Rezension zu Call of Crows - Entfacht von G.A. Aiken

Donnerstag, 9. Februar 2017

Titel: Entfacht
Reihe: Call of Crows
Autor: G.A. Aiken
Genre: Fantasy/Romantasy
Seiten: 433 Seiten
ISBN: 978-3492280914

Inhalt: Jace Berisha hat es wirklich nicht leicht – zumal ihr Mann sie ... nun ja, ermordet hat. Doch nun kämpft Jace für die mächtigen Götter der Wikinger, Seite an Seite mit den gefährlichen Crows. Schnell geht es jedoch für sie bergab, als eine rachsüchtige Göttin auftaucht und nur eins will – den Weltuntergang. Die einzige mögliche Lösung ist, sich mit ihren Feinden zu verbünden, den Protectors. Ein Wikinger-Klan, dessen einziges Ziel es ist, Crows zu vernichten. Glücklicherweise ist Protector Ski Eriksen ein friedliebender Kerl. Denn die Frau, die er begehrt, ist ausgerechnet die schöne und unnahbare Jace. Doch nichts kann einen wahren Wikinger davon abhalten, das zu bekommen, was er will!
Erster Satz:"Er schaufelte noch mehr Erde auf sie." - S. 5

Immer wieder aufs Neue schafft sie es mich zu begeistern, mich zum lachen zu bringen und nach Luft schnappen zu lassen. Gerne tauche ich in ihre Welt von Göttern und ihren Kriegern und Helden ein mit coolen, toughen Sprüchen.

"Die Motoren der Bikes wurden ausgeschaltet, Hämmer wurden abgeschaltet und auf große Schultern gelegt. Die Protectors beobachteten, wie die Riesentöter, Thors menschlicher Clan, schwerfällig zum Eingang der Bar stampften. Und Ski wusste, sobald der Clan eintrat, würde das Schreien beginnen." - S, 104

Der zweite Band von "Call of Crows - Entfacht" dreht sich um Jace, die man bereits im ersten Band kennen lernen durfte. Leise. Still. Scheu und mit einer Berserkerkraft versehen.
Zuerst war ich überrascht gewesen und etwas enttäuscht, denn es gibt viele aufregende Charaktere in der Welt von den Crows, aber Jace hat sich als interessant und spannend herausgestellt. Nicht zu vergessen, dass sie eine Vergangenheit hat, die sie einholt. Und sie ist anders, als ich dachte.

Ski Eriksen ist ein Protector und ist dafür da, sich um seine Brüder zu kümmern, die sich gerne in ihrer Welt der Bücher verlieren. Der unheimlich gut aussehende (was auch sonst) Wikinger hat ein Auge auf Jace geworfen, aber sie ist so gar nicht leicht rumzukriegen und sie stürzt sich lieber aus dem fahrenden Auto, als mit ihm weiter zu reden. Er hat es nicht leicht mit ihr und es bahnt sich was an in der Welt der Götter.

"Du gehörst einem Clan an, Jace. Du musst verkorkst sein. Ich meine nur, warum können wir nicht zusammen verkorst sein?" - S. 183

Der Roman richtet sich stark an die vielen interessanten Charakteren, so gibt es bis zur Hälfte des Buches keine groß aufgebaute Liebesgeschichte - die Personen werden vollkommen entfaltet und genau das macht einem Spaß beim Lesen.
Es ist mir gar nicht mal wirklich aufgefallen, dass die Geschichte von Jace und Ski am Anfang stark im Hintergrund spielt, aber es hat mir auch nichts ausgemacht. Und wie ich es von ihr bereits gewohnt bin, ist hier keine Rede von Seelengefährten etc. sondern von einer realen Beziehung, wo die Chemie passt.

Die ganze Zeit wird man begleitet von einer unterschwelligen Spannung, die durch ein Kapitel über den Bösewicht, oder verschiedenen Andeutungen und kleineren Geschehnissen bei dem der Leser ahnt, dass sich was aufwiegelt, angeheizt wird.
Generell haben wir hier eine Abfolge von vielen Handlungen, die fast alle auf ein Ziel hinauslaufen oder der Weg dahin sind. Es ist gut eingefädelt und der Roman bietet neben Action viele amüsante Dialoge, wodurch er richtig lebendig rüberkommt.

Verrückter als der erste Band - vielleicht eine Spur zu verrückt? Auf jeden Fall ein Spaß, aufregend und zum Ende hin besitzt "Call of Crows - Entfacht" noch überraschende Wendungen.

"Ihr Mann ließ sich zu Boden fallen, eine Hand auf seine Verletzung gepresst, den Blick starr auf sie gerichtet. Sie wussten beide, dass er sie getötet hatte... und doch lebte sie noch. Ihm zum Trotz lebte sie." - S. 7


Liebe Grüße,
eure Ani!

Über diesen LINK kommt ihr auf die Verlagsseite, wo es eine Leseprobe gibt! 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen