[Aktion] Top Ten Thursday #6

Donnerstag, 21. Juli 2016

Eine wunderschönen Donnerstag euch allen!

Bei TTT geht es darum eine Liste von 10 Büchern nach einem Thema zu erstellen. Das Thema ändert sich jede Woche und die Idee kommt von Steffi - buecher-bloggeria. da. Heute geht es um 10 Bücher einer Reihe, wo du dir unsicher bist, ob du sie noch lesen/beginnen solltest.
Schwere Frage...daher kamen bei mir nur 8 Reihen raus. 


Bei dieser Reihe ist der zweite Band bereits erschienen und Steelheart gibt es auch schon als Taschenbuch. Und es steht immer noch in meinem Regal. Ich habe viel gutes von Brandon Sanderson gehört, sein Schreibstil soll unglaublich toll sein...aber...kein Grund.
Als David sechs ist, zerstört eine gewaltige Explosion die Welt, die er kannte. Einige der Überlebenden erlangen Superkräfte, die sie dazu nutzen, sich die übrigen untertan zu machen. Als David acht ist, muss er miterleben, wie einer dieser Superhelden, ein gewisser Steelheart, seinen Vater ermordet. Von da an kennt David nur ein Ziel: herauszufinden, warum sein Vater sterben musste. Und ihn zu rächen. Er schließt sich einer Untergrundbewegung an, die die Herrschaft der scheinbar unbesiegbaren Superhelden bekämpft. David ahnt, dass sogar der mächtige Steelheart eine Schwachstelle hat. Er muss sie nur entdecken. Doch das bunt zusammengewürfelte Grüppchen der Widerstandskämpfer muss sich erst zusammenraufen. Und nicht jeder billigt Davids Plan, Jagd auf Steelheart zu machen …

So oft stand ich im Laden und habe überlegt ob ich es mir jetzt holen soll oder nicht. Die Meinungen dazu sind gemischt und eigentlich hätte ich Lust auf einen typischen Hexenroman. Aber irgendwie schaffe ich es nicht, damit bis zur Kasse zu kommen,

Feuerrote Locken, unglücklich verliebt und so ziemlich gegen alles allergisch, was es gibt: Lily Proctor ist 17 und die Außenseiterin in der Highschool von Salem. Lily wünscht sich nichts mehr, als von hier zu verschwinden – und findet sich in einem furchterregenden anderen Salem wieder, in dem mächtige Frauen herrschen. Die stärkste und grausamste dieser »Crucible« ist Lillian – und Lily wie aus dem Gesicht geschnitten. Sind Lilys Allergien und Fieberschübe tatsächlich magische Kräfte und ist sie selbst eine Hexe? In einem Strudel aus gefährlichen Machtkämpfen und innerer Zerrissenheit begegnet Lily sich selbst – und einer unerwarteten Liebe. Ein mitreißender Pageturner mit starken Gefühlen: schicksalhafte Entscheidungen, Magie, Spannung und Liebe mit einer Heldin zwischen zwei Jungen, zwei Welten und zwei Identitäten.


Nachdem ich bereits die letzte Reihe von Julie Kagawa abgebrochen habe, weiß ich nicht ob ich diese ausprobieren sollte. 

Strand, Meer, Partys – einen herrlichen Sommer lang darf Ember Hill das Leben eines ganz gewöhnlichen kalifornischen Mädchens leben! Danach muss sie in die strenge Welt des Talon-Ordens zurückkehren – und kämpfen. Denn Ember verbirgt ein unglaubliches Geheimnis: Sie ist ein Drache in Menschengestalt, auserwählt, um gegen die Todfeinde der Drachen, die Krieger des Geheimordens St. Georg, zu kämpfen. Garret ist einer jener Krieger, und er hat Ember sofort als Gefahr erkannt. Doch je näher er ihr kommt, umso mehr entflammt er für das ebenso schöne wie mutige Mädchen. Und plötzlich stellt er alles, was er je über Drachen gelernt hat, infrage …



Nachdem ich durch eine Rezension mitbekommen habe, dass die Protagonistin zwischen zwei Kerlen steht, mit dem einem schläft und dann aber den anderen nimmt, ist das Buch ein Wackelkandidat. 

