Leselaune | Wochenrückblick: Stadtbummel, Sonne und Food Trucks!

Leselaune | Wochenrückblick: Stadtbummel, Sonne und Food Trucks!

Herzlich Willkommen zu meinem wöchentlichen Beitrag. Die Aktion “Leselaunen” wird von Trallafittibooks geführt und es geht darum einen Rückblick auf die vergangene Woche zu werfen. Man schreibt über seine Leseerlebnisse, dem neuesten Lieblingszitat, was die Woche so los war und wie es mit der Leseplanung aussieht.

 

AKTUELLE BÜCHER

Diese Bücher habe ich die Woche beendet…

  • Das Erbe der Elfen von Andrzej Sapkowski
  • Florence Fanning und die Steampirates von Jo Romic
  • Sarantium – Die Verräter von Lara Morgan
  • Sehr viele Mangas, ganze 8 Stück – Bericht dazu hier!

Die Serie über Geralt den Hexer und seiner Schülerin Ciri, ist tolle Fantasy mit leichter Sprache, aber viel Politik und Kämpfe. Mir hat es gut gefallen und auch viele weitere Charaktere sind echt interessant dargestellt, weswegen ich schon überlege eine große Rebuy Bestellung mit den restlichen Büchern der Serie zu machen. Und ich möchte unbedingt mal das Game dazu spielen. 
Florence Fanning und die Steampirates ist das Erstlingwerk von Jo Romic, der es mir zum Lesen und Rezensieren geschickt hat und ich muss sagen, es war ein turbulentes Abenteuer mit coolen Ideen – nur fehlten mir mehr Zwischensequenzen. Also längere Szenen und Szenen zwischen den einzelnen ereignisreichen Handlungen, die mehr und länger erklären. 

Der zweite Band von Sarantium war für mich eine Qual. So ein typischer Mittelband und ich hab mich die ganze Zeit gefragt, ob das nicht schneller geht und warum so viel noch eingebaut wurde, was am Ende so unnötig war (genau das Gegenteil zu Florence Fanning) und es gab dort eine intime Szene mit der Protagonistin…ich hab schon lange nicht mehr so eine abturnende Szene gelesen. Sie kam aus dem nichts und war in einer halben Seite fertig. So fertig war ich auch mit dem Buch, aber ich hab es zu Ende gelesen und stehe vor dem Problem den dritten Band hier noch zu haben (vom Verlag) und ich nun so gar keine Lust darauf. Werde es wohl jetzt in sehr kurzen Schritten lesen. 

Diese Woche habe ich an der Manga-Lesenacht teilgenommen von Lena und hab an dem Abend ganze 8 Mangas gelesen. Um sie jetzt nicht alle aufzuzählen und euch damit vllt zu nerven, lasse ich oben den Link zum Beitrag von dem Abend da. So viel ist gesagt: es gib einen neuen Shojo Manga-Hit für mich!


LESELAUNE

Nach dem Lesetief von letzter Woche, wo ich es nicht geschafft hab irgendwas zu beenden, war diese Woche ganz positiv. Es ist immer noch nicht sehr viel, aber der Abend ist auch nicht zu Ende und mit meinen Hörbüchern bin ich auch gut voran gekommen. Ich bleibe auch die kommende Woche dran! Mein Ziel möchte erreicht werden und ich stürze mich heute Abend noch auf ein paar Comics. 


LESEPLANUNG

Sarantium – Die Verräter von Lara Morgan
Sarantium – Die Götter von Lara Morgan
Dem Earl ausgeliefert von Lisa Kleypas
Circe von Madleine Miller
The Pearl Sister von Lucinda Riley
Die Geschichte der Bienen von Maja Lunde
Die Muse von Wien
Der Wendekreis der Schlangen von Marie Brennan
Die Küsse des Marquis
Florence Fanning und die Steampirates von Jo Romic
Die rogodanischen Schriften Band 1 von Tim Radde
Das Erbe der Elfen von Sapkowski
Krähenjagd von Anne Bishop
Dämonenprinz von Becking
Aesha – Im Land des Waldes von Becking
Mondstaub und Sonnenstürme von Köllinger

ungelesen | gelesen | am lesen


UND SONST SO?

Diese Woche sind folgende Beiträge auf meinem Blog erschienen:

Am meisten hat euch bis jetzt der Lesemonat, die Leseplanung und die Rezension zu Iron Flowers interessiert, alle drei Beiträge haben ähnlich viele Besucher bekommen und auch die Manga-Lesenacht wurde von vielen gelesen, da schlägt mein Comic-Herz höher! Heute habe ich noch zwei Rezensionen hochgeladen, war so richtig in Blogger-Laune und hab das ausgenutzt. 

