Rezension zu Is Dorothy in a bad temper? von Sora Hoonoki

Dienstag, 30. Mai 2017

Titel: Is Dorothy in a bad temper?
Originaltitel: Dorothy wa Gokigen Naname?
Reihe: Band 1 von 3 (Band 2 im August '17)
Mangaka: Sora Hoonoki
Seiten: 178 Seiten
Verlag: Carlsen
ISBN: 978-3551737175

Schlagwörter: Magie, Comedy, Diener, Master, Ironie, Verwandlung, egoistische Heldin, Harem

Inhalt: Hexe Dorothy ist jung, hübsch und außerordentlich begabt… aber auch leider eine arrogante Egiostin! Deshalb beschließt ihr Zaubermeister ihr eine Lehre zu erteilen und stellt die junge Hexe unter einen Bann, der Dorothys schöne Gestalt verändert und ihre Kräfte bindet. Um sie wiederzuerlangen muss sie Menschen mit speziellen Kräften finden, die mit ihr in einen Dienerbund treten und dies mit einem Kuss versiegeln. Die junge Hexe findet dies gar nicht witzig und schwört ihrem Lehrmeister die „drei-mal-verflixt-maledeite Rache“! Aber dafür muss Dorothy erst mal jemanden finden, der willens ist, sich mit ihrem egozentrischen Charakter abzugeben!

SuB Leiche des Monats Mai

Mittwoch, 24. Mai 2017

Hallo Tiefseeleser!

Diesen Monat komme ich sehr verspätet mit meiner SuB Leiche, weil ich mir eine miese Grippe eingefangen habe und dann kann man auch nicht so einfach die Uni pausieren...es war einfach etwas stressig die letzten Tage. Heute fühle ich mich einigermaßen fit meinen Beitrag endlich fertig zu stellen!

Rezension zu Paper Girls von Vaughan, Chiang, Wilson und Fletcher

Sonntag, 21. Mai 2017

Titel: Paper Girls
Reihe: Paper Girls (1)
Genre: SciFi
Autor: Brian K. Vaughan
Zeichnungen: Cliff Chiang
Farben: Matt Wilson
Übersetzung: Sarah Weissbeck

Inhalt: Bei den PAPER GIRLS handelt es sich um vier Mädchen, die in einem amerikanischen Vorort im Jahre 1988, ausgestattet mit Walkie-Talkies. Tageszeitungen an Haushalte ausliefern. Wie es sich für selbstbewusste Teenie-Mädels gehört, möchten sie eines dieser Walkie-Talkies natürlich wieder zurückerobern, als es
ihnen ausgerechnet in der Nacht nach Halloween von einer mysteriösen Gestalt entwendet wird. Doch schon bald müssen sie feststellen, dass in ihrer Kleinstadt Dinge vor sich gehen, die ihre bis dahin bekannte Vorstellungskraft weit übersteigt.

Rezension zu Das Lied der Freiheit von Ildefonso Falcones

Sonntag, 14. Mai 2017

Titel: Das Lied der Freiheit
Autor: Ildefonso Falcones
Genre: Historisch
Verlag: Penguin
Seiten: 752 Seiten
ISBN: 978-3328100201

Inhalt: Sevilla 1748: Die freigelassene Sklavin Caridad findet Zuflucht bei der Zigeunerfamilie Vega. Hier freundet sie sich mit der schönen Sängerin Milagros an. Beide wissen, was es heißt, einem unterdrückten Volk anzugehören – noch dazu als Frau in einer von Männern beherrschten Welt. Ihre von Schicksalsschlägen gezeichneten Lebenswege führen sie von den sonnenverbrannten Ebenen Andalusiens in die prunkvollen Straßen und Theater der Königsresidenz Madrid.

Rezension zu Saint Falls - Sammelband

Donnerstag, 11. Mai 2017

Titel: Saint Falls - Märchen aus der Welt des Verbrechens
Autor: Auflistung am Ende*
Genre: Fantasy
Verlag: Independently published
Seiten: 410 Seiten
ISBN: 978-1520650463

Inhalt: Die Kriminalität hält die Stadt fest im Griff. Polizisten haben längere Finger als die, die sie hinter Gitter bringen, die legendären Straßenrennen von Hase und Igel fordern regelmäßig Tote und sogar Erstgeborene werden gegen eine arrangierte Hochzeit in die Oberschicht eingetauscht. Wolfs Syndikat thront über all dem. Seine dunkle Fee versorgt die Dealer mit dem besten Schnee von Miss H. und macht dabei auch vor Rose, der Tochter des Bürgermeisters, nicht halt. Währenddessen bezirzen die Prinzessinnen ihre Freier in Wolfs Stripclub, dem Happy End, unter ihnen ein ganz besonderes Mädchen mit einem roten Cape. Doch Wolf ist nicht der Einzige, der die Unterwelt sein Eigen nennen will: Beast gewinnt mehr und mehr an Einfluss. Als ein mächtiges Drachenei auftaucht, das sowohl Beast als auch Wolf in die Finger bekommen wollen, steht der Krieg zwischen den beiden Gangsterbossen unmittelbar bevor …

