Neuerscheinungen | September

Es wird bunt. Draußen in der Natur, in der Stadt und im Buchhandel! Im September kommen einige vielversprechende Neuerscheinungen heraus und läuten das Herbstwetter gekonnt ein – es heißt jetzt für uns: Kuschelsocken, Couch, Kakao und Bücher!

In diesem Beitrag stelle ich euch ausgewählte September Neuerscheinungen vor, auf die ich mich besonders freue und ich fange mit den Büchern an, die auf jeden Fall bei mir einziehen werden:

Das Gold der Krähen von Leigh Bardugo (Band 2)

Kaz Brekker und seinen Krähen ist ein derart spektakulärer Coup gelungen, dass sie selbst nicht auf ihr Überleben gewettet hätten. Statt der versprochenen fürstlichen Belohnung erwartet sie jedoch bitterer Verrat, als sie nach Ketterdam zurückkehren. Haarscharf kommen die Krähen mit dem Leben davon, Kaz’ Geliebte Inej gerät in Gefangenschaft. Doch Kaz trägt seinen Spitznamen »Dirtyhands« nicht ohne Grund – von jetzt an ist ihm kein Deal zu schmutzig und kein Risiko zu groß, um Inej zu befreien und seinen betrügerischen Erzfeind Pekka Rollins zu vernichten.

Ohne Worte. 

Renegades – Gefährlicher Freund von Marissa Meyer

Sie sind eine Vereinigung speziell begabter Menschen. Nach einem Jahrzehnt der Gewalt und Anarchie haben sie in Gatlon City für Recht und Ordnung gesorgt: die Renegades. Seither gelten sie als Helden, zu denen alle aufsehen.

Alle außer den Anarchisten, die von den Renegades vertrieben wurden und die nun im Untergrund der Stadt auf Rache sinnen. Die 17-jährige Nova ist eine von ihnen. Sie hat ihre Familie auf schreckliche Weise verloren und allen Grund, die Renegades zu hassen. Aufgrund ihrer besonderen und geheimen Gabe soll sie sich bei den Renegades einschleichen – um sie dann von innen heraus zu zerstören. Alles verläuft nach Plan, bis sie sich ausgerechnet in den jungen Kommandanten Adrian verliebt – und er sich in sie. Eine Liebe, die nicht sein darf in Zeiten, wo sich Renegades und Anarchisten zum großen Kampf rüsten …

Die Lunar Chroniken waren für mich ein Highlight und es ist eine fantastische Märchenadaption, die ich jeden gerne weiter empfehle. Daher freue ich mich, dass es wieder ein neues Buch von Marissa Meyer auf dem deutschen Buchmarkt gibt!

Monsters of Verity – Dieses wilde, wilde Lied von Victoria Schwab

In der geteilten Metropole Verity City herrscht ein erbitterter Kampf ums Überleben. Denn jede neue Gewalttat der Menschen bringt leibhaftige Monster hervor, welche nachts den Bewohnern der Stadt auflauern …
In dieser düsteren Welt treffen die Kinder der beiden verfeindeten Herrscher aufeinander: Kate, die den Drang hat, sich endlich gegenüber ihrem Vater zu beweisen. Und August, der jeden Tag damit ringt, seine wahre Identität zu verbergen – denn August ist ein Sunai, eine extrem seltene und sehr gefährliche Art von Monster. Als Kate eines Tages in einen Hinterhalt gerät, müssen die beiden gemeinsam fliehen. Doch wem kannst du noch trauen, wenn die Grenzen zwischen Gut und Böse verschwinden?

Die Autorin hat mir mit ihrer anderen Reihe, die bei Tor Fischer erschienen ist, schon richtig gut gefallen und ich liebe ihren Schreibstil, daher ist es schon fast gekauft. Den Klappentext habe ich nicht gelesen und werde es auch nicht tun, sondern mich beim Lesen überraschen lassen!

 

 

Warcross – Das Spiel ist eröffnet von Marie Lu

Die Welt ist verrückt nach Warcross, dem gigantischsten Videospiel aller Zeiten! Erfinder Hideo Tanaka wird wie ein Gott verehrt, eSport-Turniere füllen ganze Stadien und die Meisterschaft ist das größte Event der Welt.
Kopfgeldjägerin Emika Chen erhält zu Beginn der Warcross-WM ein verlockendes Jobangebot von Hideo Tanaka: Undercover soll sie an dem Wettkampf teilnehmen und einen Hacker aufspüren, der Warcross sabotiert. Eine waghalsige Jagd beginnt, bei der Emika nicht nur ihr Leben aufs Spiel setzt, sondern auch ihr Herz …

Seit Ready Player One und anderen dergleichen Bücher, ist das Thema Game immer häufiger zu finden. Von Marie Lu habe ich bis jetzt kein Buch gelesen, aber den Comic Monstress kenne ich von ihr, bin gerade bei Band 2 und der ist wirklich gut und hat auch ein paar Eisner Awards abgeräumt. Außerdem bekomme ich den ersten Band vom Verlag gestellt, also ist er schon auf dem Weg zu mir!

