Leselaune | Wochenrückblick: Lesen, lesen, lesen und ein Blogtief

Leselaune | Wochenrückblick: Lesen, lesen, lesen und ein Blogtief

 

Herzlich Willkommen zu meinem wöchentlichen Beitrag. Die Aktion “Leselaunen” wird von Trallafittibooks geführt und es geht darum einen Rückblick auf die vergangene Woche zu werfen. Man schreibt über seine Leseerlebnisse, dem neuesten Lieblingszitat, was die Woche so los war und wie es mit der Leseplanung aussieht.

 

AKTUELLE BÜCHER

  • Aésha – im Land des Waldes von Johanna B. Becking
  • Schneewittchen (Comic)
  • Dem Earl ausgeliefert von Kleypas
  • Freaks’ Squeele – Ein seltsames Uni-Leben (Reread)

Endlich habe ich wieder was beendet! Das fühlt sich schrecklich gut an und motiviert unheimlich arg weiter zu lesen. 
Die Geschichte von Aésha war sehr leicht zu lesen, die Sprache ist sehr schön und es ist eine versteckte magische Welt, in die, die junge Aésha durch Zufall gelangt. Bis jetzt kann ich immer nur sagen, es war schön. Weil es sich las wie ein Buch für Mädchen ab 12 Jahren und an manchen Stellen war mir Aésha viel zu naiv oder kopflos. Für ihr Alter hab ich mir mehr Rückgrat vorgestellt, oder ich bin viel zu sehr geblendet von all den Heldinnen, die es mittlerweile in der Fantasy anzutreffen gibt. Bevor ich meine Rezension dazu schreibe, muss ich nochmal in mich gehen oder nochmal etwas reinlesen. 
Das Buch Dem Earl ausgeliefert von Lisa Kleypas gehört zu den sehr, sehr romantischen historischen Romanen auf dessen Cover immer eine Frau zu finden ist, diesmal aber ohne einen Mann, in dessen Arme sie sich wirft. Solche Bücher lese ich seit Jahren immer wieder gerne, weil ich da sowas von nicht nachdenken muss, es ist pure Unterhaltung und weil ich an sich historische Romane sehr mag, aber mich nicht oft darauf einlassen kann (in manche muss man sich richtig einlesen) greife ich zu dieser Kategorie. Das Buch lag auch jetzt sehr lange auf meinen “Sollte-ich-lesen-und-rezensieren”-Stapel, dass ich mich schon fast dafür schäme es jetzt erst fertig zu haben. 

Die beiden weiteren Titel sind Comics, zufälligerweise auch beide aus dem Splitter Verlag und konnten mich total abholen. Schneewittchen ist, wie der Titel schon sagt, eine Nacherzählung von dem Märchen der Gebrüder Grimm und sehr nah an der Originalgeschichte. Außerdem sind die Zeichnungen einfach bezaubernd schön und erinnerten mich ein bisschen an den Künstler  Benjamin Lacombe, irgendwie. Zu Freaks’ Squeele habe ich angefangen Rezensionen zu schreiben und das zu allen Bänden. Derzeitig sind fünf Bände draußen und ich wollte sie alle nacheinander posten, sobald ich ein paar fertig habe. Auch hat gerade Jill von Letterheart ihre Liebe zu der Reihe entdeckt und eine echt tolle Rezension geschrieben, die ihr hier findet: Klick mich an!


LIED DER WOCHE

Für das Video gibt es einen Untertitel bei Youtube und ich empfehle euch auch sie anzuklicken, damit ihr den Text verstehen könnt. Der gefällt mir nämlich richtig gut und auch das Video versteht man dann besser. 😉


LESELAUNE

Also es geht. Ich hatte die Woche ein Blogtief gehabt und bin eher in der Schreiblaune gerade angekommen, als in der Leselaune. Aber nachdem ich die beiden Comics gelesen habe, besonders Freaks’ Squeele war hier ausschlaggebend, bin ich total in Comic-Laune und könnte schon wieder die ganze Nacht Comics lesen. Manchmal halten die mich auch viel länger wach, als ein Buch. 


