[Aktion] Top Ten Thursday #9

Donnerstag, 29. September 2016

Eine wunderschönen Donnerstag euch allen!

Bei TTT geht es darum eine Liste von 10 Büchern nach einem Thema zu erstellen. Das Thema ändert sich jede Woche und die Idee kommt von Steffi - buecher-bloggeria. da. Das heutige Thema ist 10 Bücher, die auf meiner Wunschliste stehen.


 Eine Königin, in deren Brust kein Herz schlägt.
Ein Prinz, gefangen hinter Spiegeln.
Das Spiel des Feenkönigs, das keine Sieger kennt.
Ein mächtiger Fluch lastet auf der königlichen Familie, so munkelt man in Sorieska. Seit Generationen hat niemand ein Mitglied des uralten Geschlechtes zu Gesicht bekommen. Und wer das Schloss auf dem Hügel erblickt, auf dessen Türmen Schwärme von Raben sitzen wie eine unheilvolle Wolke, möchte nur allzu gern glauben, dass es der Wahrheit entspricht.
Ein Jahr ist vergangen, seitdem Majas liebster Freund Elejas durch die Tore des Schlosses getreten und nicht wieder nach Hause zurückgekehrt ist. Und ebenso lange wispert das Blut der Feen in ihren Adern, dass ihm etwas geschehen sein muss.
Gegen den Willen ihres Vaters macht sie sich auf, Elejas’ Schicksal zu ergründen. Begleitet von einem sprechenden Raben entschlüsselt Maja nach und nach die Geheimnisse des alten Gemäuers und seiner sonderbaren Bewohner. Doch zugleich gerät sie immer tiefer in den Sog der Gefahr, die hinter den Spiegeln lauert.


Die Erde 2639. Auf der Suche nach ihrer Qualle durchquert Mara gefallene Kontinente und tote Städte.
Gemeinsam mit der Welt ist sie an ihre Grenzen geraten. Doch während sie noch um ihren Begleiter trauert, droht ihr und dem System bereits eine weitere Gefahr: Ihre Anwesenheit hat einen alten Gott geweckt, der das Gleichgewicht der Dimensionen aus den Fugen treibt.
Gebrochen vom Geist der Zeit, versucht die junge Frau, eine Welt zu retten, die ihr Recht auf Rettung schon vor Langem verspielt hat. Eine Welt, die schon immer ihren Tod wollte.
Wird es ihr gelingen? Oder wird die Zweiteilung des Universums am Ende auch sie zerbrechen?




Nicht unsere Worte machen uns zu besseren Menschen, sondern unsere Taten
Tess verfügt über die unkontrollierbare Gabe, in das Bewusstsein übernatürlicher Wesen zu springen. Ein Albtraum für die junge Frau, da sie dabei Zeuge von Gewaltverbrechen wird, die sie jedoch nie verhindern kann. Mit einem Mal häufen sich die Sprünge und Tess ahnt, dass das kein Zufall sein kann. Sie vertraut sich dem Polizisten Jim an und hilft ihm schließlich bei der Aufklärung der Morde. Dadurch begibt sie sich so tief in die Welt der Übernatürlichen, dass sogar der Vampirgebieter Octavian auf sie und ihre Kräfte aufmerksam wird …





“Keine Geschichte sollte endlos währen. Es muss ein Ende geben. Es gibt immer eines.”
Die Königin der Feen steht einem neuen Feind gegenüber, der noch mächtiger scheint als alle Schwestern zusammen. Es gibt nur einen Weg, ihn aufzuhalten: Lillith muss ihre Kräfte zurückerlangen und zu dem werden, was sie am meisten fürchtet. Doch wer ist wirklich Freund und wer ist Feind? »Wohin gehst du?«, rufe ich und will ihn am liebsten aufhalten. »Jagen«, antwortet er kurz angebunden, dann verschwindet er und lässt mich zurück.
Er gibt mich frei. Meine Zeit ist noch nicht gekommen. Aber unsere scheint vorbei.

