Leselaune | Wochenrückblick: Hello Again.

Leselaune | Wochenrückblick: Hello Again. Lesezeit: 3 Minuten

Herzlich Willkommen zum wöchentlichen Beitrag über meine Woche. Die Aktion “Leselaunen” wird von Trallafittibooks geführt und es geht hierbei darum einen Rückblick auf die vergangene Woche zu werfen.
Man schreibt über seine gelesenen Büchern (und Comics!), zeigt sein neuestes Lieblingszitat, sagt wie es mit der jetzigen Lesestimmung aussieht, wie die Leseplanung aussieht und was die Woche so los war.
Natürlich kann man noch seine eigenen Ideen mit reinbauen.

AKTUELLE BÜCHER

Gelesen habe ich …

  • River of Violence von Tess Sharpe
  • Das Schwert der Totengöttin von Katharina V. Haderer
  • Könige der Finsternis von Nicholas Eames
  • Circe von Madleine Miller

Durch das verlängerte Wochenende, habe mir den Freitag frei genommen, hatte ich die Gelegenheit in Ruhe einige Bücher endlich fertig zu lesen. War endlich mal an der Zeit wieder ein paar Bücher zu beenden und ich hatte sehr viel Spaß mit einigen davon.

Zu aller erst mal RIVER OF VIOLENCE: das Buch war gut. Es hatte doch noch einige Überraschungen, aber so richtig packen konnte es mich trotzdem nicht mehr, nach so der Hälfte. Daher hab ich nun auch schrecklich lang gebraucht um es zu beenden.

Das Buch CIRCE von Madleine Miller hatte ich bereits mal auf Englisch angefangen, aber von Eisele Verlag die deutsche Ausgabe zugeschickt bekommen, die bald erscheint und es ist ein tolles Buch. Ihr könnt es euch als Biographie von Circe vorstellen, wobei Madleine Miller ihre Geschichte sehr spannend und authentisch erzählt. Sowieso als Fan der Mythologie, war das einfach genau das richtige Buch für mich.

Mit KÖNIGE DER FINSTERNIS von Nicholas Eames habe ich einen Geheimtipp für alle Fantasy-Leser. Dieser Debütroman ist so überraschend gut, lustig, spannend und toll geschrieben, dass ich mich echt glücklich schätze, es gefunden zu haben.

Wisst ihr, ich bin ein Fan von Frau Haderer. Ich habe alle ihre Bücher bei mir stehen und es war klar, dass ihr neuster Roman DAS SCHWERT DER TOTENGÖTTIN auch gleich bei mir einziehen muss. Er hat mir auch gefallen, wobei ich überrascht war von seiner kleinen Größe, wenn ich ehrlich bin und auch die Charaktere gefallen mir, aber… es hatte bei mir nicht die selbe Sogwirkung wie ihre anderen Bücher. Natürlich kann es viele Gründe haben, einer davon ist, dass Buch habe ich zur falschen Zeit gelesen, in der falschen Stimmung?
Auf jeden Fall freue ich mich auf die Fortsetzung.


LESELAUNE

Gerade bin ich schwer am überlegen, welche Bücher ich als nächstes anfangen sollte. Es ist ein gutes Gefühl so viel fertig zu haben und sich auf neue Bücher stürzen zu können und selbstverständlich habe ich hier auch eine große Auswahl herumliegen …


UND SONST SO?

Den letzten Monat war es sehr ruhig bei mir, irgendwie war einfach die Luft draußen, dann kam ein Urlaub und ich hatte davor und danach keine wirkliche Zeit.
Jetzt komme ich so langsam wieder dazu was zu schreiben und auch mehr zu lesen.

Also was war so los bei mir …

Traumattsdorf

Vor zwei Wochen, das kommt mir schon wie eine Ewigkeit vor, waren wir noch im Urlaub in Südtirol. Eine ganze Woche lang haben wir uns den Süden angesehen, vieles besucht, waren Wandern und werden auf jeden Fall irgendwann wieder dort hinfahren.

Ich habe nicht nur wieder damit angefangen ins Fitnessstudio zu gehen, sondern versuche auch regelmäßig und gesund zu kochen.

Und da ich wirklich nicht gut darin bin, habe ich mir eine Hilfe ins Haus geholt mit der HelloFresh Kochbox.
Manche haben es vielleicht schon auf Instagram gesehen und ich mag es. Die Rezepte sind simpel, leicht und wenn ich schneller schniebeln könnte, wäre ich vielleicht auch in der Zeit fertig, wie es auf der Anleitung steht.
Aber das mal beiseite, ich koche nun einige Male in der Woche frisch und sehr abwechslungsreich – für was mir sonst die Nerven gefällt hätten (erstmal Rezept raussuchen, dann einkaufen, dann Wochenplan machen….bah). Besonders gut gefällt es mir auch, dass ich sehr abwechslungsreiche Rezepte aus aller Welt habe und mich quasi so ausprobiere. Diese Woche werde ich auch das erste Mal selber Risotto machen…hoffen wir mal es klappt. Wobei es noch nichts gab, dass nicht geklappt hat.


ZITAT DER WOCHE

We were giants once, remember? Kings of the Wyld.

aus Kings of the Wyld by Nicholas Eames

WEITERE LESELAUNEN

Folgen noch…

3

4 Kommentare

  1. 26. Juni 2019 / 7:41

    hello and welome back 😀

    Manchmal braucht man so eine Auszeit. Egal ob gewzungen oder ungewollt.
    Wenn danach der Elan und die Freude am Bloggen/lesen zurückommt, ist alles richtig gewesen 🙂
    Bin seit fas einem Monat recht inaktiv auf dem Blog, weil ich mich einfach einem anderen Hobby gerade extremer widme.

    @fresh Kochbox
    ich finde die Idee dahinter super.
    Gerade für Menschen, die halt einen Schubser brauchen, habe auch bisher nur gute Sachen gehört – bis auf Dinge, die man nicht mag, aber das hat mal wohl immer mal 😛

  2. 26. Juni 2019 / 9:43

    Liebe Anastasia,

    schade, dass dich River of Violence nicht ganz so packen konnte, das habe ich hier nämlich auch noch liegen… xD
    Bei deienn Vorsätzen wünsche ich dir viel Spaß und Erfolg!

    Hab noch eine schöne Woche!
    Liebe Grüße
    Jill

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.