LESEPLANUNG

Sarantium – Die Götter von Lara Morgan
Circe von Madleine Miller
The Pearl Sister von Lucinda Riley
Die Geschichte der Bienen von Maja Lunde
Die Muse von Wien
Die Küsse des Marquis
Die rogodanischen Schriften Band 1 von Tim Radde
Krähenjagd von Anne Bishop
Dämonenprinz von Becking
Aesha – Im Land des Waldes von Becking
Renegades von Marissa Meyer
Warcross von Marie Lu
Die Chroniken von Azhur – Die Verfluchten von Bernhard Hennen

Schneewittchen (Splitter Comic)
Frau Faust Band 1 (Manga)
In this corner of the world Band 2 (Manga)
Fire Punch Band 1 (Manga)
Fire Punch Band 2 (Manga)

ungelesen | gelesen | am lesen


UND SONST SO?

Diese Woche sind folgende Beiträge auf meinem Blog online gegangen:

Ja. Das Blogtief ist hier sehr sichtbar. Und die beiden Beiträge kamen heute online! Ich weiß gar nicht so recht, was los war und ich hab viele Beiträge angefangen zu schreiben, aber ich kam nicht so richtig in den Flow rein und hab sie links liegen gelassen. Außerdem trudeln bei mir so viele E-Mails gerade ein und Anfragen, plötzliche Sendungen und und und. Dafür musste ich mir auch noch Zeit nehmen. Aber jetzt habe ich alles recht gut hinbekommen und überlege ob ich nicht drei Tage auf die FBM fahren soll!? 

Die beiden Rezensionen, die heute online gegangen sind, können nicht unterschiedlicher sein. Also Dark Palace hab ich in einem Tag verschlungen, wobei ich bei Sarantium ungefähr zwei Monate zu lesen gebraucht habe, weil es so… ich sag es gerade heraus … es so schlecht war. Jetzt stehe ich vor der Frage, ob ich den letzten Band lesen soll oder nicht. So richtig Lust habe ich natürlich nicht darauf, aber irgendwie will ich wissen, ob es so ausgeht, wie ich schon vermute. 

Diese Woche war ich (jetzt kommt es) zweimal im Fitness Studio. Ich bin schrecklich stolz auf mich! An einem Tag gab es einen Yoga Kurs, wobei ich mich danach total durchgeknetet gefühlt habe und beim zweiten Mal gab es so richtiges Training mit Sauna am Ende. Seit einem halben Jahr war ich schon nicht mehr im Studio, weil ich zuerst meinen Bachelor geschrieben habe, dann das Studium beendet hatte und plötzlich schon am Arbeiten war. Da war keine Luft dafür und das mit dem Training hat mir schon ein bisschen gut getan. 

Sonst haben wir an unserem wöchentlichen “Anime-Abend”, von dem ich schon lange nicht mehr erzählt habe und ja, er existiert noch, einen Film angesehen. Der Titel war Monster Hunt und ist ein asiatischer Film von den Machern von Shreck! Er war an den richtigen Stellen lustig, aber auch dramatisch und ein paar mal haben sie sogar gesungen! Also das war der reinste Spaß und ich hoffe, dass die Fortsetzung (schon rausgekommen) auch bald auf Amazon Prime zu sehen ist. 


WEITERE LESELAUNEN

…..

3
Teilen:

4 Kommentare

  1. 24. September 2018 / 15:55

    Das mit der Blog Flaute legt sich von alleine wieder, da würde ich mich gar nicht unter Druck setzen. Habe solche Phasen auch oft, aber dann habe ich auch wieder Momente, wo ich gar nicht mehr aufhören kann mit dem Schreiben. Da tut es immer gut wenn man sich auf andere Dinge konzentriert und wieder neue Motivation tankt ;). Falls du zur Buchmesse fährst wünsche ich dir ganz viel Spaß, bei mir fällt die ja wieder aus, weil die einfach immer über meinen Geburtstag ist und ich da anderweitig beschäftigt bin. Aktuell bin ich noch in einem Alter wo ich meinen Geburtstag noch gerne feiere :D.