»Mein Körper sehnte sich nach Tod und Verwüstung. Ich ließ ihn gewähren.«
Nach dem grausamen Mord an ihrer Familie wird Alison Talbot von ihrer Tante zur Jägerin ausgebildet. Von nun an streift sie durch die Rayons und tötet Dämonen, die die Erde erobert und zerstört haben. Allein der Wunsch nach Vergeltung treibt sie an.
Eines nachts wird sie von Dämonen entführt und zu Dorian Ascia gebracht, König einer der 21 Dämonenstädte, der ihr ein einzigartiges Training anbietet. Obwohl Alison ihm misstraut, nimmt sie das Angebot an. Fortan wird sie von dem Dämon Gareth trainiert, der sie nicht nur in den Wahnsinn treibt, sondern sie auch an ihrem Weltbild zweifeln lässt. Je mehr Zeit sie mit ihm verbringt, desto schwerer fällt es ihr, sich zwischen Rache und längst verloren geglaubten Gefühlen zu entscheiden.

Mit Müh und Not konnten Jakob und die besonderen Kinder aus der Zeitschleife, der Insel Cairnholm, vor ihren Feinden fliehen. Nun sind sie im England der 1940er Jahre gestrandet, immer noch verfolgt und ohne Beistand von Miss Peregrine, die sich nicht mehr in ihre Menschengestalt verwandeln kann. Um Miss Peregrine zu retten, brauchen die Kinder eine andere Magierin. Gerüchteweise lebt eine in London, und so machen sie sich auf den gefährlichen Weg in die zerbombte Stadt. Dort angekommen, finden sie schließlich Miss Wren und glauben schon, gerettet zu sein. Doch ausgerechnet hier, in ihrer vermeintlichen Zuflucht, erwartet sie der größte Verrat.

Maia hat sein Leben bisher in der Provinz verbracht, wohin ihn sein Vater, der mächtige Elfenkaiser, verbannte. Doch als dieser zusammen mit den drei ältesten Prinzen bei einem Unglück überraschend verstirbt, sitzt Maia plötzlich auf dem Thron – und muss sich in einer komplizierten und teils feindlichen Umwelt behaupten.

Maia – halb Elf, halb Kobold – macht die Erfahrung, dass das tägliche Leben eines Kaisers einem Spießrutenlauf gleicht: Jede Audienz ist eine Herausforderung, jede Palastintrige kann zur Entthronung und letztendlich zum Tod führen. Selbst so einfache Dinge wie Freundschaften zu schließen werden zur Herausforderung. Und dann ist da noch der mit allen Wassern gewaschene Lordkanzler, der versucht, den jungen, unerfahrenen Elfenkaiser unter seine Kontrolle zu bekommen ...


Violet ist auf der Flucht. Nachdem die Herzogin vom See sie mit Ash, dem angestellten Gefährten des Hauses, ertappt hat, bleibt Violet keine Wahl, als aus dem Palast zu fliehen oder dem sicheren Tod ins Auge zu sehen. Zusammen mit Ash und ihrer besten Freundin Raven rennt Violet aus ihrem unerträglichen Dasein als Surrogat der Herzogin davon. Doch das Juwel zu verlassen ist alles andere als einfach. Auf ihrem Weg durch die Kreise der Einzigen Stadt verfolgen die Regimenter des Adels sie auf Schritt und Tritt. Die drei Geflohenen schaffen es nur äußerst knapp, sich in die sichere Umgebung eines geheimnisvollen Hauses in der Farm zu retten. Hier befindet sich das Herz der Rebellion gegen den Adel. Zusammen mit einer neuen Verbündeten entdeckt Violet, dass ihre Gabe sehr viel mächtiger ist, als sie sich vorstellen konnte. Aber ist Violet stark genug, sich gegen das Juwel zu erheben?

In letzter Sekunde wurden Mare und Prinz Cal von der Scharlachroten Garde aus der Todesarena gerettet. Die Rebellen hoffen, mit Hilfe der beiden den Kampf gegen die Silber-Herrschaft zu gewinnen. Doch Mare hat eigene Pläne. Gemeinsam mit Cal will sie diejenigen aufspüren, die sind wie sie: Rote mit besonderen Silber-Fähigkeiten. Denn auch der neue König der Silbernen, ihr einstiger Verlobter, hat es auf diese Menschen abgesehen. Aber schnell wird klar, dass er eigentlich nur eins will – und zwar um jeden Preis: Mare




Traust du dich, einen Blick hinter den Spiegel zu werfen?
Entdecke eine Welt, in der die Feen zum Klang fluchbeladener Harfen tanzen und Geheimnisse wohl verborgen hinter Brombeerhecken schlummern.
Folge den Spuren derer, die du zu kennen glaubst. Doch gib acht – im Märchenreich ist nichts so, wie du es erwartest …












So. Von dieser Liste habe ich "Die Seelenspringerin" bereits bei der Autorin bestellt. "Rabenkönigin", "Dreizehnte Fee", "Weltasche" und "Hinter Dornenhecken..." hat mein Freund gestern für mich bestellt...klingt gut nicht wahr? Aber am Ende kommen wieder Sachen auf die Liste, Bücher, die ich vergessen habe, Dinge, die noch erscheinen und Bücher, von denen ich noch gar nicht weiß, dass sie kommen.
Letztendlich wächst dafür aber meine Sammlung an Romanen aus den Drachenmond Verlag.


