Bücher, die eine Übersetzung verdienen! #1

Samstag, 7. Januar 2017

Ich warte...

...darauf, dass bestimmte Bücher aus dem englischsprachigen Raum übersetzt werden. Nicht, dass ich sie erst dann lesen würde. Nein. Weil mal wieder eine tolle Geschichte verloren geht! Damit diese gewissen Romane, oder auch Reihen, mehr Aufmerksamkeit bekommen, werde ich hin und wieder ein paar Ausgewählte vorstellen.


Wie oft ich solch einen Post bringen werde ist ungewiss, aber es bleibt ganz sicher nicht nur bei diesem Einem. Seid gespannt und viel Spaß beim stöbern! Wenn ihr selber solche Bücher kennt, könnt ihr gerne den Banner benutzen und mich verlinken.

1. Illuminae by Jay Kristoff and Amie Kaufman

The year is 2575 and two mega-corporations are at war over a planet that's little more than an ice covered speck. Too bad nobody thought to warn the people living on it. With enemy fire raining down on them Ezra and Kady have to make their escape on the evacuating fleet. But their troubles are just beginning. A deadly plague has broken out on one of the space ships and it is mutating with terrifying results. Their ships protection is seriously flawed. No one will say what is going on. As Kady hacks into a tangled web of data to find the truth its clear only one person can help her. Ezra. And the only problem with that is they split up before all this trouble started and she isn't supposed to be talking to him.

Ein beeindruckendes Buch, dass durch seine Art heraussticht, denn der ganze Roman wird durch Berichte, Emails und dergleichen erzählt. Dabei gibt es auch Protokolle vom Aufsichtspersonal oder Verhören und geheime Akten zu lesen. Durchweg cool und der zweite Band der Trilogie ist bereits draußen. Ich kann nur davon schwärmen!


2. Heartless by Marissa Meyer

Long before she was the terror of Wonderland, she was just a girl who wanted to fall in love. Catherine may be one of the most desired girls in Wonderland, and a favorite of the unmarried King of Hearts, but her interests lie elsewhere. A talented baker, all she wants is to open a shop with her best friend. But according to her mother, such a goal is unthinkable for the young woman who could be the next queen.

Then Cath meets Jest, the handsome and mysterious court joker. For the first time, she feels the pull of true attraction. At the risk of offending the king and infuriating her parents, she and Jest enter into an intense, secret courtship. Cath is determined to define her own destiny and fall in love on her terms. But in a land thriving with magic, madness, and monsters, fate has other plans.

Seit den Lunar-Chroniken sollte Marissa Meyer allen ein Begriff sein, aber kennt ihr auch diesen Roman? Dazu ist es noch ein Einzelband! Und es lehnt sich an Alice im Wunderland an.

3. This Savage Song by Victoria Schwab

Kate Harker and August Flynn are the heirs to a divided city, a grisly metropolis where the violence has begun to create real and deadly monsters. All Kate wants is to be as ruthless as her father, who lets the monsters roam free and makes the inhabitants pay for his protection. August just wants to be human, as good-hearted as his own father-but his curse is to be what the humans fear. The thin truce that keeps the Harker and Flynn families at peace is crumbling, and an assassination attempt forces Kate and August into a tenuous alliance. But how long will they survive in a city where no one is safe and monsters are real...

Das ist der erste Band der neuen Reihe von Victoria Schwab und sie ist viel düsterer und dunkler! Ihr vorherige Reihe "A darker shade of magic" kommt demnächst bei Fischer TOR heraus und ich wette, dass diese Reihe auch noch ins Deutsche kommt. Hoffentlich dauert es nicht zu lange. Das Cover ist so cool. 

4. Passenger von Alexandra Bracken

Etta Spencer is wrenched from everything she knows and loves. Thrown into an unfamiliar world, she can be certain of only one thing: she has travelled not just miles, but years from home. The Atlantic, 1776 Captain Nicholas Carter is tasked with delivering Etta to the dangerous Ironwood family. They are searching for something - a stolen object they believe only she can reclaim. But Nicholas is drawn to his mysterious passenger, and the closer he gets to her, the further he is from freedom. The Edges of the World Together, Etta and Nicholas embark on a perilous journey across centuries and continents, piecing together clues left behind by a desperate thief. But as Etta plays deeper into the Ironwoods' game, treacherous forces threaten to separate her not only from Nicholas, but from her path home - for ever.