    Dankeschön für dein liebes Kompliment Ani, das freut mich riesig zu hören <3.
    Dann musst du auch unbedingt mal mitmachen, finde die Aktion immer sehr unterhaltsam und habe viel Spaß dabei den Lückentext zu vervollständigen. Wobei du nicht erwarten solltest, dass die Serie komplett dem Buch entspricht, da gibt es dann Abweichungen, damit überhaupt mehrere Staffeln möglich sind. Bisher hat sich da aber kein Buch-Leser übermäßig beschwert, sicherlich auch weil die Serie halt ebenfalls verdammt gut ist.

    Ps: Ist doch auch total egal wie viele Serien man schaut, gibt ja jetzt keinen Maßstab ab wann man ein Serien-Fan ist ;). Für den Austausch im Fandom spielt das für mich überhaupt keine Rolle und ich freue mich über jeden Serien Fan auf meinem Blog 😛

    • Ani
      Autor
      27. September 2018 / 22:09

      Hi Nicole!

      Ja, ich versuche mich schon immer wieder ranzusetzen, weil ich auch einen Tritt brauche um anzufangen und dann gibt es Tage, da schreibe ich drei Texte und hab noch Ideen für drölf weitere! Aber so ist es eben, bei kreativen Arbeiten darf man sich nicht allzu unter Druck setzen, da hast du Recht. 🙂
      Erst gestern hab ich mein Zimmer für die Buchmesse gebucht und freue mich schon, wobei ich wahrscheinlich auch mal ins Museum gehen werde und nicht nur alle Tage auf der Messe sein werde. Ich wollte schon lange mal ins Ständel Museum gehen und hoffentlich schaffe ich es diesmal!
      Wünsche dir schon mal schöne Tage, wenn es soweit ist und jaaa, ich feiere ich auch noch “gerne”, mehr oder weniger….
      Sobald die Motivation mal kommt. werde ich mich bestimmt auch mal an einen Beitrag für die Media Monday setzen. Die Idee ist wirklich super und ich entdecke immer irgendwas neues dabei.

      Viele liebe Grüße
      und danke für deinen Kommentar!
      Ani

  2. 25. September 2018 / 6:32

    Guten Morgen Ani,

    Ach, so Blogflauten sind ja normal. Genauso wie Lese- oder Zockerflauten. 😀 Es kann ja nicht immer alles gleich viel Spaß machen. 🙂 Manchmal muss man einfach abschalten und was anderes tun. Viel Spaß daher beim Lesen!

    Oh, ich fahre (auch) zur Buchmesse. Wäre cool, wenn man sich da sehen würde. 🙂

    Cool, dass du im Fitnessstudio warst. Ich will mir in der neuen Stadt, in der ich nächste Woche hinziehe, ebenfalls eins suchen. Aber bisher sieht es eher mau aus… Mal abwarten. 🙂

    Der Trailer zu dem Film… Also irgendwie… xD Was ist das?! Ich glaube, den muss ich mit meinem Freund ansehen.

    Liebe Grüße
    Denise

    • Ani
      Autor
      27. September 2018 / 22:16

      Hi Denise,

      ach Zockerflauten. Ich hänge seit einem Monat bei Ni No Kuni 2 wegen einer Zockerflaute fest. Das Spiel ist super, ich hab gleich mal ein ganzes Wochenende gespielt und jetzt…Flaute. Aber das Spiel ist cool, ganz nach meinem Geschmack…nicht zu schwer! 😀 Jetzt habe ich angefangen Once upon a time anzusehen, das ist meine neue Leidenschaft geworden und ich suchte sie gerade. Nach zwei Tagen bin ich schon bei Folge 11 angekommen und ich arbeite ja noch nebenher!
      Klar! Würde dich gerne auf der Buchmesse treffen, auf Instagram poste ich dann sehr regelmäßig was dazu und bin dann auch so leichter zu erreichen. 😉
      Also die Jungs waren von dem Film auch begeistert! Und die sind manchmal echt zickig, wenn ich was aussuche. Daher eine gute Idee und ich denke, es kann nicht schiefgehen mit Monster Hunt!

      Viele liebe Grüße
      Ani

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.