Wie sieht es bei euch aus? Macht ihr wirklich eine Liste oder ist es eher so ein Hintergedanke, der im Kopf rumspuckt?


Liebe Grüße,
eure Ani!

Kommentare:

  1. Hallo Ani,

    ich habe eine Wunschliste mit fast 300 Büchern, aber wenn ich es recht bedenke, dann würde ich sie eher als Merkliste bezeichnen. Da sind zwar viele interessante Schätzchen drauf, aber im Vordergrund spuken dann doch immer nur gewissen Bücher.

    Übrigens, "Die Stadt der besonderen Kinder" fand ich nicht schlecht, aber mir hat Teil 1 besser gefallen.

    Liebe Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi!
      Ich weiß was du meinst, ich hab mir auch einfach ein paar rausgenommen, von meiner furchtbar langen Kopfliste.
      Früher habe ich alle aufgeschrieben....aber dann wurden es einfach zu viele :D

      Ich hab bereits von vielen gehört, dass der Protagonist im ersten Band viel besser rüber kam. Mal sehen! ;)

      Liebe Grüße
      Ani

      Löschen
  2. Hey,

    den dritten Band von "Die Dreizehnte Fee" fand ich ziemlich gut, es war ein gelungener Abschluss für eine tolle Reihe. Von deinen anderen Büchern habe ich leider noch nichts gelesen; "Die rote Königin" habe ich noch auf dem SuB, den ersten Band zu "Das Juwel" auf der Wunschliste. Die meisten anderen Titel kenne ich nicht, aber sie kommen fast alle auf die WL^^
    Unser Beitrag

    Liebe Grüße,
    Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi!
      Ich freue mich so sehr, wenn ich Ende November wieder daheim bin und es endlich lesen kann. Daheim warten gleich ein paar Pakete auf mich. ;)
      Rote Königin und Das Juwel kommen für mich gerade wie "Must-Hype-Read" vor...sie sind gut! Keine Frage.
      Freue mich, wenn du beim stöbern was findest! :D

      Liebe Grüße
      Ani!

      Löschen
  3. Hey Ani =)

    Boah, echt jetzt? Wie fies! Ich geh dann mal wieder,sonst sperrt Amazon noch meine Wuli! =D Das sind echt tolle und vor allem interessante Bücher. Ich glaube, ich muss wirklich mal eine Großbestellung beim Drachenmond Verlag aufgeben. Die dreizehnte Fee muss ich überhaupt erstmal beginnen. Genauso "Die rote Königin" und die "Stadt der besonderen Kinder" will hier auch noch einziehen! "Ein Käfig aus Rache und Blut" landet direkt auf meiner Wuli! =D

    Puh, das ist echt hart heute.^^

    Ganz liebe Grüße
    Katie♥

    AntwortenLöschen
  4. Hey Ani =)

    Boah, echt jetzt? Wie fies! Ich geh dann mal wieder,sonst sperrt Amazon noch meine Wuli! =D Das sind echt tolle und vor allem interessante Bücher. Ich glaube, ich muss wirklich mal eine Großbestellung beim Drachenmond Verlag aufgeben. Die dreizehnte Fee muss ich überhaupt erstmal beginnen. Genauso "Die rote Königin" und die "Stadt der besonderen Kinder" will hier auch noch einziehen! "Ein Käfig aus Rache und Blut" landet direkt auf meiner Wuli! =D

    Puh, das ist echt hart heute.^^

    Ganz liebe Grüße
    Katie♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi!!

      Diese Großbestellung war auch nötig. Dringend! Leider bin ich gerade nicht in Deutschland und mein Freund "musste" für mich bestellen... ;)
      Die dreizehnte Fee finde ich sehr gut und bis jetzt hat es jedem, dem ich es weiterempfohlen habe, ebenfalls gefallen. Wenn du es beginnst, hol dir die ganze Reihe. Das Ende vom zweiten Band ist schmerzhaft.
      Freut mich, wenn du hier was gefunden hast! :D

      Liebste Grüße :*
      Ani!