Bestimmt habt ihr schon alle mitbekommen, dass es einen Film gibt der so heißt. Und ja, das ist das Buch dazu. Außerdem ist sie die Autorin der Reihe "Die Überlebenden", die nicht schlecht war und auch dieses Buch hat eine gewisse Komplexität. Die Idee ist nicht die Neuste im SciFi Bereich, aber immer noch gut. 

5. Strange the Dreamer by Laini Taylor

In a distant fantasy world, Strange is a young orphan turned librarian, whose obsession with the lost city of Weep—whose name was plucked from his consciousness, and the consciousness of his entire world, not long after the city mysteriously closed its borders—turns into a lifelong passion to prove the city and its fabled magic really exist. And when Weep sends emissaries to the gates of his library after 200 years of silence, his life is forever transformed.

Das Buch habe ich noch nicht gelesen, aber es muss allein schon wegen dem Klappentext und der Autorin auf die Liste. Diese Reihe wird eine Duologie und sie klingt vielversprechend, abgesehen davon geht es nebenbei um eine Bibliothek - das Wort muss nur fallen und ich finde es interessant!


Zuerst hatte ich auf meiner Liste noch ein anderes Buch, dass aber bereits im März unter dem Fischer TOR Verlag erscheint.:

Alle Vögel unter dem Himmel von Charlie Jane Anders

Patricia Delfine merkt früh, dass sie eine Hexe ist. Schließlich kann sie mit den Vögeln sprechen – oder konnte es früher zumindest einmal (an jenem warmen Sommertag). Laurence Armstead ist ein Nerd: Schon als Highschool-Schüler erfindet er in seinem Kinderzimmer eine Zeitmaschine, die es ihm erlaubt, zwei Sekunden in die Zukunft zu reisen. Obwohl sie unterschiedlicher nicht sein könnten, werden sie schnell Freunde.
Gegen Ende der Schulzeit verlieren sie sich aus den Augen, nur um sich einige Jahre später in San Francisco wiederzutreffen: Doch der Zeitpunkt ist denkbar ungünstig: Die Welt wird gerade von einer ökologischen Katastrophe heimgesucht: Ganze Regionen versinken im Meer, Flüchtlingsströme durchziehen die Welt. Wissenschaftler wie Hexen suchen nach einem Ausweg, können sich jedoch nicht einigen. Laurence und Patricia finden sich auf unterschiedlichen Seiten der Auseinandersetzung wieder und müssen sich fragen: Wem können wir trauen, wenn die Welt aus den Fugen gerät, dem Verstand oder dem Gefühl?

Ein Nerd. Eine Hexe. Hach. 


Liebe Grüße,
eure Ani!

Kommentare:

  1. Huhu :)

    das mit den Übersetzungen ist so eine Sache, die sich die Verlage immer tausend mal überlegen müssen. Denn so eine Übersetzung ist schnell teurer, als die Rechte für das Buch plus das Lektorat und Korrektorat, die Übersetzung kommt ja nicht von irgendwoher oder durch Google Translate :D

    Aber ja, ich gebe dir Recht, bei vielen Büchern ist es schade. Vor allem, da nicht jeder auf englisch liest und somit viel verpasst :(

    Liebe Grüße Natascha

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Natascha1

      Ja, ich weiß was du meinst. Es ist ein großer Aufwand in vielerlei Hinsicht und man kann sich am Ende nicht sicher sein, wie das Buch ankommt.

      Bei Comics ist mir aufgefallen, dass es bei der Leserschaft oft zu Problemen kam. Natürlich gibt es die Titel, die sind einfach gut, aber da sind auch Comics dabei, die finden nicht viele Leser in Deutschland, aber im englischsprachigen Raum. !

      Viele liebe Grüße
      Ani! :)

      Löschen