Was wäre ich in LAVARUS? | Die Krone der Dunkelheit von Laura Kneidl

Was wäre ich in LAVARUS? | Die Krone der Dunkelheit von Laura Kneidl Lesezeit: 4 Minuten

Herzlich Wilkommen zu einem etwas anderen Beitrag bei mir! Erinnert ihr euch noch an Lavarus? Die Welt von Die Krone der Dunkelheit? Es ist nun schon ein Weilchen her, dass ich den ersten Band von Laura Kneidls Fantasyserie gelesen hatte und den kommenden Monat erscheint endlich die Fortsetzung!
Hierbei handelt es sich um WERBUNG und um eine Bloggeraktion.

Entnommen aus Laura Kneidl Homepage: https://www.laura-kneidl.de/die-welt/

Es gibt in Lavarus genau drei Reiche und zwei Völker, die durch eine Mauer getrennt sind voneinander.
Da haben wir zuerst Thobria, das Land der Menschen, die der Magie und auch Gott abgeschworen haben. Seit dem Krieg mit den Fae herrscht ein sehr feindliches Ansinnen ihnen gegenüber und die Menschen werden von der Königsreligion gelenkt.

Getrennt von einer großen und langen Mauer und dem Niemandsland, liegen die Reiche der Fae in Melidrian, die in zwei Fraktionen zu unterscheiden sind.
Im Norden leben die Unseelie und ihre Hauptstadt heißt Nihalos. Ihre Elemente sind Erde und Wasser. Sie gehören zu der Art hochgewachsen, haben eine helle Haut und blonde Haare, leben sehr offenherzig miteinander.
Im Süden leben die Seelie und ihre Hauptstadt heißt Daaria. Ihre Elemente sind das Feuer und die Luft. Sie haben rote Haare, grüne Augen und die Männer sind dort muskulös und die Frauen der Typ Kurvig.
Mehr Infos zu ihnen findet ihr auf der Seite der Autorin hier!


Jetzt ist die Frage, wer wäre ich in Lavarus?
Nach einem langem hin und her überlegen, habe ich mich für Mensch entschieden. Aber ich führe ein recht gefährliches Leben…
Als Bibliothekarin von Thobria setze ich mich Stark für die Bildung des Volkes ein, die gerade auf dem Vormarsch ist und fördere das Wissen, wo es nur geht. Wir befinden uns in einem Wandel und Wissen ist da ein wichtiges Gut.
Aber neben dieser Arbeit, sehe ich mich als die Bewahrerin der Geschichte von Lavarus und habe insgeheim verbotene Schriftstücke über Magie, als auch über die Fae gesammelt und bin immer Feuer und Flamme, wenn es um die verbotenen Werke geht. Ich denke, dass sie uns helfen können das Land wieder aufzubauen…aber ich stehe mit meiner Meinung wohl allein da.
Auch beherrsche ich etwas Magie, wodurch ich fremde Sprachen entschlüsseln kann und verfasse Übersetzungen zu ihnen.
Wenn jemand den geheimen Eingang in der Bibliothek zu den “verschollenen” Räumen finde würde, hätte ich ein ernsthaftes Problem…

Wie sehe ich aus?
Ich sehe recht unscheinbar aus, keiner würde mir zutrauen, dass ich mich gegen die Königsreligion auflehne! Ganz zu schweigen von meiner adligen Familie, die darüber empört ist, dass ich, Ariadne von Syrmont, arbeite.
Mit meiner großen Brille auf der Nase, der hellen Haut, den wenigen Sommersprossen auf den Wangen und den kurzen lockigen braunen Haaren, falle ich nicht wirklich auf.
Meistens versuche ich mit einer Spange die Haare etwas zur Seite zu schieben, damit sie beim schreiben nicht so stören und meine Hände schaffen es nie ohne Tintenkleckse auszukommen.
Meine Unscheinbarkeit liegt mitunter wohl auch an meiner Größe oder an meiner einfachen, adretten Kleidung? Ich weiß nicht. Auf jeden Fall bin ich froh über die wenige Aufmerksamkeit, die mir zuteil wird.
Mein Traum wäre es durch das Land hinter der Mauer zu reisen und Aufzeichnungen zu machen über die Fae, wir wissen so wenig über sie und über die Magie.

Was wärt ihr? Ein Fae? Und welcher? Oder ein Mensch?


Wie bereits erwähnt erscheint im September, genauer gesagt am 2. September das zweite Buch der Reihe DIE KRONE DER DUNKELHEIT – MAGIEFLIMMERN und hier einmal der Inhalt:

Freya kennt die Wahrheit. Sie hat herausgefunden, was mit ihrem Bruder im Land der Fae geschehen ist, und nun bleibt für sie nur noch eines zu tun: Sie muss nach Thobria zurückkehren und sich ihrem Schicksal als zukünftige Königin stellen. Doch der Hof ist ein goldener Käfig voller Regeln und Verbote, dabei will Freya nichts sehnlicher als Magie wirken und Larkin finden, der als gesuchter Verbrecher noch immer auf der Flucht vor dem König ist. Zeitgleich ziehen die geplatzte Krönung und das gescheiterte Attentat auf den jungen Fae-Prinzen Kheeran immer gravierendere Folgen nach sich. Unruhen brechen unter den Unseelie aus und womöglich findet diese Bedrohung schon bald einen Weg in das Reich der Menschen.

Wenn ihr euch dafür interessiert, dann könnt ihr bei dem Gewinnspiel von Piper mitmachen, da bekommt ihr die ersten zwei Bände, Hörbuch, Postkarten und einen signierten Bilderdruck.
Einfach HIER klicken, dann kommt ihr auf die Seite.

Kennt ihr bereits die Reihe? Oder andere Bücher der Autorin? Ich muss zugeben, dass ich nur dieses Buch von ihr kenne, aber viele schwärmen von ihren Young Adult Romanen!

0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.