Rezension zu Die drei Sonnen von Cixin Liu

Titel: Die drei Sonnen
Reihe: Die drei Sonnen (1)
Autor: Cixin Lio
Genre: SciFi
Verlag: Heyne Verlag
Seiten: 592 Seiten
ISBN: 978-3453317161

Inhalt: China, Ende der 1960er-Jahre: Während im ganzen Land die Kulturrevolution tobt, beginnt eine kleine Gruppe von Astrophysikern, Politkommissaren und Ingenieuren ein streng geheimes Forschungsprojekt. Ihre Aufgabe: Signale ins All zu senden und noch vor allen anderen Nationen Kontakt mit Außerirdischen aufzunehmen. Fünfzig Jahre später wird diese Vision Wirklichkeit – auf eine so erschreckende, umwälzende und globale Weise, dass dieser Kontakt das Schicksal der Menschheit für immer verändern wird.

Rezension zu Die Dunkelmagierin von Arthur Philipp

Donnerstag, 4. Mai 2017

Titel: Die Dunkelmagierin
Reihe: Der graue Orden (1)
Autor: Arthur Philipp
Genre: Fantasy
Verlag: blanvalet
Seiten: 576 Seiten
ISBN: 978-3-7341-6079-0

Inhalt: Fejas Talent für die Magie ist groß, doch noch kann die junge Frau es nicht nutzen. Als sie sich entschließt, der Schule der grauen Magier beizutreten, wird sie rasch zum Spielball der Intrigen der Mächtigen. Denn einst waren die grauen Magier gefürchtet, und es gibt Kräfte im Orden, die diesen um jeden Preis wieder zur alten Macht zurückführen wollen. Feja muss rasch lernen, ihre Magie zu nutzen, oder sie wird zwischen den Fronten zerquetscht werden. Doch niemand im Orden ahnt, dass eine dritte Partei Vorbereitungen trifft, um die tausend Jahre alte Ordnung zu zerschlagen – und Feja soll ihr Werkzeug sein …

Rezension zu Unter den drei Monden von Ewa A.

Dienstag, 2. Mai 2017

Titel: Unter den drei Monden
Autor: Ewa A. 
Genre: Fantasy / Jugendbuch
Seiten: 428 Seiten
Verlag: Dark Diamonds (Carlsen)
Format: E-Book
Preis: 4.99 €

Inhalt: Die 19-jährige bildhübsche Kadlin ist die einzige Tochter des Stammeshäuptlings der Smar. Keine leichte Rolle für eine fast erwachsene Frau, die nach den Regeln ihres Volks längst verheiratet sein sollte. Doch anstatt dass sie sich wie alle anderen Mädchen auf dem Sonnenfest nach einem Mann umsehen darf, wurde ihre Hand bereits dem Stammessohn der herrschsüchtigen Ikol versprochen. Eigensinnig wie sie ist, geht sie dennoch hin, um dort den einzigen Mann zu umgarnen, der ihr Schicksal wenden könnte: Bram, den stattlichen Kriegersohn des Feindesstamms. Allerdings läuft nicht alles nach Plan und ehe sich Kadlin versieht, muss sie als Knabe verkleidet flüchten. Dabei landet sie ausgerechnet in Brams Trainingslager, wo dieser junge Krieger auf ihre Mannesprüfung vorbereitet…

Neuzugänge im April


Neuerscheinungen im Mai...

Montag, 1. Mai 2017

Rezension zu Lady Moonshine von R.M. Schroeder

Titel: Lady Moonshine
Autor: R. M. Schroeder
Genre: Historisch
Verlag: Knaur
Seiten: 656 Seiten
ISBN: 978-3426517864

Inhalt: Mallory Kendrick träumt den amerikanischen Traum von einem besseren Leben, doch auf ihrer kleinen Farm in Virginia, wo sie mit Vater und Bruder lebt, reicht es gerade fürs Nötigste. Es ist die Zeit der Prohibition, und Mallory entdeckt ein besonderes Talent: Bald schon ist sie für ihren ausgezeichneten Brandy als ›Mallory Moonshine‹ bekannt und gerät immer mehr in den Sog einer schillernden Halbwelt. Aus der abenteuerlustigen jungen Schwarzbrennerin wird eine Getriebene, die ihren Weg finden muss und schließlich ganz eigene Ziele verfolgt inmitten zwielichtiger Verehrer, den Hütern des Gesetzes und skrupellosen Gangsterbossen im verruchten Kosmos der Zwanziger Jahre …