Die 16-jährige Rhoma vom Planeten Krebs verfügt – wie viele andere in der Galaxie Zodiac – über die Fähigkeit, in den Sternen zu lesen. Doch während ihre Mitschüler die Zukunft anhand genauester Berechnungen und wissenschaftlicher Erkenntnisse vorhersagen, schaut Rho nur zu den Sternen auf und wartet auf ein Zeichen. Deswegen gilt sie bei den Lehrern als unverbesserliche Träumerin und ist kurz davor durch ihre Prüfung zu fallen. Doch als eine schreckliche Katastrophe das Sternbild Krebs heimsucht, bei der unzählige Menschen sterben, war Rho die einzige, die die Gefahr in den Sternen hat kommen sehen. Völlig überraschend wird sie zur neuen Wächterin von Krebs ernannt, zur obersten Sterndeuterin ihrer Heimat. Aber Rho entdeckt ein Omen in den Sternen, das nichts Gutes verheißt: Die Katastrophe von Krebs war kein Unfall. Andere werden folgen. Und vielleicht wird ganz Zodiac untergehen. Doch wer glaubt einem unerfahrenen Teenager, der ein Monster in den Sternen sieht?

Angefangen und dann eine Pause eingelegt. Seitdem steht es im Regal. War bis jetzt nicht in Stimmung dafür und das ist schon eine ganze Weile her. 

Gin Blanco ist eine Auftragsmörderin, bekannt unter dem Namen »Die Spinne«. Geduldig liegt sie auf der Lauer, nähert sich ihren ahnungslosen Opfern und schlägt im richtigen Augenblick zu. Gnadenlos. Doch als sich ihr neuester Auftrag als Falle entpuppt, stürzt Gins Welt ins Chaos. Welcher ihrer unzähligen Feinde kennt ihre wahre Identität? Um ihren Gegner zu enttarnen, muss die Spinne ihr Netz verlassen und die Seite wechseln. Doch das Letzte, was man im Kampf gegen übermächtige Elementarmagie braucht, ist Ablenkung - besonders in Form des sexy Detectivs Donovan Caine ...





Habe das Buch im Ausverkauf für ein paar Euros bekommen und seitdem steht es im Regal. Es sind schon mehrere Bände erschienen und es ist der typische Fall von "Das geht jetzt vor", sodass es immer tiefer im SuB versinkt. 

Die Mondflutbrücke liegt tief unter der Ozeanoberfläche. Aber alle zwölf Jahre erhebt sie sich aus den Fluten und verbindet die beiden Kontinente Yuros und Antiopia. Zweimal schon hat Yuros seine Armeen von Kriegern und Magiern über die Brücke geführt, um das Nachbarreich zu unterwerfen. Jetzt naht die dritte Mondflut, und der Westen rüstet sich zum finalen Schlag. Aber es sind drei unscheinbare Menschen – ein gescheiterter Magie-Schüler, eine Spionin und Mörderin, die ihr Gewissen entdeckt, und ein einfaches Marktmädchen –, die über das Schicksal der Welt entscheiden werden …




Einer meiner SuB-Leichen. Seit vielen Jahren liegt das Buch und auch der nächste Band in meinem Regal. 

Eine sitzen gelassene junge Lady, ein professioneller Killer und der Leibarzt eines mecklenburgischen Prinzen ziehen in einer rasanten Tour de Force durch das viktorianische England. In einem bizarren Herrenhaus entdecken sie erotische und haarsträubende Geheimnisse und riskieren ihr Leben, ihre Ehre und ihre Tugend, um die Welt vor den Gefahren einer alchemistischen Maschine und einer teuflischen Verschwörung zu retten.



Ebenfalls seit einiger Zeit auf meinem SuB. Warum ich es nicht lesen möchte oder unsicher bin. Weiß ich nicht. Ich glaube ich warte auf den dritten Band als Taschenbuch. 

