Montagsfrage #13

Montag, 13. März 2017

Liebe Tiefseeleser,
Nächste Woche geht es nach Leipzig und ich freue mich riesig darüber, dass ich auch einen Presseausweis bekommen habe - damit habe ich nicht gerechnet. Zu den Fakten, es handelt sich hierbei um eine Aktion von Buchfresserchen und die heutige Frage ist: Würdest du sagen, dass du beim Buchkauf einen bestimmten Coverdesign-Stil bevorzugst?


Euch allen einen schönen Wochenstart!
Die letzte Woche ist schnell bei mir vorbei gegangen und ich habe dieses Wochenende gleich mal ein paar Bücher beendet und hoffe auch in dieser Woche einige fertig zu lesen. Damit ich auf der Buchmesse mit guten gewissen Einkaufen kann. . .

Diese Woche gibt es eine knifflige Frage, denn es dreht sich darum, ob man einen Stil bei Covern bevorzugt. Ich muss zugeben, soweit habe ich noch nie gedacht und wenn ich mich in meinem Regal umschaue kann ich auch keinen Stil festellen.
Es liegt wahrscheinlich daran, dass mich viele Cover ansprechen und ich einen relativ "breiten" Geschmack habe und auch wenn ich ein manchmal mich wie ein Coverkäufer aufführe, entscheiden mehrere Aspekte ob ich es hole. Ist es eine Reihe? Wie schnell kommen die Folgebände? Erstes Buch von dem Autor? Und welches Genre?

Jetzt bin ich etwas abgeschweift, also kurz und knapp: Nein, ich bevorzuge keinen Stil!


Liebe Grüße,
eure Ani!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen