Neuzugänge | November

Neuzugänge | November Lesezeit: 7 Minuten

Herzlich Willkommen zu einem neuen Neuzugänge-Post! Die letzten sind immer unregelmäßig erschienen, ob ich es jetzt schaffe einen monatlichen Abriss zu meinen Neuzugängen zu machen, das steht noch in den Sternen! In letzter Zeit habe fast ausschließlich Fantasyromane gelesen und jetzt brauche ich wieder eine Abwechslung, also gleich ein Grund Bücher shoppen zu gehen! 
Ich wollte schon lange mal ein Buch von Margaret Atwood lesen und hab mich da natürlich für Der Report der Magd erschienen, aber noch für ein anderes. Außerdem habe ich mein Klassiker-Buchregal aufgestockt!

Der Report der Magd von Margaret Atwood

Die provozierende Vision eines totalitären Staats, in dem Frauen keine Rechte haben: Die Dienerin Desfred besitzt etwas, was ihr alle Machthaber, Wächter und Spione nicht nehmen können, nämlich ihre Hoffnung auf ein Entkommen, auf Liebe, auf Leben … 

Lady Orakel von Margaret Atwood

Als Kind wegen ihres unglaublichen Übergewichts gehänselt und von der eigenen Mutter abgelehnt, findet Joan Foster in ihrer ebenso dicken wie skurrilen Tante Lou eine Verbündete. Als diese stirbt, hinterläßt sie Joan ein Vermögen. Doch der Anspruch auf das Erbe ist an eine Bedingung geknüpft: Joan muß 40 Kilo abnehmen, um in den Genuss des Geldes zu kommen. Mit gewohnt spitzer Feder setzt Margaret Atwood in »Lady Orakel« zu einem Rundumschlag gegen menschliche Schwächen an und entwirft wie nebenbei das Porträt einer ganz und gar ungewöhnlichen Frau auf der Suche nach ihrer Identität.

Madame Bovary von Gustave Flaubert

Langeweile in der Provinz, selbstsüchtige Liebhaber und ein Ende mit Rattengift. Mit unglaublicher Raffinesse erzählt Gustave Flaubert das tragische Leben der Emma Bovary, die sich im Schutz einer klösterlichen Erziehung ihr Bild von der Welt aus romantischer Literatur zimmert. Doch sie heiratet einen mittelmäßigen Langweiler und zieht mit ihm aufs Land. Hungrig nach Leben stürzt sie sich in das, was sie für Liebe hält …

Effi Briest von Theodor Fontane

Effi Briest ist erst siebzehn Jahre alt, lebensfroh und unbedarft, als sie den mehr als doppelt so alten Baron von Innstetten heiratet. Um einer Welt voller Zwänge zu entfliehen, stürzt sie sich in eine riskante Liaison mit dem Lebemann Crampas. Vor den unerbittlichen Gesellschaftsnormen seiner Zeit entfaltet Theodor Fontane ein tödlich endendes Ehebruchsdrama – mit präziser Beobachtungsgabe und zugleich großer Empathie für seine Figuren. 

Asymmetrie von Lisa Halliday

Es beginnt mit einer Eiswaffel, auf einer Bank im Central Park. Hals über Kopf stürzt sich Alice in eine Lovestory mit dem berühmten Schriftsteller Ezra Blazer. Sie ist 25, er in seinen Siebzigern. Ein erotisches, tragikomisches Kammerspiel – doch dann setzt eine ganz andere Erzählung ein. Amar, ein amerikanisch-irakischer Doktorand auf dem Weg nach Nahost, wird am Londoner Flughafen in Gewahrsam genommen. Und landet im Vakuum von Wartesälen und endlosen Verhören.

