[Aktion] Mein SuB kommt zu Wort #3

Mittwoch, 20. Juli 2016

Guten Morgen, meine Lieben!

Es ist wieder der 20. im Monat und ich präsentiere euch die Aktion "Mein SuB kommt zu Wort" von Annas Bücher Stapel. Dafür beantwortet mein SuB vier Fragen, die letzte ändert sich immer.



1.  Wie groß/dick bist du aktuell (Du darfst entscheiden, ob du nur Print oder eBook & Print zählst)

Mittlerweile zähle ich es nicht, vor einigen Monaten war ich bei 80, aber ich glaube mittlerweile geht es auf die 100 zu. Was solls!

2. Wie ist die SuB-Pflege bisher gelaufen – zeige mir deine drei neuesten Schätze!

Abbauen klappt nicht wirklich. Meine Besitzerin ließt gerade, dass was sie von Verlagen angefragt hat zum rezensieren.

Darrows Welt ist brutal und dunkel. Wie alle Roten schuftet er in den Minen des Mars, um ein Leben auf der Oberfläche des Planeten möglich zu machen. Doch dann wird seine große Liebe getötet, und Darrow erfährt ein schreckliches Geheimnis: Der Mars ist längst erschlossen, und die Oberschicht, die Goldenen, leben in dekadentem Luxus. Darrow schleust sich in ihr sagenumwobenes Institut ein, in dem die Elite herangezogen wird. Er will einer von ihnen werden – um sie dann vernichtend zu schlagen …








Ballsaison im Edinburgh des Jahres 1844: Jeden Abend verschwindet die junge und bildschöne Aileana Kameron für ein paar Stunden vom Tanzparkett. Die bessere Gesellschaft zerreißt sich natürlich das Maul über sie, aber niemand ahnt, was die Tochter eines reichen Marquis während ihrer Abwesenheit wirklich tut: Nacht für Nacht jagt sie mithilfe des mysteriösen Kiaran die Kreaturen, die vor einem Jahr ihre Mutter getötet haben – die Feen. Doch deren Welt ist dunkel und tückisch, und schon bald gerät Aileana selbst in tödliche Gefahr ...








In einer perfekten Metropole herrscht ein skrupelloser Konzern. Privatsphäre und persönliche Freiheit gehören längst der Vergangenheit an. Die von sinnlosem Konsum und stumpfsinniger Unterhaltung betäubten Bürger, die „Employs", haben sich willenlos der Sklaverei ergeben. Wer die Autoritäten in Frage stellt, wird still und heimlich aus dem Weg geschafft und nie wieder gesehen. Angst macht sie gefügig, Habgier und Neid treibt sie an.


Doch die sogenannten „Runner“ haben sich abgespalten. Wagemutig, unabhängig und frei, sind sie die Herren über die unerbittlichen Dächer der Stadt. Sie arbeiten als Industriespione und Schmuggler. Ihr Leben spielt sich zwischen einer urbanen Landschaft aus poliertem Stahl und glänzenden Glasfassaden ab, wo ein falscher Schritt den sicheren Tod bedeutet. Sie nennen es den „Mirror’s Edge“ – den Spiegelvorsprung.


3. Welches Buch hat dich als letztes verlassen, weil gelesen? War es eine SuB-Leiche, ein Reihen-Teil, ein neues Buch oder ein Reziexemplar und wie hat es deinem Besitzer gefallen (gerne mit Rezensionslink)?

Das letzte was mich verlassen hat (Print) ist Drachenfeind von Naomi Novik. Hier die Rezension dazu!

4. Lieber SuB, was sind deine drei schlimmsten SuB-Leichen (oder SuB-Senioren) und wie alt sind sie?

Da habe ich zwei für euch, die mir gleich eingefallen sind:

Das ist der zweite Band der Lila Black Reihe, die nach dem dritten Band nicht mehr übersetzt wurde. Den fand ich letztens bei aussortierten Büchern. Es ist eine verdammt coole Geschichte mit Fantasy und SciFi.

Unbeschreiblich weiblich und schwer bewaffnet – mit Lila Black beginnt ein neues Zeitalter der Fantasy. Seit im Jahre 2015 eine gewaltige Explosion das Gewebe des Universums zerriss, ist auf der Erde nichts mehr wie zuvor: Der Kontakt mit Elfen, Dämonen und anderen Fabelwesen gehört für die meisten Menschen inzwischen zum Alltag. Doch als die Spezialagentin Lila Black – zur Hälfte eine gut aussehende Frau, zur Hälfte eine erbarmungslose stählerne Kampfmaschine – mit einem brisanten Auftrag in die Sphäre von Daemonia aufbricht, gerät sie unversehens in einer Welt voll dunkler Magie und tödlicher Gefahren. Kaum der geeignete Ort also für eine anständige junge Dame – und damit genau richtig für Lila Black …


Irgendwie kam ich mit dem Buch nie voran. Habe sogar den zweiten Teil hier liegen. Aber mhm...

