[Buchrezension] zu "Mein Herz wird dich finden" von Jessi Kirby

Buchrezension zu "Mein Herz wird dich finden" von Jessi Kirby


Erster Satz des Buches: 
"Woher ich wusste, dass es um ihn ging, als ich kurz vor der Morgendämmerung von den Sirenen geweckt wurde – ich weiß es nicht."


Exakt 400 Tage ist es her. Da ist Mias große Liebe bei einem Autounfall gestorben. Und vor 400 Tage hat Noah eine zweite Chance zum Leben bekommen. 

[Buchrezension] zu "Der Ritter der Könige" von Sabrina Qunaj


Buchrezension zu "Der Ritter der Königin" von Sabrina Qunaj


Erster Satz des Buches:
"Sein Tod war gewiss."


Wir befinden uns im 12. Jahrhundert und treffen auf Maurice de Pendergast. Er lebt im Haushalt vom strengen Constable of Pembroke als Knappe und bekommt dort seine Ausbildung zum Ritter. 

[Buchrezension] zu "Sedcutio - Von Schatten verführt" von Regina Meisser

"Seductio - Von Schatten verführt" von Regina Meissner

"Wenn ich eine Lektion in meinem Leben gelernt hatte, dann die, dass Menschen Erinnerungen viel zu hoch schätzen und sich an das Wort Abschied klammerten wie an ein untergehendes Schiff."


Ivory Laurentis ist auf der Flucht. Man könnte sagen bereits ihr ganzes Leben lang. Zusammen mit ihrer Tante geht es von einem Ort zum nächsten und ein normales Leben aufzubauen ist kaum möglich. Denn Ivory besitzt eine besondere Gabe, keine über die man sich freuen kann. 
Sie ist der Schlüssel zum Reich Embonis. Ein Reich mit seelenlosen Wesen, den Schatten, die sich die Seelen von Menschen einverleiben. Die wenigen die da sind verfolgen sie, damit sie das Tor öffnen kann. 
Ihr Leben ändert sich schlagartig, als Kill auftaucht, sie rettet und ihr helfen will zu überleben. Zusammen mit dem geheimnisvollen Fremden, den ihre Tante engagiert hat, geht sie mit, aber auch Kill besitzt Geheimnisse.