Diese Woche hab ich es geschafft mehr zu lesen nach der Arbeit und am Wochenende hab ich mir große Pläne gemacht. Am Freitagabend ging es los mit der Manga-Lesenacht, die ich bis 1 Uhr morgens durchgehalten habe. Für mich eine stolze Zeit, wie auch die Menge an Mangas. Nächstes Mal versuche ich mich noch zu toppen! 
Am Samstag verbrachte ich so einige Stunden in der Stadt, zusammen mit meinem Freund, und ein Besuch in der Buchhandlung war dabei unumgänglich. Es durften ein paar Bücher mit, unter anderem Das Gold der Krähen von Bardugo und zu den anderen Neuzugängen werde ich noch einen separaten Post verfassen. *zwinker*

Dieses Wochenende gab es am Schloss wieder ein Event, letzte Woche war es noch die Bierbörse, jetzt waren Food Trucks da! Natürlich haben wir dort halt gemacht und Burger gegessen, wobei das meiste wieder Burger war (Trendfood), aber ich hab auch eine Bubblewaffel ausprobiert. Zuerst wusste ich nicht, ob sich das wirklich lohnt. Waffel ist Waffel. Aber durch dieses Bubbles ist sie knusprig und fluffig zugleich…die war schnell weg. 
Am Abend war ich natürlich total müde vom Laufen und hab den ersten Harry Potter Film reingetan, die Füße hochgelegt und bin auf der Couch eingeschlafen (erst nach dem Film!). Der Film diente gestern zur Einstimmung, weil ab morgen die Leserunde zu Harry Potter anfängt (von Anna – Fuchsias Weltenecho) und dazu gibt es eine Gruppe, aber auch verschiedene Challenges, an denen man teilnehmen kann. Weil ich schon lange vorhatte die Bücher wieder zu lesen, aber mir irgendwie die richtige Motivation gefehlt hat, bin ich gleich Mitglied geworden und hab mir schon den ersten Band der neuen Ausgabe geholt!




WEITERE LESELAUNEN

Folgen noch! Kommentiert mit eurem Link, wenn ihr in der Auflistung fehlt! 🙂 

 

1
Teilen:

2 Kommentare

  1. 11. September 2018 / 6:26

    Guten Morgen,

    Hach, so Foodtrucks sind immer irgendwie cool. 😀 Aber mein Freund findet sie langweilig. Mal sehen, ob sowas auch in meiner neuen Heimat stattfindet, dann suche ich mir da ein paar Leute oder lade Freunde ein und Bummel ein wenig.

    Die Manga-Lesenacht hat echt Spaß gemacht und fast alle von deinen Mangas sind auf meiner Wunschliste gelandet, haha!

    Das politische Gebrabbel bei Das Erbe der Elfen hat mir nicht so gefallen, aber cool, dass du das Buch mochtest. 🙂 vielleicht gebe ich ihm irgendwann wieder eine Chance. Das Problem an der Stelle ist glaube ich, dass ich schon ein paar Ausschnitte aus den Spielen kenne und daher mehr die Action, Jagd und natürlich Geralt mag.

    Wie gefällt dir denn Krähenjagd bisher?

    Liebe Grüße
    Denise

    • Ani
      Autor
      12. September 2018 / 22:22

      Hey Denise,

      ich bin ein Fan von Food Trucks. Bei uns gibt es ein paar, die jedes Jahr wieder kommen und auf die ich mich dann auch immer wieder freue. Auch liebe ich Food Trends und probiere gerne immer was Neues aus. Mein Freund ist da auch etwas zaghafter, weil er laktosefreie Kost braucht, am besten noch ohne Gluten und es soll noch gut schmecken..! Aber mittlerweile gilt das als Trend und wir finden bei den Trucks immer was dazu 😉
      ALLE? Das ist ja mal krass! 😀
      Hab mich jetzt entschieden Love in Hell weiter zu lesen, weil es “nur” 3 Bände sind und mein Freund die sich auch gekauft hat. 😉 Männer und Ecchi.

      Ah, das mit Das Erbe der Elfen verstehe ich. Besonders zum Ende hin des Buches kommt sehr viel Politik! Das hat mich dann auch wieder etwas enttäuscht, aber ich bin so begeistert von Geralt und Ciri, dass ich darüber schnell hinweggesehen hab. Die Spiele kenne ich noch nicht, doch will ich es unbedingt mal spielen, wenn ich mehr Bücher aus der Reihe gelesen habe!

      Also…Krähenjagd ist der zweite Band und der erste Band war schon wirklich gut gewesen. So solide Urban Fantasy mit neuen Weltenkonzept und viel Magie, viele magische Wesen. War richtig gut, nur gibt es bei der ersten Auflage eine miese Übersetzung (die hatte ich leider), also beim Kauf darauf achten, dass es überarbeitet ist! Der zweite Band geht nahtlos weiter und den hebe ich mir immer für Abends auf, für schöne Träume. 😀

      Liebe Grüße
      Ani

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.