Alina ist eine einfache Kartografin in der Ersten Armee des Zaren. Unscheinbar und still lebt sie im Schatten ihres Kindheitsfreunds Maljen, dem erfolgreichen Fährtenleser und Frauenschwarm. Keiner darf wissen, dass sie heimlich in ihn verliebt ist, am allerwenigsten er selbst. Erst als sie ihm bei einem Überfall auf unerklärliche Weise das Leben rettet, ändert sich Alinas Dasein auf einen Schlag. Man munkelt, sie hätte übermenschliche Kräfte, und nicht zuletzt der Zar selbst wird nun auf sie aufmerksam …



Freue mich auf eure Beiträge! ♥

Kommentare:

  1. Huhu,

    Tja, was soll ich dir zu Talon sagen? Mit dem ersten Teil kannst du sicher nicht viel falsch machen falls du Plötzlich Fee magst. Ich hab ihn geliebt. Den zweiten Teil fand ich allerdings schon deutlich schwächer.

    Hier ist mein Beitrag:

    https://lesekasten.wordpress.com/2016/07/21/ttt-45-unsicher-ob-beginnen-oder-lesen/

    LG Corly

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi!
      Ich glaube, dass wir mein ewiger Wackelkandidat bleiben. :D
      Schaue gleich mal vorbei!
      Liebe Grüße

      Löschen
  2. Hey,

    gelesen habe ich leider keines deiner Bücher, aber "Feuerprobe" steht auf meinem SuB und "Talon" und "Spinnenkuss" auf meiner Wunschliste. Einen Großteil der anderen Bücher kenne ich nicht, aber "Glasbücher: Traumfresser" sieht interessant aus.
    Unser Beitrag

    Liebe Grüße,
    Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi,

      Feuerprobe steigt bei mir immer höher, glaube das kommt bald auf den SuB.

      Liebe Grüße! ;)

      Löschen
  3. Hey :)
    Steelheart findet sich auch auf meiner Liste und ich bin mir auch nicht sicher, ob ich die Reihe beginnen soll, obwohl ich ja schon die Mistborn Reihe von Brandon Sanderson liebe.
    Die Grischa Trilogie kann ich dir wirklich ans Herz legen. Mir hat die Reihe richtig gut gefallen, besonders der erste Band.

    Liebe Grüße
    Isabell

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi!

      Die Mistborn Reihe ist auf meinem SuB, ich glaube die werde ich noch vor Steelheart lesen...:D
      Grischa steigt bei mir auch immer weiter nach oben, aber ich werde auf den letzten Band als Taschenbuch warten, damit ich dann alles auf einmal lesen kann. ;)

      Liebe Grüße
      Ani

      Löschen
  4. Huhu,

    ich habe die Brücke der Gezeiten heute von meinem SuB befreit, aber die ersten Seiten waren irgendwie so gar nicht mein Fall. Bin jetzt am überlegen ob es nicht doch nochmal zurück auf den SuB darf^^
    Grischa staubt dort ebenfalls vor sich hin. Spinnenkuss habe ich gelesen und fand das Buch ganz gut.

    Liebe Grüße
    Bettina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi!

      Spinnenkuss habe ich geholt, weil mir die Myhtos Academy gefällt, aber ich glaube die Beiden kann man nicht wirklich vergleichen. Sie sind sehr unterschiedlich!

      Liebe Grüße
      Ani

      Löschen
  5. Guten Abend!

    Von Everflame hab ich den ersten Band gelesen, den fand ich zwar gut, aber mein Interesse ist doch ziemlich abgeflaut, werde es also nicht mehr weiterlesen.

    Die Grischa Trilogie fand ich klasse, war mal was anderes und definitiv lesenswert!

    Zodiac und die Brücke der Gezeiten hab ich ebenfalls auf der Liste! Nachdem ich aber heute gesehen hab, dass ich von dem zweiten das Buch gewonnen habe, werde ich es wohl auf jeden Fall mal versuchen :D

    Liebste Grüße, Aleshanee
    Meine Top Ten Liste

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Abend!

      Ich warte bei Everflame einfach darauf, dass alle Bücher als Taschenbuch raukommen, wie bei der Grischa Trilogie, damit ich es auf einem Rutsch durlesen kann. Finde sowas recht praktisch!

      Ja, das kenne ich. Verlockt einem zum Lesen. ;)

      Liebe Grüße
      Ani

      Löschen