      Löschen
  5. Huhu Ani,

    eine super Liste ♥ Juwel 2 fand ich total genial. Gläsernes Schwert war auch ganz gut. Dreizehnte Fee und ein Käfig aus Rache und Blut subbt bei mir noch. Der Rest steht eigentlich auch alles auf meiner Wuli (seit heute :D ) ♥

    Hier mein heutiger Beitrag

    Ich wünsche dir noch einen sonnigen Donnerstag :)

    Liebe Grüße

    Sunny

    PS: Auf meinem Blog kann man zur Zeit ein Buch von seiner Wunschliste gewinnen. Vielleicht magst du ja mit machen :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi!!
      Freut mich, dass du was finden konntest!
      Ich muss soo viel noch lesen und kaufen! Und das Jahr ist auch schon fast wieder um. Es stimmt wirklich "Zu viele Bücher, zu wenig Zeit". Ab Dezember mache ich eine neue Aktion, wo es um Subabbau geht. Damit es meinem Gewissen besser geht...:D

      Liebe Grüße und schöne Lesestunden noch!
      Ani

      Löschen
  6. Hallo Ani ;-)
    Ich glaube, ich bin heute das erste Mal bei dir. Ich finde es schön, durch den TTT auch immer wieder auf neue Leute zu treffen.
    "Gläsernes Schwert" habe ich von deiner Liste schon gelesen.
    "Weltasche" ist sofort auf meinem Wunschzettel gelandet, wo ich doch den ersten Teil so gemocht habe. Der zweite Teil zu "Das Juwel" ist zwar auf meinem Wunschzettel, jedoch nicht in meiner heutigen Liste zu finden. 10 Bücher ? Als ob das ausreichen würde.^^
    Das Cover von "Der Winterkaiser" gefällt mir. Jedenfalls hat es meine Aufmerksamkeit auf sich gezogen. Aber auch der Klappentext weckt meine Neugier. Vermerkt. Na so wird mein Wunschzettel sicher nicht kürzer.
    Ganz liebe Stöbergrüße, Hibi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi!

      Bin auch gleich mal bei dir Follower geworden. ;)
      Bei "Der Winterkaiser" habe ich gemerkt, dass es im englischen Raum einige Nominierungen hatte und zu den Aufmacher von dem neuen Unterlag von Fischer gehört. Allein schon das ist interessant. Dann noch der Klappentext, der sich nach solider High Fantasy anhört. Muss auf jeden Fall mal angesehen werden. ;)

      Lese gerade Weltasche und...ahh, einfach schön! Hoffe der dritte Band dauert nicht so lange :D

      Liebe Grüße und noch schöne Lesestunden! :)
      Ani

      Löschen
  7. Hey :D

    Mir gefällt deine Liste, viele Bücher stehen auch irgendwo auf meiner WuLi :D Gerade vom Drachenmondverlag habe ich noch gar nicht so viel gelesen, da muss ich definitiv was aufholen ;)

    Gläsernes Schwert habe ich schon gelesen, es war okay, aber leidern icht so gut, wie der Rote Königin :)

    Mein Beitrag

    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi! ^^

      Beim Drachenmondverlag finde ich immer wieder Bücher, die ich einfach brauche. Wirklich schlimm.

      Die Rote Königin hatte einfach ein sehr gutes Ende gehabt, die letzten Kapitel hatten mir sehr gut gefallen. Vllt bessert der dritte Band es wieder? ;)

      Liebe Grüße
      Ani! :)

      Löschen
  8. Hallo :)
    Die Reihe von Ransom Riggs wollte ich auch immer mal anfangen und jetzt wird es auch langsam aber sicher Zeit, weil der Film von Tim Burton ja schon bald ins Kino kommt. Von "Gläsernes Schwert" habe ich schon viel Gutes gehört, muss aber genauso wie beim "Juwel" erstmal das Vorgängerbuch lesen.
    LG Yvonne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi!

      Ich will noch unbedingt versuchen das Buch fertig zu lesen, bevor ich den Film ansehe. Muss einfach sein, Bücher haben bei mir da Vorrang.
      Hoffe dir gefällt die Reihe, die Bilder und wie die Geschichte gemacht ist, ist einfach klasse!

      Liebe Grüße
      Ani! :)

      Löschen