Das Heer des Weißen Drachen: Draconis Memoria 2 von Anthony Ryan

Jahrhundertelang baute das gewaltige Eisenboot- Handelssyndikat auf Drachenblut – und die außergewöhnlichen Kräfte, die es verleiht. Als die Drachenblutlinien versiegen und Kundschafter ausgesandt werden, um neue Quellen zu entdecken, kommt ein verheerendes Szenario in Gang.

Claydon Torcreek ist einer der Überlebenden der gefahrvollen Reise durch das unerforschte Hinterland des Corvantinischen Reiches. Statt der neuen Blutquellen, die die Zukunft seines Volkes hätten sichern können, entdeckt er jedoch einen Albtraum. Der legendäre Weiße Drache ist aus seinem Jahrtausende währenden Schlaf erwacht und giert danach, die Welt der Menschen in Schutt und Asche zu legen. Und noch schlimmer: Er befehligt eine Armee aus Verderbten, die ihm hörig sind.

Der erste Band war High Fantasy vom Feinsten und ich freue mich wieder auf ein episches Abenteuer von Anthony Ryan. Er hat auch eine andere Reihe geschrieben, die bereits bei uns abgeschlossen ist, die liegt aber noch auf dem SuB….shame on me.

Die Wellen singen: Roman (Mystral, Band 3 + Band 4) von C. L. Wilson

Prinzessin Sommer lässt in Liebesdingen ihren Schwestern den Vortritt. Sie hat panische Angst davor, sich zu verlieben, denn sie hat gesehen, wie der Verlust ihrer Mutter ihren Vater in den Wahnsinn getrieben hat. Er hat ein ganzes Land in den Krieg geführt und seine Familie beinahe zerstört. Und Sommers Magie, die sie sorgsam geheim hält, ist noch viel gefährlicher als die ihres Vaters. Doch als Prinz Dilys beginnt sie zu umwerben, kann sie sich dieser magischen Verbindung kaum entziehen …

Von High Fantasy vom Feinsten zu Romantasy vom Feinsten. Was für eine schräge Reihenfolge! Die Autorin schreibt zu jeder Prinzessin aus der Mystral Reihe ein Buch, im deutschen werden die Bücher in zwei Bücher geteilt, wie bei Game of Thrones. Wobei ich es bei diesen Büchern wirklich frech finde, da es sich nicht um soo viele Seiten handelt…aber dafür haben die ein schönes Cover, dass ein Bild ergibt, wenn man es nebeneinander legt (Coverkäufer: Hurray!).

 


Nun folgen die Bücher, die auf jeden Fall nennenswert sind:

Spiel der Macht (Die Schatten von Valoria 1) von Marie Rutkoski

Als Tochter des ranghöchsten Generals von Valoria hat die siebzehnjährige Kestrel nur zwei Möglichkeiten: der Armee beizutreten oder jung zu heiraten. Aber Kestrel hat fürs Kämpfen wenig übrig; für sie ist die Musik das kostbarste Gut. Einem plötzlichen Impuls folgend ersteigert sie den Sklaven Arin, der sie auf unerklärliche Weise fasziniert. Schon bald muss sie sich eingestehen, dass sie mehr für ihn empfindet, als sie sollte. Doch er hat ein Geheimnis – und der Preis, den sie schließlich für ihn zahlt, wird ihr Herz sein …

Das Mädchen aus Feuer und Sturm von Reneé Ahdieh

Mariko ist die Tochter eines mächtigen Samurai und kennt ihren Platz im Leben. So klug und erfinderisch sie auch sein mag – über ihre Zukunft entscheiden andere. Als sie erfährt, dass sie den Sohn des Kaisers heiraten soll, nimmt sie ihr Schicksal hin. Doch auf dem Weg zu ihrer Hochzeit entkommt sie nur knapp einem blutigen Überfall – und nutzt ihre Chance, die Freiheit zu kosten: Als Junge verkleidet schmuggelt sie sich unter die Banditen und lernt eine ganz neue Welt kennen. Und sie verliert ihr Herz … ausgerechnet an den Feind.

Cover und Klappentext finde ich nicht gerade stimmig. Zuerst habe ich das Buch einige male übersehen, weil ich dachte es wäre irgendeine jugendliche Lovestory mit Mystery und jetzt sehe ich, dass es der Autor von Zorn und Morgenblüte ist + japanisches Setting! 