Eine sitzen gelassene junge Lady, ein professioneller Killer und der Leibarzt eines mecklenburgischen Prinzen ziehen in einer rasanten Tour de Force durch das viktorianische England. In einem bizarren Herrenhaus entdecken sie erotische und haarsträubende Geheimnisse und riskieren ihr Leben, ihre Ehre und ihre Tugend, um die Welt vor den Gefahren einer alchemistischen Maschine und einer teuflischen Verschwörung zu retten.

Kommentare:

  1. Hallo liebe Annie!, hallo Annies SuB!

    Hier ist Ninas SuB! *wink* Gerade habe ich "Die Feenjägerin" bei dir entdeckt. Dieses Büchlein wünschen wir uns auch schon sooo lange in unsere Reihen, aber Nina hat uns diesen Wunsch leider noch nicht erfüllt. Jetzt kommt aber bald schon die Fortsetzung, also vielleicht besteht Hoffnung. ;) Von deinen SuB Senioren kenne ich leider kein Büchlein. Aber wenn du mit Letzterem nicht so recht warm wirst, dann versuch es einfach später nochmal. Vielleicht wird's ja noch was. ;)

    Hier findest du unseren Beitrag

    Liebste Grüße
    Ninas SuB ♥♥♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Ninas SuB! :)

      Meine Besitzerin hat bereits ein bisschen in "Die Feenjägerin" reingeschnuppert und sie fand es super.
      Seit 10 Jahren versucht sie warm zu werden mit dem Buch, aber trennen kann sie sich auch nicht, weil es viel zu hübsch aussieht.
      Schaue gerne vorbei!

      Liebe Grüße
      Ani ♥

      Löschen
  2. Huhu,

    Red Rising konnte mich gar nicht überzeugen. Ich hab das Buch zwar zu Ende gelesen, aber auf die Folgebände hatte ich dann keine Lust mehr. Hoffentlich trifft es deinen Geschmack mehr :)

    Liebe Grüße
    Jasmin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi!

      Höre so viele geteilte Meinungen, da musste ich es mir einfach holen. Sowas reizt mich erst Recht. ;)

      Liebe Grüße

      Ani ♥

      Löschen
  3. Feenjägerin hat meine SuB Tante auch...aber sie hat jetzt schon soviel mittelmässiges darüber gelesen, dass sie es erstmal in mich vergraben hat...schön...da kann ich mich wenigstens noch bisschen an der Geschichte erfreuen..LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi!
      Bald kommt der zweite Teil von dem Buch rauß und das Cover hatte mich schon seit einer Weile angesprochen. Bin gespannt! Liebe es, wenn es zu einem Buch geteilte Meinungen gibt. ;)

      Liebe Grüße
      Ani

      Löschen
  4. Hallo lieber SuB!

    Mir hat jemand geflüstert, dass sich so ein SuB erst ab dem dreistelligen Bereich so richtig wohl fühlt. ;-) Für mich als SuB-Pflegerin trifft das zwar nicht zu, aber mein SuB würde sich über so einen Umfang schon freuen.

    Von „Red Rising“ kenne ich nur Teil 1 und das hat mir sehr gut gefallen. Ich habe es allerdings als Hörbuch gehört.

    Dann lasse ich liebe Grüße hier und wünsch eine gute Zeit!

    Liebe Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Nicole!

      Ja, so langsam fühle ich mich richtig wohl und bequem. Bald bin ich meine eigene Bibliothek. ;)
      Finde SuB-Pflegerin ist ein sehr anspruchsvoller Job! :D

      Bin schon sehr gespannt auf das Buch, aber ich denke es bleibt erstmal eine Weile auf dem SuB mal wieder liegen...

      Vielen lieben Dank! Wünsche dir noch wunderbare Lesestunden.

      Liebe Grüße
      Ani

      Löschen
  5. Hallo Ani, :)
    von "Die Feenjägerin" habe ich schon viel Gutes gehört. :) Ich finde auf jeden Fall, dass es sehr interessant klingt. :)

    Liebe Grüße
    Marina

    AntwortenLöschen