Media Monday #13 | Beste Snacks zur Serie!

Media Monday #13 | Beste Snacks zur Serie! Lesezeit: 2 Minuten

Herzlich Willkommen zum Media Monday!
Bei der Aktion entwirft Wulf von Medienjournal jeden Sonntag einen Lückentext, den man ausfüllen kann und am Montag posten. Man kann so recht frei seine Gedanken zu einer Serie, einer bestimmten Folge, einem Buch etc. teilen und ich habe seitdem sehr viele neue Serien, als auch Filme entdeckt! 
Seinen aktuellen Beitrag zu der Aktion findet ihr hier.

1. Prokrastination kann ich ja besonders gut mit der Hilfe von meine PC. Sobald der an ist, mache ich irgendwas, sei es Facebook, Twitter oder Animes schauen. Hauptsache nicht die Beiträge schreiben, die mir schon in den Fingern brennen.

2. Wenn es draußen nicht so erbärmlich kalt wäre würde ich wieder mit dem Fahrrad zur Arbeit zu fahren. Irgendwie fehlt es mir gerade, aber es ist so unbequem mit Mütze, Helm und Schal zu fahren, weil man so schlecht nach links und rechts schauen kann.

3. Beste Film- und Serien-Snacks sind die Riffles Chips und dazu noch Cola! Oder noch besser…Erdnussflips!

4. Wohingegen zu einem guten Buch für mich ja immer Tee gehört, denn auch wenn er kalt wird, weil es gerade so spannend ist, bleibt er lecker. Ja, ich trinke auch Tee gerne kalt, besser noch mit Eiswürfel und Honig.

5. Ich glaube, ich sollte mal wieder öfter schwimmen gehen. Gester war ich mal wieder im Thermalbad und das Schwimmen hat mir schon gefehlt. Eigentlich wollte ich wieder öfters gehen, aber das Wetter ist zurzeit echt grausig…und dann noch so schnell dunkel.

6. Ein heißes Bad ist eigentlich ideal, um abends einen langen Tag ausklingen zu lassen, schließlich kann man dann noch einmal so richtig entspannen, vergisst die Kälte von draußen und nebenbei lesen ist auch eine Idee.

7. Zuletzt habe ich You – Du wirst mich lieben auf Netflix angefangen und das war viel besser als ich erwartet hatte, weil vieles so gut hingestellt wurde, schon zu Beginn. Wir merken gleich, dass er ein Stalker ist, allein wie er denkt (wir hören immer seine Gedanken), erklärt 1:1 wie ein Stalker sich rechtfertigt: “Du hast mit Kreditkarte bezahlt, weil du wolltest, dass ich deinen Namen weiß.”, als Beispiel. Viel interessanter als ich gedacht hatte. Bis jetzt habe ich nur die erste Folge gesehen, mal sehen was noch kommt.


Es ist gerade 8 Uhr morgens und das erste Mal, dass ich es schaffe vor der Arbeit an meinem Blog zu arbeiten. Der Beitrag selbst wird etwas später online gehen, aber ich bin gerade sehr stolz auf mich und muss das gleich der ganzen Welt mitteilen… :’D

Von der Serie habe ich, bevor ich angefangen hatte sie anzuschauen, viel im Internet gelesen, okay auf Twitter. Sie wird heiß diskutiert, weil manche es doch als romantisch sehen und nach den ersten paar Minuten war ich verwirrt, von Romantik ist hier nicht gerade die Rede. Er ist ein Stalker. Und nicht nur das…naja. Ob die Serie nun zu einem guten Thriller wird, werde ich noch sehen, wenn nicht, schaue ich die dritte Staffel von Lucifer weiter, die ist wirklich genial!

1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.