Waiting on Wednesday #1

Mittwoch, 18. Januar 2017


Einen wunderschönen guten Morgen, Tiefseeleser! 
Mittwoch und ich habe gute Laune. Wieso? Wer weiß das schon. 
Ab heute nenne ich meine Besucher Tiefseeleser. ;)
Den Tag beginne ich mal mit einem erste "Waiting on Wednesday"- Beitrag.
Bereits im März erscheint dieses coole Buch, über dessen Übersetzung ich mich riesig freue. 
Generell finde ich Fischer TOR hat ein paar sehr gute Bücher in ihrem Program. Aber jetzt kommen wir mal zum Klappentext:
›Alle Vögel unter dem Himmel‹ von Charlie Jane Anders ist vieles: ein magischer Science-Fiction-Roman, eine unvergessliche Liebesgeschichte zwischen einer Hexe und einem Nerd – und eine feinsinnige Bestandsaufnahme des modernen Lebens.
Patricia Delfine merkt früh, dass sie eine Hexe ist. Schließlich kann sie mit den Vögeln sprechen – oder konnte es früher zumindest einmal (an jenem warmen Sommertag). Laurence Armstead ist ein Nerd: Schon als Highschool-Schüler erfindet er in seinem Kinderzimmer eine Zeitmaschine, die es ihm erlaubt, zwei Sekunden in die Zukunft zu reisen. Obwohl sie unterschiedlicher nicht sein könnten, werden sie schnell Freunde.
Gegen Ende der Schulzeit verlieren sie sich aus den Augen, nur um sich einige Jahre später in San Francisco wiederzutreffen: Doch der Zeitpunkt ist denkbar ungünstig: Die Welt wird gerade von einer ökologischen Katastrophe heimgesucht: Ganze Regionen versinken im Meer, Flüchtlingsströme durchziehen die Welt. Wissenschaftler wie Hexen suchen nach einem Ausweg, können sich jedoch nicht einigen. Laurence und Patricia finden sich auf unterschiedlichen Seiten der Auseinandersetzung wieder und müssen sich fragen: Wem können wir trauen, wenn die Welt aus den Fugen gerät, dem Verstand oder dem Gefühl?

Es klingt vielversprechend. Und ein Mix aus SciFi und Fantasy? Na mal sehen wie das ausgeht. Am 23. März erscheint das Buch. HIER kommt ihr auf die Seite der Buchhandlung Wittwer und könnt es vorbestellen.

Zur Autorin:
Charlie Jane Anders ist eine US-amerikanische Bloggerin, Autorin und Redakteurin für das Internet-Magazin io9. Für ihre Kurzgeschichte ›Six Months, Three Days‹ wurde sie mit dem Hugo-Award ausgezeichnet. ›Alle Vögel unter dem Himmel‹ ist ihr erster Roman. (Laut Fischer Verlag)

Liebe Grüße,
eure Ani!



1 Kommentar:

  1. Hallo Liebes,

    klingt ja echt gut. Ich muss zugeben, dass ich Fischer Tor bis jetzt gar nicht kannte. xD Man lernt doch tatsächlich nie aus.

    Schönen Abend noch :)

    Liebe Grüße

    Tina von Märchenfarben

    AntwortenLöschen