Der magische Adventskalender von Jan Brandt

Es ist Winter in Ravenhagen. Die Bewohner der kleinen Stadt sind schon früh unterwegs, alles wuselt aufgeregt durch die Gassen. Ein Tag wie jeder andere, denkt Jonas Klaasen beim Blick aus dem Fenster. Jonas ist zu schüchtern, zu melancholisch, um in die vorweihnachtliche Begeisterung der anderen einzustimmen. Als er aber vor die Tür tritt, um in die Schule zu gehen, ändert sich alles. Er findet einen Kasten aus Ebenholz, der sich Ebene für Ebene aufklappen lässt: ein Adventskalender. Doch seltsamerweise lassen sich seine Türchen nicht öffnen. Jonas entdeckt, dass die darauf abgebildeten Zahlen und Zeichen Hinweise enthalten – auf Bewohner Ravenhagens, mit deren Hilfe wahre Schätze zum Vorschein kommen. Der magische Adventskalender schickt Jonas auf eine abenteuerliche Reise, an deren Ende er nicht nur viele neue Freunde gewonnen, sondern auch das Geheimnis seiner Familie entschlüsselt haben wird.

Im Labyrinth der Draken (Lady Trents Memoiren 4) von Marie Brennan

Lady Trents Entdeckungen in Akhien sind der Stoff romantischer Legenden und haben sie von akademischer Bedeutungslosigkeit zu weltweitem Ruhm katapultiert. Die Details ihres Privatlebens während jener Zeit sind ebenso bekannt und haben bis über die Landesgrenzen hinaus für Aufregung gesorgt. Doch, wie es in der Karriere dieser schillernden Frau so oft der Fall ist, ist die Geschichte, welche die Öffentlichkeit kennt, bei Weitem nicht vollständig.

Die Klinge des Waldes von Royce Buckingham

Als Thronerbinnen des Waldkönigreichs Strata führen Flora und ihre ältere Schwester Amora ein behütetes Leben. Doch dann trifft Flora aus Liebe zu ihrer Schwester eine fatale Entscheidung, mit schrecklichen Konsequenzen. Sie wird von ihrem eigenen Vater verbannt und sieht sich plötzlich mit der wirklichen Welt, außerhalb des Palastes, konfrontiert. Von ihrer letzten Vertrauten verraten, ist Flora dem Tode nahe und endgültig auf sich gestellt. Doch sie ist nicht bereit aufzugeben. Flora kämpft und überlebt. Aus dem naiven Mädchen wird eine starke junge Frau, die bereit ist zu kämpfen, um die zu retten, die sie liebt …

Fluchbrecher: Die Eisraben-Chronik 1 von Richard Schwartz

Alexandra McInnes hat als Pilotin der Special Forces zahlreiche Einsätze erfolgreich geflogen. Doch bei einem verheerenden Unfall wird sie schwer verletzt. Der Kybernetiker Dr. Jensen eröffnet ihr die Möglichkeit, an einem einzigartigen Experiment teilzunehmen: Sie soll ihr Bewusstsein in das Online-Spiel Vorena übertragen und dort vollständig geheilt weiterleben. Als Alexandra die gigantische Welt Vorenas betritt, verändert dies alles. Fortan muss sie als Kämpferin Questen erfüllen, sich mit anderen Spielern verbünden und Reiche erobern. Doch bald holt sie ihre Vergangenheit ein. Denn Alexandra ist nicht die einzige, die in Vorena ein neues Leben beginnen will. Und die Spielwelt Vorena wird bald realer, als sie ahnen konnte ..


