit, aber auf jeden Fall komme ich eher dazu mal was dazwischen zu erledigen oder einfach zu sagen: nicht jetzt!
  7. Zuletzt habe ich den Anime CANNON BUSTERS angefangen und das war, weil mich die Aufmachung an Cowboy Bepop erinnert hat. Es war eine gute Idee gewesen, der Anime hat eine echt coole Story und Ideen, ist etwas derber hier und da und erinnert wirklich minimal an den Cowboy Beepop – es ist eher ein ähnlicher Charme!

ZUM ABSCHLUSS

Die Fragen diese Woche waren schon fies. Besser gesagt, über die Antworten und Ansichten kann man nun wunderbar streiten! Aber ich stehe zu Remakes zwiespaltig, weil oftmals eine gute Geschichte versucht wird in ein neues Schema oder Zeitalter zu drängen.
Aber sonst, zeige ich euch nun den Trailer zu CANNON BUSTERS – sehr cooler Anime, am Anfang evtl. etwas wirr, da man weiter schauen muss für Antworten. Sonst ist es auch ein bunter Mix mit Fantasy, Mecha und dystopischer Cowboy Welt…!

Wünsche euch allen einen tollen Start in die Woche!

0

4 Kommentare

  1. 9. September 2019 / 6:07

    Zum Thema Remakes fällt mir die kommende Neuverfilmung von West Side Story ein, die im November kommen soll. Ich bin mal gespannt, was sie daraus gemacht haben.

    • Ani
      Autor
      13. September 2019 / 12:52

      Davon habe ich noch gar nichts gehört! Lieben Dank! Ich werde mal schauen was für Bilder es schon dazu gibt. So einen Klassiker in die Heutige Zeit zu setzen wundert mich wieder weniger^^

      Liebe Grüße
      Ani

  2. 9. September 2019 / 22:12

    “Friends” ist unter den Comedyserien tatsächlich eine immer wieder sehenswerte Alternative, da kann ich nur zustimmen. Ähnlich gut, wie der Vorläufer dazu namens “Seinfeld”. Auch stets wieder schaubar.

    • Ani
      Autor
      13. September 2019 / 12:33

      Hi,
      ich muss zugeben Seinfeld habe ich noch nicht angeschaut. Früher mal reingelickt, aber nie so bewusst. Sollte ich vielleicht mal nachholen! 😉

      Viele Grüße
      Ani

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.