Rezension zu Strong & Beautiful von Pamela Reif


- Pamela zeigt mit ihren Beauty-Hacks, wie man das Beste aus sich rausholt
- Workout-Übungen für den perfekten Body
- Leckere Rezepte für eine gesunde und fitnessbetonte Ernährung ohne Diät
- Social Media Star über Nacht? Wie Pamela zu Ihrem Traumberuf kam
- Hochwertiges Hardcover mit Goldfolienprägung

Seit neustem interessiere ich mich für das Thema Fitness und gesunde Ernährung, die man leicht in den Alltag bringen kann.

Bis zu dem Zeitpunkt, wo das Buch erschien, war mir der Name "Pamela Reif" kein Begriff gewesen und ich musste mich erstmal kurz über sie informieren - Social Media Persönlichkeit - auf verschiedenen Kanälen - Beauty - Fitness und Ernährung. Passt! War mein erster Gedanke gewesen und so war ich sehr gespannt  auf mein erstes Buch, dass sich mit solchen Themen befasst.

In meinen Augen ist das Buch das Bild einer ganzen Trendbewegung aus unserer Generation.
Schön. Sportlich. Natürlich. Und gesund schlank. Dazu kommt noch: Wie präsentiere ich das der ganzen Welt?

Der Ratgeber fängt mit einer Einleitung der Autorin an, wo sie über sich schreibt, von der Kindheit bis Heute. Dabei geht es noch um ihre Einstellung und Gedanken. Man merkt, durch den Schreibstil, dass sich das Buch an Jugendliche direkt wendet, denn sie schreibt sehr einfach, locker, nett und mit Smileys im Text. Für mich war es zu einfach, zu wenig Tiefe und teilweise oberflächlich. Aber was will man bei 224 Seiten erwarten? Nicht zu vergessen die vielen Bilder - besonders von ihr!

Bei dem Kapitel "About Fitness" gibt es einige gute Tipps und Motivationshilfen, sonst ist nichts dabei, dass ich anwenden würde, wiederum fand ich es gut, dass sie viel mit ihrer eigenen Erfahrung und Gewohnheiten verbunden hat. Das hat mich nämlich zum nachdenken und vergleichen gebracht - ein Denkanstoß eben.

Über die Rezepte hatte ich mich zuerst sehr gefreut und auch einige ausprobiert, leider kannte ich bereits viele aus verschiedenen Youtubekanalen und es war nichts wirklich Neues dabei.
Aber es war schön gewesen ein Rezept mal vor sich zu haben und mit neuen Zutaten zu experimentieren. Es sind auch viele verschiedene gesunde Rezepte drinnen und was mir ebenfalls gefallen hat, es geht nicht um Diät.
Im Großen und Ganzen waren die Gericht alle leicht gewesen und ich brauchte nicht oft extra Produkte einzukaufen, Dinge wie Kokosöl, Quinoa oder Reisdrink habe ich nicht immer in der Küche.

Die weiteren Kapitel "About Style" und "About Life" waren gar nicht nach meinem Geschmack gewesen und ist für die Leser gedacht, die sich mit solchen Dinge noch gar nicht auseinandergesetzt haben oder eben ein Vorbild brauchen.

Mein Fazit ist recht klar zu dem Buch, es ist ein sehr schönes und aufwendiges Buch und passend für alle Einsteiger im Bereich "Gesundes Leben" und "Selbstverwirklichung".
Dabei zielt es auf die jüngere Generation und befasst sich neben Fitness, Ernährung und Beauty auch mit dem Thema Social Media und wie man sich dort richtig präsentiert.
Die Rezepte kann ich jedem wirklich empfehlen, sie sind leicht zum nachkochen/backen und es bringt auch einen Selbst zum nachdenken über seine eigene Einstellung.






Keine Kommentare