COMICS UND MANGAS

Jane (Graphic Novel angelehnt an Jane Eyre)

Jane hat immer davon geträumt, nach New York zu gehen, um hier ein aufregendes Leben als Künstlerin zu führen. Ihre holprigen Anfänge in der Stadt finanziert sie sich damit, dass sie als Babysitterin für Adele arbeitet, die einsame Tochter des ebenso reichen wie mysteriösen und gut aussehenden Geschäftsmanns Rochester. Seine dunkle Anziehungskraft und Janes Sympathie für Adele sorgen dafür, dass Jane in eine Welt voller Geheimnisse, Liebe, Intrigen und Gefahren gezogen wird, die über alles hinausgeht, was sie sich erträumt hat…

Die entsetzliche Angst der Epiphanie Schreck (Comic – Einzelband)

Die achtjährige Epiphanie Schreck ist ein Mädchen, das zusammen mit seiner Angst groß wird – nur nicht so schnell wie diese. Bevor sie neun wird, möchte sie die Angst endlich zähmen. Darum begibt sie sich auf eine wundersame Reise, auf der Epiphanie auf viele seltsame Gestalten trifft. Kann ihr der Mann mit Hut und ohne Ernsthaftigkeit helfen? Oder Doktor Psyche? Oder vielleicht der Ritter ohne Furcht und Tadel? 

Fables: Die Farm der Tiere / Band 2

Seitdem sie vom Feind aus ihrer Heimat vertrieben worden sind, leben nicht-menschliche Fables auf der ”Farm” – einem ausgedehnten Besitz im entlegenen Hinterland von New York, wo sie vor den neugierigen Augen der Sterblichen verborgen bleiben. Doch nun, nach mehreren hundert Jahren der Isolation, erschüttert ein Aufstand die Farm, angetrieben von der aufrührerischen Rhetorik Goldilocks und der drei kleinen Schweinchen. Und als Snow White und ihre Schwester Rose Red über den Plan stolpern, die Heimat zu befreien, sind die Anführer auf der Farm bereit, sie zum Schweigen zu bringen – koste es, was es wolle!

My Hero Academia / Band 15

Wie würde eine Welt aussehen, in der 80% Prozent der Bevölkerung Superkräfte besäße? Helden und Bösewichte würden sich quasi pausenlos bekämpfen. Doch wie und wo könnten die Helden lernen, ihre Fähigkeiten effizienter zu nutzen? Natürlich an der MY HERO ACADEMIA! Und was ist mit den 20% der Bevölkerung, die ohne Superkräfte in diese Welt geboren wurden?

Keine Cheats für die Liebe / Band 4

Während Narumi und Hirotaka in ihrer Beziehung weiter auf der Stelle treten, werfen wir einen Blick auf ihre Freunde: Wie hat eigentlich damals alles angefangen zwischen Hana und Kabakura? Und was ist mit Naoya und Kou – entspinnt sich zwischen den beiden etwa mehr als Freundschaft?

Beasts of Abigail / Band 4 (Abschlussband) 

In ihrer Gefangenschaft trifft Nina auf den schwer verletzten Gil. Dieser schildert ihr die ungeschönte Geschichte des Fürstentums Ruberia und erklärt ihr, wie es dazu kam, dass man Angelica die Rolle der Schülerratspräsidentin zugesprochen hat. Nina wird nun bewusst, wie viel Angelica den Loup-Ga tatsächlich bedeutet. Doch die größte Offenbarung steht Nina erst noch bevor …


Diesen Monat ist es ziemlich bunt geworden und ich fange ab jetzt auch an den Comic Fables zu sammeln. Ich schwärme ja schon länger von ihm, aber habe ihn damals aus der Bibliothek geliehen. Also ich besitze ihn gar nicht und werde jetzt Stück für Stück die Bände kaufen, besonders da die Reihe jetzt weiter geht! 
Als ich den Graphic Novel Jane gesehen hatte, musste ich ihn mir gleich kaufen. Die Aufmachung ist auch ganz gut und das Cover sieht, meiner Meinung nach, echt spitze aus – bin schon sehr gespannt auf die Umsetzung von Jane Eyre in Neuzeit und Comic! 
Mich erreichte auch letztens ein Paket von Cross Cult mit dem neuen Band von Lady Trent – endlich Nachschub! Ich hab so das Gefühl mit jedem Band wird es spannender und keck. 

0
Teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.