Der Pakt der Bücher von Kai Meyer

Londons Straße der Buchhändler – Labyrinthe aus Regalen, Läden voller Geschichten auf vergilbtem Papier. Mercy Amberdale führt hier das Antiquariat ihres Stiefvaters und praktiziert die Magie der Bücher.
Als man sie zwingt, das letzte Kapitel des verschollenen Flaschenpostbuchs an den undurchsichtigen Mister Sedgwick zu übermitteln, gerät das Reich der Bibliomantik aus den Fugen. Vergiftete Bücher und nächtliche Rituale, ein magisches Luftschiff und ein mysteriöser Marquis reißen Mercy in einen Strudel tödlicher Intrigen. Denn wer alle Kapitel des Flaschenpostbuchs vereint, kann die Grenze zwischen Wirklichkeit und Fiktion niederreißen. Wenn Mercy ihre Gegner nicht aufhält, droht ihrer Welt der Untergang – und die Invasion der Antagonisten.

Das Buch ist auf dieser Liste zu finden, weil ich bis heute nicht die Reihe gelesen habe, aber die Bücher besitze…

Wicker King von Kayla Ancrum 

Ein Brand in einer alten Lagerhalle. Am Tatort zwei Siebzehnjährige, einer davon (der vermutliche Brandstifter) mit Verbrennungen, die beide in die Psychiatrie eingeliefert werden. Einige Monate zuvor: In der Schule hängen August und Jack mit völlig verschiedenen Typen rum, privat verbindet die beiden aber seit Langem eine intensive Freundschaft. Doch Jack, Vorzeigeschüler, Spitzensportler, Mädchenschwarm, entwickelt immer stärkere Halluzinationen und driftet mehr und mehr in eine Fantasiewelt ab. In dieser ist er der König, der »Wicker King«, und August ist sein Ritter. Um Jack nah zu bleiben und zu verhindern, dass dieser sich endgültig in seiner Scheinwelt verliert, lässt sich August auf das Spiel ein: Er begibt sich gemeinsam mit Jack in dessen Fantasiewelt hinein und steuert sie beide damit genau auf die Katastrophe zu, die er verhindern wollte.

Throne of Glass 6 – Der verwundete Krieger von Maas

Selbstlos, mutig und verliebt in Celaena – all das war Chaol Westfall, Anführer der königlichen Leibgarde. Doch diese Zeiten sind vorbei. Das gläserne Schloss liegt in Schutt und Asche, Celaena ist nun Aelin Ashryver, rechtmäßige Königin von Terrasen, und Chaol selbst so schwer verletzt, dass er für immer gezeichnet sein wird. Seine einzige Chance auf Heilung liegt in Antica, der mächtigen Hauptstadt des südlichen Kontinents und Sitz der berühmten Schule für Heilerinnen. Während Aelin sich gegen den drohenden Krieg mit dem dunklen König wappnet, bricht Chaol nach Antica auf. Doch was er dort entdeckt, wird ihn nicht nur für immer verändern, es kann auch die Rettung für ganz Erilea bedeuten.

Bin immer noch nicht über Band 2 hinaus gekommen…

Gemina. Die Illuminae Akten_02 von Amie Kaufmann, Jay Kristoff

Hanna ist die verwöhnte Tochter des Kommandanten der Sprungstation Heimdall, Nik der zweifelnde Sohn des Mafia-Clans. Beide hadern mit dem Leben an Bord der langweiligsten Raumstation des Alls, bis eine feindliche Kampfeinheit die Station angreift, nach und nach die Bewohner der Station dezimiert, während ein Funktionsausfall des Wurmlochs das Raum-Zeit-Kontinuum zu zerfetzen droht. Hanna und Nik kämpfen nun nicht mehr nur um das eigene Überleben und ihre neu gefundene Liebe – das Schicksal der Heimdall und wahrscheinlich das des gesamten Universums liegt in ihren Händen. Aber keine Panik. Sie schaffen das. Hoffen sie jedenfalls.

Die Dame in Gold: Roman (Mutige Frauen zwischen Kunst und Liebe, Band 7) von Valérie Trierweiler 

Wien, 1903: Adele ist jung, unangepasst und neugierig. In ihrem Salon treffen sich die Künstler der Avantgarde, und hier begegnet sie zum ersten Mal Gustav Klimt. Sofort ist sie fasziniert von seinem Genie, aber auch seinem unkonventionellen Lebensstil. In den unzähligen Stunden, in denen Adele ihm in seinem Atelier Modell sitzt, entwickelt sich zwischen ihnen eine innige Liebe. Mit ihm empfindet Adele wieder Glück und Hoffnung, nachdem sie zuvor den wohl schwersten Schicksalsschlag erleben musste, den es für eine Mutter geben kann …

Binti von Nnedi Okorafor

Ihr Name ist Binti und sie ist die erste Himba, die jemals an der Oomza Universität, einer der besten Lehranstalten der Galaxis, angenommen wurde. Aber diese Möglichkeit wahrzunehmen bedeutet, dass sie ihren Platz innerhalb ihrer Familie aufgeben und mit Fremden zwischen den Sternen reisen muss, die weder ihre Denkweise teilen, noch ihre Bräuche respektieren.

