Leselaunen | Wochenrückblick: Arbeitsreiche Woche

Herzlich Willkommen zu meinem wöchentlichen Beitrag. Die Aktion “Leselaunen” wird von Trallafittibooks geführt und es geht darum einen Rückblick auf die vergangene Woche zu werfen. Man schreibt über seine Leseerlebnisse, dem neuesten Lieblingszitat, was die Woche so los war und wie es mit der Leseplanung aussieht.


AKTUELLE BÜCHER

Diese Woche habe ich beendet…

Wenn alle Katzen von der Welt verschwänden von Genki Kawamura
Der Wendekreis der Schlangen: Lady Trents Memoiren von Marie Brennan
Die Walkinder – Band 2 (Manga)
Keine Cheats für die Liebe – Band 3 (Manga)

Von vielen habe ich schon gehört, dass es sich bei Wenn alle Katzen von der Welt verschwänden um ein Buch handelt, dass zum Nachdenken anregt und dem kann ich nur zustimmen. Es ist eine sehr knappe Geschichte, die man schnell an einem Tag lesen kann, aber sie bleibt hängen und ich denke, die nächsten Tage werde ich mich noch an sie erinnern und darüber nachdenken. Der Schreibstil hat mich teilweise etwas an Murakami erinnert, bzw. an den Schreibstil aus Sputnik Sweetheart, dass ich besonders mochte. 

Der Wendekreis der Schlangen ist der zweite Band der Lady Trents Memoiren – Reihe und ihre Exepedition zur Erforschung von Drachen geht weiter, wobei sie dieses Mal in ein Land reist, dass eine Mischung aus Dschungel und Wüste darstellt. Wieder ein super Reisebericht der anderen Art! 

Der Manga Die Walkinder war wieder dramatisch gewesen an manchen Stellen und ich muss mir auf jeden Fall den dritten Band holen, der schon draußen ist. Dann kann ich auch endlich den Anime weiter schauen ohne mich selber zu spoilern. Der andere Manga Keine Cheats für die Liebe, ist genau das Gegenteil: lustig, gute Nerdwitze, erwachsene Beziehungen und Romantik! Den hatte ich mir schon auf der Animagic in Mannheim dieses Jahr geholt, wo er etwas früher rauskam. Bis zum vierten Band muss ich aber noch zwei Monate warten…


LESELAUNE

Diese Woche war ich einerseits müde, aber seit dem gestrigen Feierabend bin ich total lesemotiviert. Am liebsten würde ich gerade alles lesen, egal ob Jugendbuch, Fantasy oder Historisch. Ich liebe es, wenn ich diese Laune habe, aber jetzt neige ich wieder alles durcheinander zu lesen…


LESEPLANUNG

Wenn alle Katzen von der Welt verschwänden von Genki Kawakamuri
Die Feuermagierin von Arthur Philipp
Sarantium – Die Verräter von Lara Morgan
Sarantium – Die Götter von Lara Morgan
Dem Earl ausgeliefert von Lisa Kleypas
Circe von Madleine Miller
The Pearl Sister von Lucinda Riley
Die Geschichte der Bienen von Maja Lunde
Die Muse von Wien
Der Wendekreis der Schlangen von Marie Brennan
Die Küsse des Marquis
Florence Fanning und die Steampirates von Jo Romic
Die rogodanischen Schriften Band 1 von Tim Radde

ungelesen | gelesen | am lesen


UND SONST SO?

Diese Woche sind folgende Beiträge auf meinem Blog erschienen…

Besonders oft wurde diese Woche mein neuer Gedankenaustausch von euch angeklickt und ich überlege, ob ich dazu nicht noch einen Beitrag schreiben sollte, diesmal aber mit Comics! Sonst kamen noch zwei Rezensionen online und einige stehen noch aus, aber ich komme gerade etwas schwer hinterher mit Schreiben und lesen von Rezensionsexemplaren – in erster Linie lese ich nach Lust und Laune, daher zieht sich immer alles. Für nächste Woche habe ich ein paar Posts mehr eingeplant und hoffe auch, dass ich es hinkriege. 

Seit dieser Woche bin wieder auf der Arbeit und nach meinem letzten langen Lesewochenende habe ich jetzt nicht viel geschafft, weil ich erstmal wieder in den Workflow reinkommen musste. Meine Arbeitswoche ging bis Samstag, da wir ein Jubiläum in der Bibliothek gefeiert haben, das echt toll angekommen ist und es sind viele Leser zum Fest erschienen! 

Diesen Sonntag habe ich damit verbracht unheimlich viele Folgen von Brooklyn 99 auf Netflix anzuschauen, meine neue Serienleidenschaft und zu lesen. Außerdem habe ich einen Stapel Bücher vor mir und den ganzen Tag habe ich mich nicht von der Couch bewegt. Nur gelesen und immer wieder Netflix angemacht. Das wars. So darf es ruhig auch die nächsten Abende laufen!
Kurz zu Brooklyn 99: es geht um ein Revier mit Cops in Brooklyn und ihren Arbeitsalltag mit Humor, teilweise flachen Humor und coolen Charakteren. 

Morgen, also Montag, habe ich frei und nichts geplant, außer einkaufen, aufräumen und den ganzen Erwachsenen Kram und freue mich schon auf das Wochenende. Wieso, weshalb, warum erfahrt ihr im nächsten Leselaunen Beitrag! 😉 


ZITAT DER WOCHE

I lived in books more than I lived anywhere else.

The Ocean at the End of the Lane by Neil Gaiman


WEITERE LESELAUNEN

Trallafittibooks: Leselaunen | Wochentrallafitti: Probier’s mal mit Gemütlichkeit
The Book Dynasty: LESELAUNEN | ENDLICH WIEDER KLARE SICHT UND EINE „POOHIGE“ WOCHE
Sarah Ricchizzi: WOCHE IN WORTEN: BENEDICT WELLS
Lieblingsleseplatz: Leselaunen – die Erste! …diese Woche auf meinem Lieblingsleseplatz
Letterheart: [Wochenrückblick] Endlich durchatmen und auf zum Festival!
Lucinda im Wunderland: Von Helden mit Steinen, chemisch begabten Detektivinnen und wunderlichen Geschenken. Leselaunen. Die Woche im Wunderland #11
Umivankebookie: Leselaunen 32‘18: Schulbeginn und Opferfest


4
Teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.