September | Monatsrückblick

September | Monatsrückblick

Herzlich willkommen zu meinem Monatsrückblick!
Dabei handelt es sich um eine Postreihe, die ich jeden Monat als Rückblick schreibe. Im Gegensatz zum Lesemonat, geht es hier nicht um meine gelesenen Bücher, sondern um meine TOP Serien/Anime/Comic/Manga des Monats. Es soll ergänzend wirken zum Lesemonat! 

Der September ist an mir einfach vorbeigerast und ich ging mit hohen Zielen in diesen Monat rein, aber wie es so ist, wenn man sich was vornimmt….es klappt nur die Hälfte und schon steht die Frankfurter Buchmesse vor der Tür, die mir letztens so schrecklich weit entfernt vorkam. So langsam freue ich mich auch auf die Messe und das tagelange schlendern an Verlagsständen! Doch ich hoffe sehr, dass der Oktober sich nicht beeilt und wir den Herbst ausgiebig genießen können. 


ZITAT DES MONATS

Das Zitat stammt aus Warcross, was ich letztens beendet habe und schwirrt mir nun seit Tagen im Kopf herum. Natürlich habe ich das Buch auf deutsch gelesen, aber auf Englisch fand ich es richtig schön, vielleicht weil es die Originalsprache ist?


TOP und FLOP des Monats

Welches Buch mich diesen Monat am meisten begeistern konnte, was ich gelesen habe und mit welchen Buch ich kämpfen musste, erfahrt ihr *hier* in meinem Lesemonat September. 


SERIEN des Monats

Märchenhafte Action

Schon lange hatte ich mir vorgenommen One upon a Time anzusehen, weil alles was mit Märchen zu tun hat, es schon mal wert ist reinzuschauen. Und nachdem ich mit Brooklyn 99 fertig war, mit allen Staffeln und ja, die Serie ist wirklich gut, da brauchte ich was ganz anderes. Also gab es kurz mal ein Genrewechsel, weil sonst die Gefahr zu groß ist, dass ich die Serien vergleiche und dank Amazon Prime konnte ich mit der ersten Staffel starten. 
Beim Anschauen erinnerte ich mich, dass ich sie mal vor Jahren wohl angesehen hatte, aber mein Gedächtnis ist ein Sieb und ich konnte mich nicht wirklich spoilern. Auf jeden Fall, der Punkt zu dem ich kommen wollte, die Serie ist fantastisch! 

Sie erzählt die Geschichte aller Märchenfiguren, die durch einen bösen Zauber in der heutigen Stadt Storybrook in unserer Welt leben. Nur wissen sie alle nicht mehr, wer sie einst waren und merken nicht, wie die Zeit an ihnen vorbeigeht oder das niemand altert. Es ist als wären sie in einer Starre und sie machen einfach mit ihrem normalen Leben weiter. Doch es gibt einen kleinen Jungen in der Stadt, der mehr zu wissen scheint und er weiß genau, wie er sie alle retten kann: Er muss seine richtige Mutter finden. Die Tochter von Snow White, die irgendwo außerhalb von Storybrook lebt. 

Durch Rückblenden zu den einzelnen Charakteren, bzw. Märchenfiguren, haben wir einmal den Einblick in das Leben im Märchenland, wobei hier an den Orignalmärchen etwas geschraubt wurde und sehen, wie sich die Lage in Storybrook zuspitzt. Denn es gibt jemanden, der sich an alles erinnern kann und diese Person hat den Zauber gesprochen um allen ihr Happy End zu nehmen: die Böse Königin. (Was für eine Überraschung! Das ist doch jetzt nicht wirklich ein Spoiler!?)

Die jeweiligen Folgen gehen fast eine Stunde und auch wenn das Ende von Staffel eins etwas nachgelassen hat, hab ich gleich mit der zweiten Staffel noch anfangen und so viel ist gesagt: es wird wieder besser! 

Humor und Liebe im Büro

Sonst habe ich mit dem koreanischen Drama Secret Romance angefangen, nachdem ich bei Korean Odysse bei der Mitte erstmal stehen geblieben bin, wird alles gerade in die Länge gezogen. Und diese neue Serie, habe ich schon mal vor Jahren während ihrer Ausstrahlung angeschaut und ich mag es, gute Dramaserien ein zweites Mal anzuschauen, besonders die mit viel Comedy. 
Zu der Serie werde ich noch eine ausführliche Rezension schreiben, aber ich kann hier schon mal sagen: Es ist eine lustige, romantische Bürostory, die mit leichten unkonventionellen Ideen mich immer überzeugen konnten! Und einer toughen Protagonstin!

Bildergebnis für Secret romance drama


ANIME des Monats

Vielleicht ist der Anime, denn ich jetzt vorstelle für viele ein “Alter Hase”, aber ich habe ihn an einem Wochenende einfach komplett angesehen und fand es super aufregend und heftig. Es geht um School Live! auf Anime on Demand. Einerseits würde ich euch jetzt gerne erzählen, wie heftig es für mich war das Ende der ersten Folge zu sehen und wie überraschend für mich der krasse Plot Twist kam. Anderseits könnte ich einigen den Spaß rauben, wenn ich euch sage, was am Ende passiert. 
Also meine Bitte an euch: 

  1. Schaut euch die erste Folge an.
  2. Ihr dürft NICHT nachlesen um was es geht.
  3. Haltet bis zum Ende durch (wirklich durchhalten). 

Die Serie gibt es legal auf AoD, ihr müsst euch dort nur anmelden (ist kostenlos) und die erste Folge kostet nichts! Danach gibt es natürlich Abo….etc… Hier ist der Link.


MANGA / COMIC des Monats

Diesen Monat gibt es hier einen Manga, als auch einen Comic, weil ich mich nicht entscheiden kann. 

Mit Daily Butterfly von suu Morishita habe ich einen neuen Romance Manga gefunden, der mich wieder begeistern konnte und mit fabelhaften zarten und schönen Zeichnungen. Die Liebesgeschichte selbst ist ganz zart mit zwei schüchternen Protagonisten und sehr sympathischen Nebencharakteren, die die beiden unterstützen. Es passiert noch nicht sehr viel, das habe ich auch gar nicht erwartet, aber es war total angenehm solch eine ruhige und schöne Geschichte zu lesen! Hier kommt ihr zu meiner Rezension. 

Außerdem habe ich noch den dritten Band von Lady Mechanika gelesen, was natürlich wieder richtig gut war und der vierte Teil ist bereits erschienen, muss ihn mir nur noch holen. Was kann ich schon zu Lady Mechanika sagen? Schon seit dem ersten Band schwärme ich von der Reihe und wer auf Lust hat auf ein Steampunkabenteuer mit viel Action und einer coolen Heldin, der sollte sich den mal anschauen. Hier ist meine Rezension dazu. 


Im September habe ich viel tolles entdeckt und mit Once upon a Time eine neue Serienleidenschaft gefunden, die mir hoffentlich noch etwas erhalten bleibt (bin noch bei Staffel zwei von vier). Auch mit meinen Comics hab ich diesen Monat eine gute Wahl getroffen und erst letztens sind ein paar neue Schätze bei mir eingezogen, darunter sehr vielversprechende Kandidaten! 

3
Teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.