Die Welt, deren Teil sie werden möchte, hat einen langen Krieg gegen die Medusen hinter sich und Bintis Reise zwischen den Sternen lässt sie dieser Spezies näherkommen als ihr lieb ist. Wenn Binti das Vermächtnis eines Krieges überleben will, mit dem sie nichts zu tun hatte, wird sie die Gaben ihres Volkes brauchen und die Weisheit, die sich in der Universität verbirgt – aber zuerst muss sie es bis dorthin schaffen, lebendig.

Die Fotografin – Am Anfang des Weges (Band 1) von Petra Durst-Benning

Minna Reventlow, genannt Mimi, war schon immer anders als die Frauen ihrer Zeit. Es ist das Jahr 1911, und während andere Frauen sich um Familie und Haushalt kümmern, hat Mimi ihren großen Traum wahr gemacht. Sie bereist als Fotografin das ganze Land und liebt es, den Menschen mit ihren Fotografien Schönheit zu schenken, genau wie ihr Onkel Josef, der ihr großes Vorbild ist. Als dieser erkrankt, zieht sie in das kleine Leinenweberdorf Laichingen, um ihn zu pflegen und vorübergehend sein Fotoatelier zu übernehmen. Ihm zuliebe verzichtet sie nicht nur auf ihre Unabhängigkeit, sondern sieht sich in Laichingen zunächst auch den misstrauischen Blicken der Dorfbewohner ausgesetzt, da sie mehr als einmal mit ihrem Freigeist aneckt. Und als bald ein Mann Mimis Herz höher schlagen lässt, muss sie eine Entscheidung treffen …

 

Das war meine Liste für den September und ist eines der Bücher auf eurer Wunschliste? Oder im Einkaufskorb? Lasst es mich wissen!

 

 

2
Teilen:

4 Kommentare

  1. 8. September 2018 / 11:40

    Liebe Ani,
    da kommt ja wieder einiges auf uns zu, was wirklich vielversprechend klingt 🙂
    Spiel der Macht reizt mich auch sehr. ToG habe ich bisher nur den 1. gelesen, da bist du mir also voraus, haha.
    Gemina.. ja, da sollte ich Illuminae endlich lesen.
    Warcross habe ich schon angefangen, es gefällt mir richtig gut <3 Ich glaube das wird echt super.
    Und Monsters of Verity liegt auch schon bereit, da freue ich mich super doll drauf.

    Liebe Grüße,
    Nicci

  2. 23. September 2018 / 15:23

    Oh oh, ich muss erstmal Band 1 zu den Krähen lesen 😀 liegt schon Ewigkeiten auf meinem SuB … und das neue Buch von V. E. Schwab steht schon weit oben auf meiner WuLi, wobei ich sagen muss das der 2. band um die London-Trilogie mich ja nicht abholen konnte! Band 3 liegt hier noch, aber das neue ist ja auch nicht verbunden mit denen 😉

    Von Nnedi O. hab ich auch noch eines auf dem SuB! Hach, vielleicht sollte ich auch erstmal meinen SuB im Blick behalten und nicht die Neuerscheinungs-Beiträge lesen?! 😀
    Und die Cover von Nnedi sind echt schon feinst, wobei ich eigentlich keine abgebildetetn Menschen mag…

    Hab einen mukkeligen Sonntag!

    • Ani
      Autor
      23. September 2018 / 16:20

      Hallo Janna!
      Der erste Band von den Krähen war wirklich cool und hatte auch ein sehr schönes Worldbuilding, was ich an der Autorin so mag. Der zweite Band ist mittlerweile bei mir eingezogen, aber auf dem SuB gelandet…so viele Bücher und so wenig Zeit…Haha.
      Von der London Trilogie hab ich nur den ersten gelesen, die anderen werde ich erst kaufen, wenn ich auch die Zeit hab sie direkt zu lesen! Das hab ich mir diesmal geschworen!
      Versuche gerade meinen Sun zu minimieren, wobei das mich bestimmt Jahre kosten wird! 😂 Kann dich da sehr gut verstehen….

      Viele liebe Grüße und danke für deinen Kommentar!!!
      Ani

      • 26. September 2018 / 16:08

        Ich errechne erst gar nicht, wie lang ich für meinen SuB (RuB) brauchen würde 😀 Was mich aber auch nicht am Kauf neuer hindern wird! Den ersten Band der Krähen will ich schon so lang lesen, aber irgendwie schleichen sich immer andere Bücher dazwischen …

        Liebe Grüße!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.